Back
Kilimandscharo – Lemosho-Route & Serengeti

Erlebe Afrika aus gleich zwei atemberaubende Perspektiven: Vom Gipfel des Kilimandscharo und in der endlose weiten Steppe der Serengeti. Diese 15-tägige Erlebnisreise beginnt mit einer siebentägigen Besteigung des Kilimandscharo über die Lemosho-Route. Danach folgen fünf lebensverändernde Tage in der Serengeti, wo du die Massai in einem abgelegenen Dorf kennenlernst, auf Safarifahrten Ausschau nach den „Big Five“ hältst und den gewaltigen Ngorongoro-Krater besuchst. Wer schon mal in Afrika war, wird bestätigen, dass dieser Kontinent dein Leben verändert – und auf dieser Reise wird er das sogar mehrmals am Tag tun.

  • Reisedauer: 15 Tage
  • Garantierte Durchführung: Ja
  • Für Liebhaber von:
  • Fitness-Level: Herausfordernd
  • Unterkunftsstandard:   Not Rated%
  • Kundenbewertungen: 0%  
  • Dein Reiseführer: Spricht Englisch
  • Tour Code: DTOS/200289
  • Reisebeginn: Tanzania
  • Reiseende: Tanzania
Stationen deiner Reise
  • Moshi
  • Mti Mkubwa Camp
  • Shira 1 Camp
  • Shira 2 Camp
  • Barranco Camp
  • Karanga Camp
  • Barafu Camp
  • Mweka Camp
  • Arusha
  • Mto wa Mbu
  • Serengeti National Park
  • Ngorongoro

Reiseverlauf

01

Tag 1: Moshi

Ankunft zu jeder Zeit möglich.

02

Tag 2: Moshi/Mti Mkubwa Camp

Wir beginnen den Lemosho-Pfad am Kilimandscharo hinauf zum Mti Mkubwa Camp.

03

Tag 3: Mti Mkubwa Camp/Shira 1 Camp

Klettere ins Moorgebiet hinauf, über den Shira-Grat und hinunter zum Shira 1 Camp.

04

Tag 4: Shira 1 Camp/Shira 2 Camp

Überquere das Shira Plateau. Dabei hast du Zeit für kurze Akklimatisierungs-Spaziergänge.
Because the hiking time is only about 3 hours today, use the free time to take a number of short acclimatization walks around and above the Shira 2 Camp. This camp is more exposed than the previous night's camp. It may be windier and colder, with temperatures dropping to below freezing.

05

Tag 5: Shira 2 Camp/Barranco Camp

Steige durch Felsgeröll zum Lava Tower. Abstieg ins Great Barranco Valley zum Akklimatisieren und Campieren.

06

Tag 6: Barranco Camp/Karanga Camp

Überwinde die Barranco-Wand hinauf in die Bergwüste des Karanga Valley.

07

Tag 7: Karanga Camp/Barafu Camp

Wandere durch die Bergwüste zum Barafu Camp. Bereite dich darauf vor, um Mitternacht den Anstieg auf den Gipfel zu beginnen.
In preparation for the final ascent the same night, you will familiarize yourself with the terrain before dark, and prepare your equipment and thermal clothing for the summit attempt. Sleep may be difficult, but lie down after dinner to try and rest for the 1295m final ascent.

08

Tag 8: Barafu Camp/Mweka Camp

Der Gipfelsturm beginnt um Mitternacht. Bezwinge den Rand des Hauptkraters und steige dann durch Geröll und Schnee zum Uhuru Peak. Abstieg zu Mweka Hut.
This stretch is the longest, and the most mentally and physically challenging of the trek. But the feeling of conquering Kilimanjaro will stay with you forever.

09

Tag 9: Mweka Camp/Moshi

Setze den Abstieg über die bewaldeten niederen Hänge bis nach Moshi fort. Lerne bei einer Kletter-Zeremonie die Frauen der von G Adventures unterstützten Moshi-Frauenkooperative kennen.
Arrive to Moshi in the afternoon. Time to relax, take a shower, and celebrate with a drink. Cheers to climbing Mt Kilimanjaro! Before dinner, you will be welcomed and congratulated on your climb by the mamas of the Moshi Women's Cooperative, a project supported by G Adventures. They will present you with a gift and a certificate to remember all your efforts on the mountain.

10

Tag 10: Moshi/Arusha

Auf dem Weg nach Arusha besuchen wir die von G Adventures unterstützten Moshi-Frauenkooperative.
Fahrt in die malerische Stadt Arusha. Unterwegs besuchen wir die Moshi-Frauenkooperative, um zu erfahren, worum es bei diesem Projekt geht. Triff die Frauen und erfahre mehr über ihr Leben. Optional kannst du auch ein paar Souvenirs erwerben.

Abends stoßen möglicherweise weitere G Adventures Reisende hinzu, die aus Kenia anreisen oder den Safariabschnitt ihrer Tansaniareise starten. Informiere dich über die Uhrzeit und den Ort eines Begrüßungstreffens. Normalerweise findet es ungefähr um 18:00 Uhr statt.

