Zurück
Auf den Spuren von Ernest Shackleton

Erlebe während dieses Ehrfurcht gebietenden Abenteuers Richtung Antarktis, Südgeorgien und Falklandinseln riesige Pinguin- und Robbenkolonien. Diese 21-tägige Reise beleuchtet Ernest Shackletons Legende und ruft seine mutige Entdeckungsreise zur Antarktis in Erinnerung. Besuche historisch bedeutsame Orte und Shackletons letzte Ruhestätte – auf der naturbelassenen Insel Südgeorgien. Die Antarktis entzieht sich dem Verstand und wird alle Reisenden, die ein wahres Abenteuer im abgeschiedensten Winkel der Erde suchen, zutiefst berühren.

  • Reisedauer: 21 Tage
  • Garantierte Durchführung: Ja
  • Für Liebhaber von:
  • Fitness-Level: Leicht
  • Unterkunftsstandard:   Not Rated%
  • Kundenbewertungen: 0%  
  • Dein Reiseführer: Spricht Englisch
  • Tour Code: XVSHSX/200998
  • Reisebeginn: Ushuaia, Argentina
  • Reiseende: Ushuaia, Argentina
  • Age requirement: 12 +
Stationen deiner Reise
  • Ushuaia
  • Beagle Channel
  • Falkland Islands (Islas Malvinas)
  • Southern Ocean
  • South Georgia
  • Scotia Sea
  • Tierra de O'Higgins
  • Península
  • Drake Passage

Reiseverlauf

01

Tag 1: Ushuaia

Ankunft in Ushuaia zu jeder Zeit möglich. Ankunftstransfer inklusive. Genieße die Sehenswürdigkeiten und die Atmosphäre in der südlichsten Stadt der Welt.

02

Tag 2: Ushuaia/Beagle-Kanal

Genieße einen Vormittag zur freien Verfügung in Ushuaia, der südlichsten Stadt der Welt. Erledige letzte Einkäufe oder erkunde die Stadt oder ihre Umgebung. Am Nachmittag beginnt die Einschiffung auf die G Expedition im Hafen von Ushuaia. Genieße die abendliche Fahrt durch den Beagle-Kanal.

03

Tag 3: Beagle-Kanal/Falklandinseln (Islas Malvinas)

Während die Expedition in Richtung Osten losfährt, kannst du dich mit dem Schiff vertraut machen. Die Vorträge und Informationsveranstaltungen zur außergewöhnlichen Menschheits- und Naturgeschichte der Antarktisregion beginnen.
Während der Fahrt in Richtung Osten kannst du die Aufenthaltsbereiche wie die Lounge, den Speiseraum, die Bibliothek und den Vortragsraum besuchen und die Guides, die Besatzung des Schiffs und die Referenten treffen.

Bei den Vorträgen und Informationsveranstaltungen erfährst du etwas über die außergewöhnliche Menschen- und Naturgeschichte der Antarktisregion.

04

Tag 4: Falklandinseln (Islas Malvinas)/Südlicher Ozean

Die Falklandinseln bieten eine einzigartige Gelegenheit, die biologische Vielfalt und die atemberaubende Landschaft der südlichen Inseln zu erleben. Hier gibt es zahlreiche Pinguine und Albatrosse und die Falklandinseln sind die Heimat der weltweit größten Kolonie von Schwarzbrauenalbatrossen. In Stanley lernst du die abgehärteten Einheimischen kennen, deren bunte Häuser einen farbenfrohen Kontrast zu den langen, dunklen Wintern auf den Inseln bilden.
Catch our first glimpses of penguins, including the Magellanic, rockhopper, gentoo, and king penguins. With a little luck, spot elephant seals, sea lions, king cormorants, black-browed albatross, skuas, night herons, giant petrels, striated caracaras and of course sheep.

