Back
Von Kapstadt nach Johannesburg via Krüger-Nationalpark

Das südliche Afrika ist eines der faszinierendsten Reiseziele des afrikanischen Kontinents, und auf dieser zweiwöchigen Reise erlebst du das Beste, was diese dynamische Region zu bieten hat. Diese Reise von Kapstadt nach Johannesburg führt dich in die Berge von Lesotho, zu den Küsten von Zululand und ins Wandergebiet der Tugela-Schlucht. Das Ganze wird mit Safarifahrten in den Addo- und Krüger-Nationalparks abgerundet.

  • Reisedauer: 16 Tage
  • Garantierte Durchführung: Ja
  • Für Liebhaber von:
  • Fitness-Level: Mäßig
  • Unterkunftsstandard:   Not Rated%
  • Kundenbewertungen: 0%  
  • Dein Reiseführer: Spricht Englisch
  • Tour Code: DACK/200141
  • Reisebeginn: Republik Südafrika
  • Reiseende: Republik Südafrika
  • Age requirement: 12 +
Stationen deiner Reise
  • Cape Town
  • Oudtshoorn
  • Stormsrivier
  • Addo Elephant National Park
  • Graaff-Reinet
  • Malealea
  • Drakensville
  • Saint Lucia
  • Mlilwane Wildlife Sanctuary
  • Hazyview
  • Johannesburg

Reiseverlauf

01

Tag 1: Kapstadt

Ankunft zu jeder Zeit möglich.
Es empfiehlt sich, Übernachtungen vor Beginn des Trips zu buchen, wenn du alle berühmten Sehenswürdigkeiten der Gegend sehen möchtest.

02

Tag 2: Kapstadt/Oudtshoorn

Reise auf der berühmten Route 62 in die Kleine Karoo mit optionaler Weinverkostung unterwegs.

03

Tag 3: Oudtshoorn/Tsitsikamma Nationalpark

Bevor wir Oudtshoorn verlassen, kannst du die Cango Caves erkunden oder eine Straußenfarm besuchen. Wir überqueren die Outeniqua-Berge zur Garden Route. Zwischenstopp an der Bloukrans Bridge für alle Wagemutigen, die einen Bungeesprung machen möchten. Danach Ankunft im Dorf Stormsrivier mitten im Wald, wo wir übernachten.

04

Tag 4: Tsitsikamma Nationalpark

Genieße die freie Zeit zum Wandern, Bungee-Jumping oder um Wale zu beobachten. Besuche nachmittags den Tsitsikamma Nationalpark, in dem es wunderschöne Wege entlang der Küste gibt.
Optional activities in the area include hiking a portion of the Otter Trail or along the coastline, abseiling, scuba diving, snorkelling, boat rides, and canoeing.

05

Tag 5: Stormsrivier/Addo-Elefanten-Nationalpark

Genieße eine Tierbeobachtungsfahrt in dem Touring-Wagen. Halte die Augen offen nach mächtigen Elefanten.
Weiterfahrt zum Addo-Elefanten-Nationalpark, einem ganz besonderen Wildschutzgebiet. Obwohl dieser Park für die Addo-Elefanten berühmt ist, sind hier auch zahlreiche andere Wildtiere beheimatet. Erlebe nachmittags eine Wildtier-Safari (in unserem Fahrzeug) und halte Ausschau nach einheimischen Elefanten, Nashörnern, Löwen, Büffeln und sogar Leoparden. Lausche den wilden Klängen Afrikas, während du einen „Sundowner“ genießt und abends am Lagerfeuer sitzt.

06

Tag 6: Addo-Elefanten-Nationalpark/Graaff-Reinet

Begib dich in die weite Halbwüstenlandschaft des Karoo Nationalparks. Übernachtung in der Stadt Graaff-Reinet direkt vor dem Camdeboo-Nationalpark. Optional kannst du das Valley Of Desolation besuchen, von wo du eine wunderschöne Aussicht über die Umgebung hast.

07

Tag 7: Graaff-Reinet/Malealea

Überquere die Grenze in den höchsten unabhängigen Staat der Welt.

08

Tag 8: Malealea

Zeit zur freien Verfügung, um auf Pfaden durch dieses wunderschöne bergige Land zu wandern oder zu reiten.

09

Tag 9: Malealea/Drakensville

Zurück in Südafrika schlägst du dein Lager am Fuß des Gebirges auf.

10

Tag 10: Drakensville

Im Royal Natal-Nationalpark begibst du dich auf eine inbegriffene Wanderung entlang der Tugela-Schlucht.

11

Tag 11: Drakensville/Saint Lucia

Fahrt nach St. Lucia in der Nähe der Küste von Zululand.

12

Tag 12: Saint Lucia

Tag zur eigenen Erkundung. Du hast die Möglichkeit, eine Tierbeobachtungsfahrt im Hluhluwe-iMfolozi-Park zu unternehmen oder am Strand entlang zu reiten.
Take an optional boat trip on the estuary or go horseback riding on the beach. Opt to visit Hluluwe - iMfolozi Park, which is a safe haven for both the white and black rhino, as well as lions, buffalo, elephants, and leopards.

13

Tag 13: Saint Lucia/Mlilwane Wildlife Sanctuary

Du überquerst eine weitere Grenze, nach Swasiland, wo du dein Lager im Naturschutzreservat Mlilwane Wildlife Sanctuary aufschlägst.
The mountainous Kingdom of Swaziland, lead by King Mswati III, is one of three monarchies in Africa. Explore Mlilwane Wildlife Sanctuary, which is situated in the Swaziland's “Valley of Heaven”, the Ezulwini Vallley.

14

Tag 14: Mlilwane Wildlife Sanctuary/Krüger Nationalpark

Cross back into South Africa and drive through the famous Kruger National Park, to our safari camp just outside the gates.

15

Tag 15: Krüger Nationalpark

Genieße einen ganzen Tag mit Tierbeobachtungsfahrten, bevor du deine Reise in das Dorf Shalati fortsetzt. Abends erlebst du ein traditionelles Abendessen und Tänze bei den Shangaan.
Opt to upgrade to a 4x4 vehicle for the wilderness safari drive.

16

Tag 16: Hazyview/Johannesburg

Transfer zurück nach Johannesburg, der größten Stadt Südafrikas. Die Reise endet mit der Ankunft.

Inklusivleistungen:
    Aktivitäten
    • Eintritte und Safarifahrten in unserem eigenen Fahrzeug in den Krüger und Addo-Elefanten-Nationalparks
    • Eintritte Tsitsikamma Nationalpark, Royal Natal Nationalpark und Milwane Wildlife Sanctuary
    • Wanderung zur Tugela-Schlucht
    • Traditionelles Abendessen und Tänze
    • Alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
    Unterkünfte
    • Einfache Hotels/Pension (11 Nächte), Mitmach-Camping (4 Nächte)
    • 7x Frühstück, 5x Abendessen
    Transportmittel
    • 15-sitziges privates Fahrzeug, zu Fuß
    Reiseführer
    • 2 englischsprachige Chief Experience Officers (CEO) während des gesamten Trips als Head Guide/Koch und Fahrer
Warum mit STA Travel reisen?

Unsere Kunden vertrauen uns seit 1979

Tiefpreisgarantie

Geringe Anzahlung, Jetzt buchen und später zahlen

24/7/365 Hilfe auf deiner Reise



Reise-Highlights:
  • Erlebe die Big Five in Wildparks und Reservaten
  • Besuche einheimische Dörfer und das kosmopolitische Kapstadt
  • Campe in der dramatischen Landschaft des südlichen Afrikas
  • Bereise drei Länder in zwei Wochen.