Back
Inka-Entdeckungsreise
Spare bis zu 20% auf dieser Reise

Lass dich auf dieser 15-tägigen Erlebnisreise von den zahlreichen Schätzen Perus verzaubern. Erlebe die lokale Kultur am Titicaca-See, spaziere durch ein historisches Kloster im kolonialen Arequipa und genieße die prachtvolle Aussicht auf das Heilige Tal komfortabel vom Zug nach Machu Picchu aus. Erlebe die geheimnisvolle Schönheit der Nazca-Linien, einem UNESCO-Welterbe. Egal, ob du Tiere beobachtest oder die Inka-Kultur erkundest, in diesem unglaublichen Land wirst du dein persönliches Reise-Eldorado finden.

Lateinamerika
  • Reisedauer: 15 Tage
  • Garantierte Durchführung: Ja
  • Für Liebhaber von:
  • Fitness-Level: Mäßig
  • Unterkunftsstandard:   Not Rated%
  • Kundenbewertungen: 0%  
  • Dein Reiseführer: Spricht Englisch
  • Tour Code: SPING/200866
  • Reisebeginn: Peru
  • Reiseende: Peru
  • Age requirement: 12 +
Stationen deiner Reise
  • Lima
  • Paracas
  • Nazca
  • Arequipa
  • Cusco
  • Urubamba
  • Aguas Calientes
  • Puno

Reiseverlauf

01

Tag 1: Lima

Ankunft zu jeder Zeit möglich. Ankunftstransfer inklusive.
Die Ankunft in Lima ist zu jeder Zeit möglich. Du wirst bei der Ankunft abgeholt und zu deinem Hotel gebracht.

02

Tag 2: Lima/Paracas

Du reist zum Paracas Nationalpark, entspannst in dieser verschlafenen Stadt und probierst einen Pisco Sour, das Nationalgetränk Perus.
Wir fahren die Küstenwüste entlang hinunter nach Paracas, ein verschlafenes Fischerdorf, das als Ausgangspunkt für alle Ausflüge zur Inselgruppe Islas Ballestas dient.

Im Ort gibt es nicht allzu viele Möglichkeiten für Aktivitäten, wenn du aber Meeresfrüchte liebst oder Perus Nationalgetränk, den Pisco-Sour-Cocktail, probieren möchtest, kommst du hier voll auf deine Kosten.

03

Tag 3: Paracas/Nazca

Bootsfahrt auf die Ballestas-Inseln. Freue dich auf Seelöwen, Pinguine und viele Vögel. Besuche Tacama, eines der ältesten Weingüter Südamerikas. Hier erfährst du von einem Experten mehr über die Wein- und Spirituosenproduktion in Peru und kannst danach eine Verkostung genießen. Am Nachmittag reist du über die Oase und die Dünen von Huacachina gen Süden nach Nazca.
Die Inselgruppe Islas Ballestas wird oft als das „Galápagos für Arme“ bezeichnet. Da hier Hunderte von Seelöwen und viele Seevogelarten wie der Humboldt-Pinguin beheimatet sind, wirst du mit ziemlicher Sicherheit tolle Gelegenheiten zum Beobachten von Wildtieren haben.

Wir fahren weiter in südlicher Richtung über Land nach Nazca. Unterwegs machen wir Halt, um die Sanddünen von Huacachina zu sehen.

04

Tag 4: Nazca

Bestaune bei einer Führung durch eine präinkaische Grabstätte in der Nazca-Wüste die 1.500 Jahre alten Mumien, Skelette und Tonwaren. Lerne bei einer Vorführung in einem Töpferstudio die lokale Kunst des Töpferns und genieße ein traditionelles Pachamanca-Abendessen. Du hast die Option, bei einem Flug die geheimnisvollen Nazca-Linien zu bestaunen.
Nazca is home to one of the world's greatest archaeological mysteries, the Nazca Lines. The entire desert area was also once the home for the ancient Paracas and the Nazca cultures, which preceded the Incas by more than half a millennium.

