Back
Myanmar mit dem Fahrrad
Spare bis zu 15% auf dieser Reise

Radfahren ist vielleicht nicht das Erste, was dir in den Sinn kommt, wenn du an Myanmar (Burma) denkst. Aber wir glauben, das wird sich ändern, wenn du erst mal diese Reise auf zwei Rädern durch uralte Städte und wunderschöne Gärten gemacht hast. Und wenn du aus dem Sattel steigst, kannst du durch Tropfsteinhöhlen wandern und eine Pilgerreise zum Mount Popa machen. Lass dir diese einmalige Chance nicht entgehen, einen wahrhaft bewegenden Urlaub an einem Ort zu machen, der exotischer nicht sein könnte.

  • Reisedauer: 13 Tage
  • Garantierte Durchführung: Ja
  • Für Liebhaber von:
  • Fitness-Level: Anspruchsvoll
  • Unterkunftsstandard:   Not Rated%
  • Kundenbewertungen: 0%  
  • Dein Reiseführer: Spricht Englisch
  • Tour Code: ABCA/199787
  • Reisebeginn: Birma (Myanmar)
  • Reiseende: Birma (Myanmar)
Stationen deiner Reise
  • Yangon
  • Nyaungshwe
  • Inle Lake
  • Heho
  • Pindaya
  • Mandalay
  • Myingyan
  • Popa Hill
  • Bagan

Reiseverlauf

01

Tag 1: Yangon

Ankunft zu jeder Zeit möglich.
Die Ankunft heute ist zu jeder Zeit möglich. Heute ist Anreisetag, daher sind keine Aktivitäten geplant. Du hast Zeit zur freien Verfügung, um zu entspannen und die Stadt zu erkunden. Bitte versuche, vor 18:00 Uhr anzureisen, um an einem wichtigen Treffen mit der Gruppe teilzunehmen, bei dem du den CEO (Chief Experience Officer) und die anderen Gruppenmitglieder kennenlernst. Anschließend kannst du dir mit der Gruppe ein optionales Abendessen schmecken lassen und einige Köstlichkeiten der einheimischen Küche probieren.

02

Tag 2: Yangon/Nyaungshwe

Flug nach Heho und kurze Fahrt nach Nyaung Shwe, dem Tor zum Inle-See und seinen unzähligen Attraktionen. Nachmittag zur freien Verfügung, um Nyaung Shwe zu erkunden.
Wir verlassen Yangon am Morgen und fliegen gen Norden nach Heho. Von hier aus fahren wir über Land eine weitere Stunde nach Nyaung Shwe, dem Zugangsort zum Inle-See. Verbringe den Rest des Tages damit, Nyaung Shwe zu erkunden. Schlendere durch die zahlreichen Seitenstraßen und erkunde die Stupas und Restaurants der Stadt.

03

Tag 3: Nyaungshwe/Inle-See

Besichtige heute den Inle-See mit dem Fahrrad und dem Boot. Radle rund um den See und genieße bei der Mittagspause ein Essen mit einer einheimischen Intha-Familie.
Bike out to Inle Lake today, your first experience of cycling around Myanmar (Burma). Start the day by cycling from the hotel to the lake. Stop for lunch with a local Intha family and admire the views across the lake as we follow the road past paddy fields and tiny villages.

In the afternoon, take a boat down the canal to Inle Lake. Pass villages built on stilts over the water, inhabited by the local Intha people. Observe the leg-rowing fishermen and see their floating gardens, built up from strips of water hyacinth and mud and anchored to the bottom with bamboo poles.

04

Tag 4: Heho/Pindaya

Radle über sanfte Hügel zum Dorf Pindaya. Danach kannst du beim Wandern die Natur rund um das Dorf genießen.
Nach einer kurzen Fahrt nach Heho geht es hinaus in den Ort Pindaya, der in einem malerischen Tal liegt. Sobald wir hier sind, kannst du die Strecken rund um den Ort auskundschaften und die Landwege auf zwei Rädern erkunden. Entdecke die Mythen und Legenden in der Umgebung.

05

Tag 5: Pindaya

Beginne eine Wanderung mit Übernachtung in den Bergen rund um Pindaya. Du besuchst die atemberaubenden Pindaya-Höhlen in einem Kalksteingrat über einem malerischen See. In den Höhlen hier kannst du über 8.000 verschiedene Arten von Buddha-Statuen besichtigen.
Erkunde auf einer Wanderung die Höhlen rund um die Stadt Pindaya. Am Eingang kommt man an der Pagode Shwe U Min Paya vorbei. In den sich über 152,4 m erstreckenden Höhlen gibt es Tausende von Buddha-Statuen zu bewundern, von denen viele Jahrhunderte alt sind. Diese Darstellungen bestehen aus verschiedenen Materialien, von Zement bis Marmor. Halte Ausschau nach Mönchen beim Gebet, auch in den kleineren Höhlen.

06

Tag 6: Pindaya

Erwache in den Bergen und genieße die Atmosphäre im Dorf. Wandere durch die charmanten Dörfer und unglaublichen Landschaften rund um Pindaya.
Hike through friendly villages and enjoy the view. The scenery around the hills is spectacular and is among the best in Myanmar. Return to Pindaya to spend the night.