11

Tag 11: Arusha/Mto wa Mbu

Erlebe das Dorf Mto wa Mbu auf einem geführten Kultur-Spaziergang und genieße eine traditionelle Mahlzeit mit einer einheimischen Familie. Beobachte die Tierwelt auf einer Tierbeobachtungsfahrt am Lake Manyara.
Reise in das Dorf Mto wa Mbu und lerne das Dorfleben hier bei einem Kulturspaziergang kennen. Triff die Frauen, die die Dorfbesichtigungen leiten und genieße ein leckeres hausgemachtes traditionelles Mittagessen.

Den Nachmittag verbringst du mit Tierbeobachtungen entlang der Hauptstraße, die durch einen grünen, kühlen Wald voller Ficus-Bäume und Ananasgewächse führt.

Diese Landschaft ist wirklich atemberaubend und die westliche Wand des Rift Valley bietet eine fantastisch schöne Kulisse. Halte Ausschau nach phänomenalen Vögeln, auf Bäume kletternden Löwen, Elefanten, Giraffen und Flusspferden.

12

Tag 12: Lake Manyara Nationalpark/Serengeti Nationalpark

Reise zur Serengeti und besuche ein Massai-Dorf, wo du dieses Volk und das von G Adventures unterstützte „Clean Cookstove“ Projekt kennenlernst.
Drive through the Ngorongoro Conservation Area and on to Serengeti National Park. En route marvel at the sheer vastness of this territory, and spot the multitude of animal and birdlife while cruising through this acacia-accented savanna.

13

Tag 13: Serengeti Nationalpark

Hüpfe früh aus den Federn für eine morgendliche Tierbeobachtungsfahrt, von der du rechtzeitig zum Mittagessen zurückkommst. Setze deine Suche nach den Big Five am Nachmittag fort und bewundere die endlosen Steppen der Serengeti.

14

Tag 14: Serengeti Nationalpark/Ngorongoro

Morgendliche Tierbeobachtungsfahrt in der Serengeti. Genieße von seinem Rand aus die spektakuläre Aussicht auf den Ngorongoro-Krater.
Erlebe am Morgen noch eine letzte Safari, um zu sehen, wie die Tierwelt in der unglaublichen Weite der Graslandsavanne zum Leben erwacht.

Anschließend fahren wir ins Landschaftsschutzgebiet Ngorongoro, das dafür berühmt ist, die besten Gelegenheiten zum Beobachten von Wildtieren zu bieten. Die Aussicht vom Rand des Ngorongoro-Kraters ist atemberaubend, und aufgrund der dauerhaften Wasserversorgung am Grund des Kraters leben hier stets unzählige Wildtiere aller Art.

Wir erreichen den Campingplatz am Rand des Kraters am Abend.

15

Tag 15: Ngorongoro/Arusha

Morgendliche Tierbeobachtungsfahrt im Ngorongoro-Krater. Danach geht es zurück nach Arusha, wo die Reise bei der Ankunft endet.
Embark on a early morning crater drive. The rich pasture and permanent water of the Crater floor supports a resident population of more than 20,000 to 25,000 large mammals.

Inklusivleistungen:
    Aktivitäten
    • G Adventures for Good: Moshi-Frauenkooperative, Moshi G Adventures for Good: Besuch von Mto wa Mbu mit Mittagessen, Mto wa Mbu G Adventures for Good: Besuch des Clean-Cookstove-Projekts, Mto wa Mbu
    • Alle Genehmigungen für die Wanderung über die Lemosho-Route auf den Kilimandscharo mit lokalen Guides, Köchen und Trägern
    • Zusätzlicher Akklimatisierungs-Tag während des Aufstiegs
    • Tierbeobachtungsfahrt am Manyara-See
    • Tierbeobachtungsfahrt im Ngorongoro-Krater
    • Alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
    Unterkünfte
    • Einfache Hotels (3 Nächte), Full-Service-Alpin-Camping (7 Nächte), Full-Service-Camping (4 Nächte)
    • 14x Frühstück, 13x Mittagessen, 10x Abendessen
    Transportmittel
    • Allrad-Safariwagen mit 7 Sitzplätzen, privater Minibus, Wandern
    Reiseführer
    • Englischsprachiger Chief Experience Officer (CEO), ausgebildeter Bergführer, ausgebildeter Safari-Guide/Fahrer, lokaler Mitarbeiter, Koch, Träger, Crew im Camp
Warum mit STA Travel reisen?

Unsere Kunden vertrauen uns seit 1979

Tiefpreisgarantie

Geringe Anzahlung, Jetzt buchen und später zahlen

24/7/365 Hilfe auf deiner Reise



Reise-Highlights:
  • Bezwinge Afrikas höchsten Gipfel
  • Besuche ein authentisches Massai-Dorf
  • Halte bei Safarifahrten in der Serengeti Ausschau nach den „Big Five“
  • Genieße ein inbegriffenes Mittagessen bei einer einheimischen Familie im Dorf Mto wa Mbu