05

Tag 5: Falklandinseln (Islas Malvinas)/Südlicher Ozean

Die Falklandinseln bieten eine einzigartige Gelegenheit, die biologische Vielfalt und die atemberaubende Landschaft der südlichen Inseln zu erleben. Hier gibt es zahlreiche Pinguine und Albatrosse und die Falklandinseln sind die Heimat der weltweit größten Kolonie von Schwarzbrauenalbatrossen. In Stanley lernst du die abgehärteten Einheimischen kennen, deren bunte Häuser einen farbenfrohen Kontrast zu den langen, dunklen Wintern auf den Inseln bilden.
Catch our first glimpses of penguins, including the Magellanic, rockhopper, gentoo, and king penguins. With a little luck, spot elephant seals, sea lions, king cormorants, black-browed albatross, skuas, night herons, giant petrels, striated caracaras and of course sheep.

06

Tag 6: Südlicher Ozean/Südgeorgien

In östlicher Richtung setzen wir Kurs nach Südgeorgien. Die Seetage werden mit Vorträgen verbracht, die dich auf die Landgänge vorbereiten. Halte Ausschau nach den zahlreichen Walen, die sich in diesen Gewässern tummeln.

07

Tag 7: Südlicher Ozean/Südgeorgien

In östlicher Richtung setzen wir Kurs nach Südgeorgien. Die Seetage werden mit Vorträgen verbracht, die dich auf die Landgänge vorbereiten. Halte Ausschau nach den zahlreichen Walen, die sich in diesen Gewässern tummeln.

08

Tag 8: Südgeorgien/Scotia-Meer

Südgeorgien bietet zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten (darunter das Grab des Polarforschers Ernest Shackleton), sowie mehrere ehemalige Walfangstationen und eine vielfältige und reiche Tierwelt. Der Besuch bei einer großen Kolonie von Königspinguinen ist eines der großen Highlights auf diesem Teil der Reise. Wenn es das Wetter zulässt, verbringen wir drei volle Tage damit, diese Insel zu erkunden.
Je nach Wetterverhältnissen verbringen wir drei ganze Tage damit, diese Insel zu erkunden. Halte auf nahegelegenen Inseln Ausschau nach Wanderalbatrossen in ihrem Brutrevier.

09

Tag 9: Südgeorgien/Scotia-Meer

Südgeorgien bietet zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten (darunter das Grab des Polarforschers Ernest Shackleton), sowie mehrere ehemalige Walfangstationen und eine vielfältige und reiche Tierwelt. Der Besuch bei einer großen Kolonie von Königspinguinen ist eines der großen Highlights auf diesem Teil der Reise. Wenn es das Wetter zulässt, verbringen wir drei volle Tage damit, diese Insel zu erkunden.
Je nach Wetterverhältnissen verbringen wir drei ganze Tage damit, diese Insel zu erkunden. Halte auf nahegelegenen Inseln Ausschau nach Wanderalbatrossen in ihrem Brutrevier.

10

Tag 10: Südgeorgien/Scotia-Meer

Südgeorgien bietet zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten (darunter das Grab des Polarforschers Ernest Shackleton), sowie mehrere ehemalige Walfangstationen und eine vielfältige und reiche Tierwelt. Der Besuch bei einer großen Kolonie von Königspinguinen ist eines der großen Highlights auf diesem Teil der Reise. Wenn es das Wetter zulässt, verbringen wir drei volle Tage damit, diese Insel zu erkunden.
Je nach Wetterverhältnissen verbringen wir drei ganze Tage damit, diese Insel zu erkunden. Halte auf nahegelegenen Inseln Ausschau nach Wanderalbatrossen in ihrem Brutrevier.

11

Tag 11: Südgeorgien/Scotia-Meer

Südgeorgien bietet zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten (darunter das Grab des Polarforschers Ernest Shackleton), sowie mehrere ehemalige Walfangstationen und eine vielfältige und reiche Tierwelt. Der Besuch bei einer großen Kolonie von Königspinguinen ist eines der großen Highlights auf diesem Teil der Reise. Wenn es das Wetter zulässt, verbringen wir drei volle Tage damit, diese Insel zu erkunden.
Je nach Wetterverhältnissen verbringen wir drei ganze Tage damit, diese Insel zu erkunden. Halte auf nahegelegenen Inseln Ausschau nach Wanderalbatrossen in ihrem Brutrevier.

