Back
Torres del Paine – Circuit Trek
Spare bis zu 15% auf dieser Reise

Wenn du zum ersten Mal den Blick über die Bergkette des Torres del Paine in Patagonien schweifen lässt, könntest du schwören, die Szenerie stammt direkt aus der Herr-der-Ringe-Trilogie. Aber diese massiven Felsen sind mehr als real. Auf dieser Reise für aktive Abenteurer – aber nicht unbedingt gestählte Bergwanderer – besuchst du die weniger bekannten Ecken des Nationalparks Torres del Paine und findest eine wirklich einzigartige Landschaft. An deiner Seite ist ein hervorragender Bergführer – du kannst dich also ganz darauf konzentrieren, Kondore im Flug zu beobachten, und musst dich nicht mit irgendwelchen Wanderkarten herumschlagen.

Lateinamerika
  • Reisedauer: 11 Tage
  • Garantierte Durchführung: Ja
  • Für Liebhaber von:
  • Fitness-Level: Herausfordernd
  • Unterkunftsstandard:   Not Rated%
  • Kundenbewertungen: 0%  
  • Dein Reiseführer: Spricht Englisch
  • Tour Code: SCFT/200744
  • Reisebeginn: Chile
  • Reiseende: Chile
  • Age requirement: 12 +
Stationen deiner Reise
  • Puerto Natales
  • Torres del Paine
  • Camp Séron
  • Lake Dickson Camp
  • Los Perros Camp
  • Grey Glacier Camp
  • Paine Grande Camp
  • Cuernos Camp
  • Lake Nordenskjöld

Reiseverlauf

01

Tag 1: Puerto Natales

Ankunft zu jeder Zeit möglich.
Free evening to explore the town and prepare for the trek ahead.

02

Tag 2: Puerto Natales/Torres del Paine

Begib dich auf einen 9-tägigen Ausflug im Nationalpark Torres del Paine, wo du den „O-Circuit“ oder die ganze Schleife gehen kannst. Beginne die 130 km lange Route mit einer Wanderung zum Fuß von Las Torres und genieße den Anblick der spektakulären drei Türme und der türkisfarbenen Lagune.
Transfer by van to Torres del Paine NP. This two-hour journey through ranch country includes a stop in Cerro Castillo, the principal site of wool and meat exportation to Europe during the 1960s.

Trek to the base of the Torres themselves, a spectacular hike to view the three pink granite towers that make the park famous. Torre (Tower) Sur rises 2900m (9512 ft) above sea level, Torre Central is 2850m (9348 ft) high and Torre Norte measures 2600m (8528 ft). The Cuernos (Horns) del Paine, massive blocks of various rock layers visible from great distances, are as spectacular as the towers themselves.

Spend the next few days hiking and camping in this spectacular park, visiting the Towers, Grey Glacier and French Valley, before making your way back to Puerto Natales.

03

Tag 3: Camp Séron/Lago Dickson

Über relativ flaches Gelände geht es am Fluss entlang zwischen hohen Bergen zum Camp Séron. Halte im umliegenden Grasland Ausschau nach Wildtieren. Ankunft im Lager am Nachmittag.
In the morning, meet our porters, load up the gear and head out across ancient glacial moraines around the Paine Massif toward Camp Séron. The trail takes us through Lenga forests where we often see Austral parakeets, several species of geese, and the occasional guanaco and fox.

04

Tag 4: Camp Séron/Lago Dickson

Heute geht es an der Nordseite des Nationalparks näher zu den Bergen und den Fluss entlang zum Lago Dickson. Abends kannst du entspannen und beim Spaziergang über den Kiesstrand das kristallklare Gletscherwasser bewundern.
Eat breakfast early, then hike to Lago Dickson, a glacial lake on the edge of the Southern Patagonia Ice Cap. Walk past bright red blooms of Notro bushes and cross a stream along the lake. Today's trek is a beautiful, leisurely six-hour hike. At the campsite, take a hot shower and buy a cold beer!

05

Tag 5: Lago Dickson/Camp Los Perros

Weiter geht es entlang der Nordseite mit der Wanderung zu einem fantastischen Aussichtspunkt auf den Dickson Lake und das umliegende Tal. Folge dem Weg zwischen hohen Bäumen hinauf zu einem weiteren Aussichtspunkt über den Perros-Gletscher. Der Anblick ist die Anstrengung auf jeden Fall wert.
Wir packen zusammen und machen uns auf den Weg durch unberührten Buchenwald. Halte die Augen und Ohren offen, um den rotköpfigen Magellanspecht zu entdecken. Kurz bevor wir das Camp erreichen, wandern wir am Perros-Gletscher vorbei und können den herrlichen Blick auf das Eis und den See aus nächster Nähe genießen. Wir verbringen die Nacht beim Campen am Fuß des Paso John Garner im Valle de Los Perros.