05

Tag 5: Nazca/Arequipa

Entlang der Küste geht es in die Kolonialstadt Arequipa.
Embark on a very long drive, which will include rest stops and lunch at Oasis Camana.

06

Tag 6: Arequipa

Genieße eine Stadtrundfahrt und einen Besuch des Klosters Santa Catalina. Lerne Arequipas berühmte regionale Küche bei einem Kochkurs hautnah kennen. Dein Kochlehrer ist einer der Köche von einer traditionellen „Picantería“. Verkoste lokale Spezialitäten wie „Cuy“ (Meerschweinchen) und Rocoto Relleno (würzige gefüllte Paprika) mit einem Glas „Chicha“.
Arequipa, Perus zweitwichtigste Stadt hinter Lima, hat im Vergleich zur Hauptstadt einen traditionellen Kolonialstil und eine entspanntere Atmosphäre zu bieten. Arequipa ist von atemberaubenden Bergen umgeben; der berühmteste davon ist der Vulkan El Misti. Er ist 5.822 m hoch und hat eine wunderschöne, schneebedeckte Spitze.

07

Tag 7: Arequipa/Cusco

Du fliegst nach Cusco und entdeckst diese UNESCO-Weltkulturerbe-Stätte.
Cusco zieht jedes Jahr Tausende von Reisenden an, die die Stadt besuchen, um in ihre noble aber tragische Vergangenheit einzutauchen. Es ist der ideale Ausgangspunkt für optionale Erkundungstouren durch die Stadt sowie für eine Vielzahl von Outdooraktivitäten. Entspanne dich, erkunde diese faszinierende Stadt und nimm dir Zeit, dich an die große Höhe zu gewöhnen.

08

Tag 8: Cusco/Urubamba

Ganztägige geführte Besichtigung des Heiligen Tals und der Ruinen von Ollantaytambo und Pisac. Besuche den „Parque de la Papa“ („Kartoffelpark“), ein exklusives Erlebnis im Rahmen von National Geographic Journeys und Teil von G Adventures for Good. Spaziere mit einem lokalen Guide durch diese ländliche Gemeinschaft und erfahre mehr über den Kartoffelanbau und das Weben und wie wichtig beide für die Kultur in den Anden sind. Besuche zum Mittagessen das G Adventures Sacred Valley Community Restaurant in Huchuy Qosco, ein einheimisches Dorf.

09

Tag 9: Urubamba/Aguas Calientes

Bestaune auf einer Zugfahrt durch das Urubamba-Tal nach Aguas Calientes die dramatische Landschaft. Option, die örtlichen heißen Quellen und den Markt zu besuchen.
Steige morgens in einen Zug, der durch das atemberaubende Heilige Tal bis ans Ende der Strecke fährt, wo die Grenzstadt Aguas Calientes liegt, die sich inmitten der Hügel unterhalb von Machu Picchu befindet.

10

Tag 10: Aguas Calientes/Cusco

Erkunde die UNESCO-Welterbestätte Machu Picchu mit einem erfahrenen Guide. Zeit zur freien Verfügung, um die Stätte auf eigene Faust zu erkunden. Optional kannst du auch die Inka-Brücke besuchen. Danach Rückfahrt mit dem Zug nach Cusco.
Rise early to take advantage of viewing Machu Picchu in the early morning light. This is the best time to view the "lost city of the Incas." Join our local guide for a detailed interpretation of the site and Inca history without the pressure of other tour groups that arrive at midday.

Later in the afternoon, return by train to Ollantaytambo or Poroy and then transfer by van to Cusco, arriving in the evening.

11

Tag 11: Cusco

Genieße einen freien Tag und schau dir eines der vielen Museen oder die Ruinen rund um Cusco an. Optional ist Mountainbiken, Wildwasser-Rafting oder Reiten. Abends kannst du den Nachthimmel über der Stadt im Planetarium von Cusco aus ganz neuer Perspektive erleben. Genieße eine Präsentation über den südlichen Himmel, zeitgenössische Astronomie und die Beziehung der alten Inkas zum Kosmos. Sieh dir das Museum hier an und bewundere den Sternenhimmel durch die Teleskope.
Take in the Plaza de Armas (main square) and explore a city steeped in tradition. There are numerous optional activities including horseback riding, mountain or motor biking, rafting, hiking or visits to Inca ruins or museums around town.