12

Tag 12: Scotia-Meer/Tierra de O'Higgins, Península

Wir fahren zwei Tage lang Shackletons Route in umgekehrte Richtung mit Kurs auf Elephant Island und die Antarktische Halbinsel.
These waters are rich with nutrients and the long summer days provide the ingredient that is missing most of the year. The result is a complex food chain topped by several species of whales, seals, and seabirds.

13

Tag 13: Scotia-Meer/Tierra de O'Higgins, Península

Wir fahren zwei Tage lang Shackletons Route in umgekehrte Richtung mit Kurs auf Elephant Island und die Antarktische Halbinsel.
These waters are rich with nutrients and the long summer days provide the ingredient that is missing most of the year. The result is a complex food chain topped by several species of whales, seals, and seabirds.

14

Tag 14: Tierra de O'Higgins, Península/Drake Passage

Erlebe einige der einzigartigen Tiere und beeindruckendsten Landschaften der Welt, wenn du deinen Fuß auf die Antarktis setzt. Wir versuchen zwei Landgänge pro Tag zu machen (wetterabhängig), auf denen wir Kolonien von Eselspinguinen, Zügelpinguinen und Adeliepinguinen begegnen und Weddellrobben, Krabbenfresser und Seeleoparden sowie Schwertwale, Buckelwale und Zwergwale in den eiskalten Gewässern der Antarktis beobachten können. Die Halbinsel hat auch eine bemerkenswerte von Menschen geschriebene Geschichte.
Finally a chance to step foot on the Great White Continent! Over the next four days, the Expedition will navigate southwards making stops in the South Shetland Islands then through the Bransfield Strait and to the Antarctic Peninsula.

Our goal is to attempt two excursions per day while we navigate through the area but our itinerary and daily schedule will be based on the local weather and ice conditions that we encounter.

The Antarctic Peninsula and the South Shetland Islands abound with wildlife activity. Take a chance to visit scientists working in modern research bases, with plenty of time to enjoy the sheer beauty and the breathtaking scenery of ice-choked waterways, blue and white icebergs, impressive glaciers and rugged snow-capped mountains.

The Peninsula also has a remarkable history and, during the voyage, opt to learn about some of the most important and dramatic expeditions to this remote corner of the world.

15

Tag 15: Tierra de O'Higgins, Península/Drake Passage

Erlebe einige der einzigartigen Tiere und beeindruckendsten Landschaften der Welt, wenn du deinen Fuß auf die Antarktis setzt. Wir versuchen zwei Landgänge pro Tag zu machen (wetterabhängig), auf denen wir Kolonien von Eselspinguinen, Zügelpinguinen und Adeliepinguinen begegnen und Weddellrobben, Krabbenfresser und Seeleoparden sowie Schwertwale, Buckelwale und Zwergwale in den eiskalten Gewässern der Antarktis beobachten können. Die Halbinsel hat auch eine bemerkenswerte von Menschen geschriebene Geschichte.
Finally a chance to step foot on the Great White Continent! Over the next four days, the Expedition will navigate southwards making stops in the South Shetland Islands then through the Bransfield Strait and to the Antarctic Peninsula.

Our goal is to attempt two excursions per day while we navigate through the area but our itinerary and daily schedule will be based on the local weather and ice conditions that we encounter.

The Antarctic Peninsula and the South Shetland Islands abound with wildlife activity. Take a chance to visit scientists working in modern research bases, with plenty of time to enjoy the sheer beauty and the breathtaking scenery of ice-choked waterways, blue and white icebergs, impressive glaciers and rugged snow-capped mountains.

The Peninsula also has a remarkable history and, during the voyage, opt to learn about some of the most important and dramatic expeditions to this remote corner of the world.