06

Tag 6: Camp Los Perros/Grey-Gletscher

Heute steht eine volle Tageswanderung auf dem Programm, über Paso John Garner, den beeindruckenden Grey-Gletscher und die südpatagonische Eiskappe.
Heute steht uns der längste Tag bevor, an dem wir den Paso John Garner überqueren und durch dichten Wald direkt über dem gewaltigen Grey-Gletscher nach unten wandern. Sobald wir den Pass erreicht haben, bietet sich uns Blick auf zerklüftete, vergletscherte Berggipfel und das Südpatagonische Eisfeld – eine Aussicht, die man sich keinesfalls entgehen lassen sollte! Der Gletscher dehnt sich unterhalb von uns wie eine riesige, weiße Autobahn aus.

07

Tag 7: Grey-Gletscher

Erkunde an diesem Tag Lago Grey und den Grey-Gletscher. Die spektakuläre Landschaft mit ihrer Kulisse aus schneebedeckten Bergen und schwimmenden abgebrochenen blauen Gletscherstücken ist ein großes Highlight der Wanderung.
Nach dem Frühstück beginnt unsere fünfstündige Wanderung hinunter zum See Lago Grey, die durch Lenga- bzw. Scheinbuchenwald führt. Hin und wieder machen wir an einer Terrasse Halt, um den Blick auf den Grey-Gletscher und das Südpatagonische Eisfeld zu genießen. Am Nachmittag kannst du in dieser ruhigen Umgebung entspannen.

08

Tag 8: Grey-Gletscher/Lodge Paine Grande

Wanderung zum Lake Pehoé mit weiteren Aussichten auf die Gletscher und Gipfel in diesem Nationalpark. Genieße einen entspannten Abend im Schatten der Cuernos del Paine.
Cross a high plateau overlooking Grey Lake and see icebergs and views across Grey Glacier on the way to Lake Pehoé. Pehoé means "hidden lake" in the Tehuelche language. The afternoon is free to relax at Lodge Paine Grande and enjoy the area. At night, enjoy a pisco sour cocktail in the bar overlooking Paine Grande & Los Cuernos mountains.

09

Tag 9: Paine Grande Camp/Cuernos Camp

Wanderung zum Valle del Francés. Vom Aussichtspunkt aus kannst du die Bergkette sehen, die sich im Nationalpark erstreckt, und die spektakuläre Landschaft mit den kontrastierenden Grau- und Grüntonen genießen.
Continue the trek to the French Valley. Surrounded by hanging glaciers and an amphitheater of granite walls and spires, this is the most beautiful valley in the park and one of the most unique in the world. After, trek out of the valley to the extraordinary turquoise Lake Nordenskjold. After six to eight hours, end the day at Cuernos Camp for dinner and sleep.

10

Tag 10: Lake Nordenskjöld/Puerto Natales

Der letzte Tag des „O-Circuit“ führt entlang des Nordenskjöld Lake. Erlebe noch einmal den Anblick von Torres del Paine, lass die letzten neun Tage Revue passieren und genieße das großartige Gefühl, es geschafft zu haben. Anschließend Rückkehr nach Puerto Natales.
Trek along Lake Nordenskjöld and below the hanging glaciers of Mount Almirante Nieto, to the reach Hosteria Las Torres, where our van awaits us. Transfer to Puerto Natales.

11

Tag 11: Puerto Natales

Abreise zu jeder Zeit möglich.

Inklusivleistungen:
    Aktivitäten
    • 9-tägiger Camping- und Wanderausflug auf dem kompletten Rundkurs des Nationalparks Torres del Paine
    • Alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
    Unterkünfte
    • Hotels (2 Nächte), Camping (8 Nächte)
    • 10x Frühstück, 9x Mittagessen, 8x Abendessen
    Transportmittel
    • Minibus, Boot, Wandern
    Reiseführer
    • Zertifizierte Bergführer im Nationalpark Torres del Paine
Warum mit STA Travel reisen?

Unsere Kunden vertrauen uns seit 1979

Tiefpreisgarantie

Geringe Anzahlung, Jetzt buchen und später zahlen

24/7/365 Hilfe auf deiner Reise



Reise-Highlights:
  • Genieße die atemberaubende Landschaft im Nationalpark Torres del Paine
  • Besuche die Eisfelder des Grey-Gletschers
  • Wandere durch atemberaubende Berglandschaften.