12

Tag 12: Cusco/Puno

Bestaune bei der Fahrt durch den hohen Altiplano nach Puno die Landschaft.
The trip to Puno takes the better part of the day, and includes stark, beautiful scenery en route as you travel through the high Altiplano region.

13

Tag 13: Puno

Geführte Bootstour auf dem Titicaca-See und Besuch der schwimmenden Inseln der Uros und Taquile. Sieh dir die Umgebung des Sees an, besuche das Dorf Luquina und genieße ein traditionelles Mittagessen im Haus einer Familie. Optionaler Besuch der Sillustani-Grabstätten.
Morgens geht es an Bord eines komfortablen, rund 11 m langen und voll ausgestatteten Schnellboots, um den See zu erkunden. Wir halten an verschiedenen Inseln, um den See in seiner malerischen Pracht zu bewundern und die freundlichen Einwohner dieser Gemeinden zu treffen.

14

Tag 14: Puno/Lima

Flug nach Lima. Du hast Zeit zur freien Verfügung, um Museen zu besuchen oder die Umgebung zu erkunden.
Time for some last-minute shopping in Puno before the flight back to Lima and the final stop on the journey. Enjoy one last night out on the town.

15

Tag 15: Lima

Abreise zu jeder Zeit möglich.

Inklusivleistungen:
    Aktivitäten
    • Exklusiv bei National Geographic Journeys: Kochkurs in Arequipa, Arequipa Exklusiv bei National Geographic Journeys: Traditionelle Anden-Erfahrung, Urubamba Exklusiv bei National Geographic Journeys: Planetarium in Cusco, Cusco Exklusiv bei National Geographic Journeys: Mittagessen in einer Gemeinde am Titicaca-See, Lago Titicaca G Adventures for Good: Parwa Community Restaurant im Heiligen Tal, Lamay G Adventures for Good: Parque de la Papa (Kartoffelpark), Urubamba Interaktiv: Besuch vom Pisco-Weingut und Verkostung, Paracas Interaktiv: Pachamanca, Nazca Carte Blanche: Cusco
    • Ankunftstransfer
    • Bootstour zu den Ballestas-Inseln
    • Besuch des Friedhofs von Chauchilla sowie einer Töpferwerkstatt in Nazca
    • Stadtrundfahrt in Arequipa mit dem Besuch des Klosters Santa Catalina
    • Geführte Bootstour nach Taquile und zu den Uros-Inseln am Titicaca-See
    • Geführte Besichtigung des Heiligen Tals und der Ruinen von Ollantaytambo
    • Malerische Zugfahrt und Führung durch Machu Picchu
    • Inlandsflüge
    • Alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
    Unterkünfte
    • Hotels (14 Nächte)
    • 14x Frühstück, 4x Mittagessen, 1x Abendessen
    Transportmittel
    • Privater Minibus, Flugzeug, Zug, Boot, zu Fuß
    Reiseführer
    • Englischsprachiger Chief Experience Officer (CEO) während des gesamten Trips, lokale Guides
Warum mit STA Travel reisen?

Unsere Kunden vertrauen uns seit 1979

Tiefpreisgarantie

Geringe Anzahlung, Jetzt buchen und später zahlen

24/7/365 Hilfe auf deiner Reise



Reise-Highlights:
  • Entdecke die einzigartige Tierwelt im Paracas-Nationalpark und auf den Islas Ballestas
  • Lerne bei einem Kochkurs mit einem einheimischen Koch Arequipas berühmte Küche kennen
  • Erkunde das Planetarium von Cusco
  • Besuche alte Ruinen und kleine Dörfer im Heiligen Tal
  • Genieße die atemberaubende Aussicht auf der Zugfahrt nach Machu Picchu
  • Besuche das Dorf Luquina und genieße ein Mittagessen am Titicaca-See