16

Tag 16: Tierra de O'Higgins, Península/Drake Passage

Erlebe einige der einzigartigen Tiere und beeindruckendsten Landschaften der Welt, wenn du deinen Fuß auf die Antarktis setzt. Wir versuchen zwei Landgänge pro Tag zu machen (wetterabhängig), auf denen wir Kolonien von Eselspinguinen, Zügelpinguinen und Adeliepinguinen begegnen und Weddellrobben, Krabbenfresser und Seeleoparden sowie Schwertwale, Buckelwale und Zwergwale in den eiskalten Gewässern der Antarktis beobachten können. Die Halbinsel hat auch eine bemerkenswerte von Menschen geschriebene Geschichte.
Finally a chance to step foot on the Great White Continent! Over the next four days, the Expedition will navigate southwards making stops in the South Shetland Islands then through the Bransfield Strait and to the Antarctic Peninsula.

Our goal is to attempt two excursions per day while we navigate through the area but our itinerary and daily schedule will be based on the local weather and ice conditions that we encounter.

The Antarctic Peninsula and the South Shetland Islands abound with wildlife activity. Take a chance to visit scientists working in modern research bases, with plenty of time to enjoy the sheer beauty and the breathtaking scenery of ice-choked waterways, blue and white icebergs, impressive glaciers and rugged snow-capped mountains.

The Peninsula also has a remarkable history and, during the voyage, opt to learn about some of the most important and dramatic expeditions to this remote corner of the world.

17

Tag 17: Tierra de O'Higgins, Península/Drake Passage

Erlebe einige der einzigartigen Tiere und beeindruckendsten Landschaften der Welt, wenn du deinen Fuß auf die Antarktis setzt. Wir versuchen zwei Landgänge pro Tag zu machen (wetterabhängig), auf denen wir Kolonien von Eselspinguinen, Zügelpinguinen und Adeliepinguinen begegnen und Weddellrobben, Krabbenfresser und Seeleoparden sowie Schwertwale, Buckelwale und Zwergwale in den eiskalten Gewässern der Antarktis beobachten können. Die Halbinsel hat auch eine bemerkenswerte von Menschen geschriebene Geschichte.
Finally a chance to step foot on the Great White Continent! Over the next four days, the Expedition will navigate southwards making stops in the South Shetland Islands then through the Bransfield Strait and to the Antarctic Peninsula.

Our goal is to attempt two excursions per day while we navigate through the area but our itinerary and daily schedule will be based on the local weather and ice conditions that we encounter.

The Antarctic Peninsula and the South Shetland Islands abound with wildlife activity. Take a chance to visit scientists working in modern research bases, with plenty of time to enjoy the sheer beauty and the breathtaking scenery of ice-choked waterways, blue and white icebergs, impressive glaciers and rugged snow-capped mountains.

The Peninsula also has a remarkable history and, during the voyage, opt to learn about some of the most important and dramatic expeditions to this remote corner of the world.

18

Tag 18: Tierra de O'Higgins, Península/Drake Passage

Erlebe einige der einzigartigen Tiere und beeindruckendsten Landschaften der Welt, wenn du deinen Fuß auf die Antarktis setzt. Wir versuchen zwei Landgänge pro Tag zu machen (wetterabhängig), auf denen wir Kolonien von Eselspinguinen, Zügelpinguinen und Adeliepinguinen begegnen und Weddellrobben, Krabbenfresser und Seeleoparden sowie Schwertwale, Buckelwale und Zwergwale in den eiskalten Gewässern der Antarktis beobachten können. Die Halbinsel hat auch eine bemerkenswerte von Menschen geschriebene Geschichte.
Finally a chance to step foot on the Great White Continent! Over the next four days, the Expedition will navigate southwards making stops in the South Shetland Islands then through the Bransfield Strait and to the Antarctic Peninsula.

Our goal is to attempt two excursions per day while we navigate through the area but our itinerary and daily schedule will be based on the local weather and ice conditions that we encounter.