07

Tag 7: Mandalay

Genieße einen Tag zur freien Verfügung, um Mandalays historische Tempel und andere wunderschöne Sehenswürdigkeiten, wie das Goldene Kloster, zu besichtigen.
Entdecke die Geschichte und Kultur von Mandalay. Wir starten am Fuß des Mandalay Hill und besuchen den Tempel Shwe Nandaw Kyuang (Goldenes Palastkloster), der für seine aufwendigen Holzschnitzereien bekannt ist, sowie die Kayuk-Taw-Gyi-Pagode, um den riesigen Marmorbuddha zu bewundern. Zum Schluss geht es zur Kuthodaw-Pagode, in der das „größte Buch der Welt“ zu sehen ist – eine Sammlung von mehr als 700 mit buddhistischen Lehren beschriebenen Marmorplatten. Danach machen wir uns auf den Weg zur Mahamuni-Pagode mit ihrer 3,8 m großen Buddha-Statue, die mit so viel Blattgold überzogen ist, das sie ziemlich unförmig aussieht. Besuche einige der Handwerksgeschäfte in der Gegend. Am späten Nachmittag geht es zum Mandalay Hill, wo wir zu Fuß (oder mit dem Aufzug) den Gipfel erreichen, um den herrlichen Ausblick über die Stadt, die Landschaft und den Fluss Irrawaddy bzw. Ayeyarwady zu genießen.

08

Tag 8: Mandalay/Myingyan

Die Radtour geht weiter und du verbringst den ganzen Vormittag im Sattel. Mit dem Fahrrad erkundest du das historische Königreich Ava, die alte Hauptstadt Amarapura und die zahlreichen buddhistischen Klöster von Sagaing. Am Nachmittag Transfer nach Myingyan.
Jump back on the bike today, leaving Mandalay behind and head for Myingyan. Pass through the former Ava Kingdom, which once ruled upper Myanmar (Burma), before arriving at the city of Sagaing. The city is known for its numerous Buddhist monasteries, so stop here to wander around the many sites. Looking along the river, pagodas seem to sprout from the trees, puncturing the skyline.

Continue on to Myingyan by bus, and spend the evening there.

09

Tag 9: Myingyan/Mount Popa

Radle die anspruchsvolle Route bergauf von Myingyan zum Mount Popa und genieße unterwegs die großartige Aussicht.
Cycle through the dry interior of Myanmar. Pass through fields of crops and varied farmland as the terrain steadily rises en route. Head uphill towards the pilrimage site of Mt Popa.

10

Tag 10: Mount Popa/Bagan

Genieße die Fahrt bergab durch Dörfer in Richtung der Ebene von Bagan.
Cycle downhill from Mt. Popa towards the plains of Bagan. The journey passes through villages that are endemic to the region. Buffalo plough the fields and farmers collect their crops as you cycle by.

11

Tag 11: Bagan

Du erkundest die hunderten Tempel und Stupas, die das Landschaftsbild hier prägen.
The journey begins with a visit to an elevated temple that offers a panoramic view of the magnificent plains of Bagan. Continue to colorful Nyaung Oo market, where locals buy and sell fresh produce and other goods. Visit the golden stupa of Shwezigon Pagoda for an introduction to Bagan's rich history. After, visit nearby Wetkyi-In Gubyaukgyi, a cave temple with exquisite jataka mural paintings, and the elegant Htilominlo Temple, noted for its fine plaster carvings and glazed sandstone decorations. Later, check out a local monastery for a special monk blessing.

12

Tag 12: Bagan/Yangon

Transfer zum Flughafen und Flug nach Yangon. Nachmittag zur freien Verfügung.

13

Tag 13: Yangon

Abreise zu jeder Zeit möglich.

Inklusivleistungen:
    Aktivitäten
    • Zweitägige Wanderung in den Pindaya Hills
    • Besuch der Pindaya-Höhlen
    • Geführte Radtour durch Bagan
    • Radausflüge in Pindaya und Mandalay sowie um Inle-See und Mount Popa herum
    • Alle im Reiseablauf aufgeführten Radtouren und Eintritte
    • Inlandsflüge
    • Alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
    Unterkünfte
    • Hotels (10 Nächte), Gastfamilie (1 Nacht), Pension (1 Nacht)
    • 12x Frühstück, 4x Mittagessen, 1x Abendessen
    Transportmittel
    • Privater Bus/Minibus, Fahrrad, Flugzeug, zu Fuß
    Reiseführer
    • Englischsprachiger Chief Experience Officer (CEO) während des gesamten Trips, lokale Guides
Warum mit STA Travel reisen?

Unsere Kunden vertrauen uns seit 1979

Tiefpreisgarantie

Geringe Anzahlung, Jetzt buchen und später zahlen

24/7/365 Hilfe auf deiner Reise



Reise-Highlights:
  • Radle durch die Dörfer und Gärten am Inle-See
  • Besuche die historischen Städte Ava und Amarapura
  • Entdecke mit dem Fahrrad die unglaublichen Stupas in Bagan
  • Wandere durch die Tropfsteinhöhlen bei Pindaya
  • Bewundere die Pilgerstätte Mount Popa.