Start the adventure

WIR SIND FÜR DICH DA!

(069) 255 150 000
Ruf einfach zum günstigen Ortstarif an und teile uns deine Reisewünsche mit.
Zurück
Das Beste von Südindien
Spare bis zu 20% auf dieser Reise

Von den dampfenden Backwaters und Gewürzplantagen von Kerala bis zu unglaublichen Tempeln und der Suche nach Tigern in freier Wildbahn erlebst du die Highlights von Südindien. Diese 2-wöchige Erlebnisreise bietet eine perfekte Kombination aus geführten Ausflügen und Zeit zur freien Verfügung, um das Land auf eigene Faust zu erkunden. Du reist mit Zug, Bus, Rikscha und Boot, lernst dabei die Einheimischen kennen und erhältst faszinierende Einblicke in die ruhigen Backwaters von Kerala und die beeindruckenden Tempel von Tamilnadu.

  • Reisedauer: 14 Tage
  • Garantierte Durchführung: Ja
  • Fitness-Level: Leicht
  • Tour Code: AHBS/199793
  • Dein Reiseführer: spricht Englisch
  • Reisebeginn: KochiG, Indien
  • Reiseende: KochiG, Indien
  • Altersbegrenzung: 12 +
Stationen deiner Reise
  • Kochi
  • Kalpetta
  • Mysore
  • Māmallapuram
  • Puducherry
  • Madurai
  • Periyār Sanctuary
  • Kerala Backwaters

Reiseverlauf

01

Tag 1: Kochi

Ankunft zu jeder Zeit möglich.
Vor dem Begrüßungstreffen am Abend sind keine Aktivitäten geplant, du kannst also ins Hotel einchecken und die Stadt erkunden.

Besuche nach dem Begrüßungstreffen den Hafen, um den Sonnenuntergang über den chinesischen Fischernetzen zu bewundern und dir anschließend ein optionales Abendessen mit der Gruppe schmecken zu lassen.

02

Tag 2: Kochi

Orientierungs-Spaziergang zum Niederländischen Palast und dem Jüdischen Viertel mit der Synagoge. Außerdem erlebst du eine Kathakali-Performance.
Frühmorgens unternehmen wir einen Orientierungs-Spaziergang in Fort Kochi. Du hast Zeit zur freien Verfügung, um eine Erkundungstour zu unternehmen, bevor du abends eine traditionelle Kathakali-Tanzvorführung aus Kerala erlebst.

03

Tag 3: Kochi/Kalpetta

Nach dem Frühzug kannst du auf der Fahrt nach Kalpetta malerische Ausblicke genießen.

04

Tag 4: Kalpetta

Erkunde die Naturpfade im Wayanad Wildlife Sanctuary und die prähistorischen Eddakal-Höhlen.
Hier wandern wir auf Naturpfaden im Wayanad-Wildschutzgebiet und besuchen die Edakkal Caves, von denen es heißt, dass sie ein Zufluchtsort für Menschen aus der Jungsteinzeit waren.

05

Tag 5: Kalpetta/Mysore

Verbringe die Nacht im Mudumalai Wildlife Sanctuary, einem der wichtigsten Schutzgebiete für Elefanten und Bisons in Indien.
Wir verlassen die Hügel in Richtung der Ebenen und machen für die Nacht im Wildschutzgebiet Mudumalai Halt.

Verbringe einen Teil des Nachmittags auf einer kurzen Safari und erhasche einen Blick auf verschiedene Wildtiere im Park.

06

Tag 6: Mysore

Besichtigungen von Chamundi-Tempel und Mysore-Palast.
Stell dir bei einer Führung durch den Palast von Mysore das Leben als Maharadscha vor. Mische dich später unter die Pilgerschar auf dem Chamundi-Hügel mit seinem Tempel auf der Kuppe und dem Nandi-Bullen (der vom Hindu-Gott Shiva geritten wird), der einen kurzen Spaziergang entfernt unterhalb davon liegt.

Besuche in deiner Zeit zur freien Verfügung den Obst- und Gemüsemarkt Devaraja oder nimm in einer der zahlreichen lokalen Einrichtungen an einem Yogakurs teil.

Optional kannst du nach Somnathpur fahren, wo einer der berühmtesten Hoysala-Tempel Indiens zu finden ist.