The Antarctic Peninsula and the South Shetland Islands abound with wildlife activity. Take a chance to visit scientists working in modern research bases, with plenty of time to enjoy the sheer beauty and the breathtaking scenery of ice-choked waterways, blue and white icebergs, impressive glaciers and rugged snow-capped mountains.

The Peninsula also has a remarkable history and, during the voyage, opt to learn about some of the most important and dramatic expeditions to this remote corner of the world.

19

Tag 19: Drake Passage/Ushuaia

Lasse auf der Fahrt zurück nach Ushuaia deine unvergesslichen Abenteuer Revue passieren und höre dir einige letzte Vorträge an. Halte die Augen offen und nutze die letzte Gelegenheit, Wale zu beobachten.
Heading north across the Drake Passage, spend two days enjoying the beauty of the sea while sailing for Ushuaia. In between bird watching, whale watching, and enjoying some final lectures by our expedition staff, this is a chance to relax and review the adventures of the past week before returning to Ushuaia.

Remember, the best way to experience the wildlife of the Drake Passage is to be on deck keeping a look out for Albatross, Prions, and Whales!

20

Tag 20: Drake Passage/Ushuaia

Lasse auf der Fahrt zurück nach Ushuaia deine unvergesslichen Abenteuer Revue passieren und höre dir einige letzte Vorträge an. Halte die Augen offen und nutze die letzte Gelegenheit, Wale zu beobachten.
Heading north across the Drake Passage, spend two days enjoying the beauty of the sea while sailing for Ushuaia. In between bird watching, whale watching, and enjoying some final lectures by our expedition staff, this is a chance to relax and review the adventures of the past week before returning to Ushuaia.

Remember, the best way to experience the wildlife of the Drake Passage is to be on deck keeping a look out for Albatross, Prions, and Whales!

21

Tag 21: Ushuaia

Ausschiffung am Morgen.
Our adventure comes to a close. Have a final breakfast on the ship before saying goodbyes before disembarking in Ushuaia in the morning.

Inklusivleistungen:
    Aktivitäten
    • 19 Nächte an Bord der G Expedition
    • 1 Übernachtung im Hotel in Ushuaia
    • Ankunfts- und Abreisetransfer
    • Zodiac-Ausflüge unter fachkundiger Führung
    • Vorträge und lehrreiche Programmpunkte
    • Wasserdichtes Schuhwerk wird gestellt Größe 37-50
    • Expeditionsparka
    Unterkünfte
    • Doppelzimmer im Hotel (1 Nacht), 19 Nächte an Bord der G Expedition in Vierbett-, Dreibett-, Twin-Kabinen oder Suites (alle mit eigenem Bad und Bullauge oder Fenster). Bitte beachte, dass alle Kabinen Einzelbetten haben und über Meeresblick verfügen. Suiten sind mit Queen Size-Betten ausgestattet
    • 20x Frühstück, 18x Mittagessen, 19x Abendessen
    Transportmittel
    • G Expedition, Zodiac, privater Bus, zu Fuß
    Reiseführer
    • Englischsprachiges Expeditionsteam mit einem Expeditionsleiter pro 10 Gäste
Warum mit STA Travel reisen?

Unsere Kunden vertrauen uns seit 1979

Tiefpreisgarantie

Geringe Anzahlung, Jetzt buchen und später zahlen

24/7/365 Hilfe auf deiner Reise



Reise-Highlights:
  • Erkunde die einzigartige Tierwelt der Falklandinseln und triff ihre abgehärteten Bewohner
  • Erkunde alte Walfangstationen und besuche das Grab von Ernest Shackleton
  • Wandere durch Kolonien von Königspinguinen und beobachte wie sie ans Ufer surfen
  • Lerne von Spezialisten mehr über die Umwelt der Antarktis
  • Entdecke von deinem Zodiac aus Wale und Seehunde zwischen den Eisbergen
  • Setze den Fuß auf die Antarktis.