07

Tag 7: Mysore/Māmallapuram

Ganztägige Zugfahrt nach Chennai, danach kurze Busfahrt nach Mamallapuram. Besuche den Küstentempel.
Zugfahrt nach Chennai, bevor es weiter nach Süden geht, um eine kurze Fahrt in den kleinen Ort Mamallapuram zu unternehmen. Besuche den aus dem 7. Jahrhundert stammenden Küstentempel, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

08

Tag 8: Māmallapuram

Zeit zur freien Verfügung, um Mamallapuram zu erkunden.

09

Tag 9: Māmallapuram/Puducherry

Weiter geht es nach Pondicherry (jetzt Puducherry). Am Aschram erhältst du Einblicke in das Leben und Wirken von Sri Aurobindo Ghose.
Am Morgen fahren wir nach Pondicherry (jetzt als Puducherry bezeichnet), die ehemals größte französische Kolonie in Indien und eine wichtige Handelsstadt. Das Stadtbild der Stadt ist mit breiten Boulevards und Häusern im französischen Stil stark von französischen Einflüssen geprägt, es handelt sich aber dennoch zweifelsohne um eine typisch indische Stadt.

10

Tag 10: Puducherry/Madurai

Reise mit dem privaten Minibus ins Landesinnere nach Madurai, eine der ältesten durchgehend bewohnten Städte der Welt.

11

Tag 11: Madurai

Genieße eine Stadtrundfahrt mit der Fahrradrikscha und einen Besuch im Sri Meenakshi-Tempel.
Nach dem Besuch des Tempelkomplexes kannst du optional die Kunsthandwerksgeschäfte erkunden oder in den kühlen Schatten des überdachten, steinernen Stoffmarkts eintauchen, wo dir unzählige erfahrene Schneider für ein paar Rupien innerhalb von Minuten ein maßgefertigtes Shirt nähen werden – all das mithilfe von antiken, über eine Fußpumpe betriebenen Nähmaschinen. Am späten Abend kannst du optional ein weiteres Mal den Minakshi-Tempel besuchen, um einen Blick auf die nächtlichen Rituale zu erhaschen.

12

Tag 12: Madurai/Periyār Sanctuary

Fahrt nach Thekkady. Geführte Tour der Gewürzplantagen in den Cardamom Hills.
Thekkady, das an den Periyar-Nationalpark grenzt, ist die Gewürzhauptstadt von Indien. Nach der Ankunft machst du eine geführte Tour über die Gewürzplantagen und durch eine Teefabrik.

Optionale Bootsfahrt auf dem Periyar-See.

13

Tag 13: Periyār Sanctuary/Kerala Backwaters

Privater Bus nach Alappuzha, danach Bootsfahrt zu einer Gastfamilie. Erlebe den indischen Lebensstil und einen geführten Spaziergang entlang der Lagune.
Wir reisen hinunter zu den Nebengewässern von Thekkady, um mit einem Privatboot die kurze Fahrt zur Gastfamilie im Dorf anzutreten.

Am Nachmittag erkundest du die Insel mit einer einheimischen Person, um die verschiedenen Facetten des örtlichen Lebens zu beobachten – das ist eine tolle Gelegenheit, um die Menschen zu treffen und zu sprechen, die an diesem einzigartigen Ort leben.

Kurz vor Sonnenuntergang hüpfst du in ein kleines Landboot und schipperst mit den Einheimischen die sich windenden Nebengewässer entlang, um den Sonnenuntergang zu genießen.

14

Tag 14: Kerala Backwaters/Kochi

Fahre zurück nach Fort Kochi, wo der Trip mit der Ankunft endet.
Am Morgen genießen wir die Gastfreundschaft unserer Gastfamilie. Lerne, wie man einen Teil des wundervollen Essens zubereitet, beobachte die Palmweinzapfer bei der Arbeit oder schlendere durch das Dorf und entdecke mehr vom Leben an den Nebengewässern.

Wir verlassen die Gastfamilie und reisen zurück nach Kochi. Der Trip endet mit der Ankunft in Kochi am frühen Nachmittag.

Inklusivleistungen:
    Aktivitäten
    • Local Living: Gastfamilie in den Kerala Backwaters, Alleppey
    • Orientierungs-Spaziergang in Fort Kochi
    • Kathakali-Tanz-Show
    • Spaziergang und Safari im Wayanad Wildlife Sanctuary
    • Besichtigung Chaumundi-Tempel und Mysore-Palast
    • Besichtigung des Mamallapuram-Küstentempels
    • Orientierungs-Spaziergang in Pondicherry
    • Fahrradrikscha-Fahrt durch Madurai und Besichtigung des Sri-Meenakshi-Tempels
    • Tour durch eine Gewürzplantage in den Cardamom Hills
    • Alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
    Unterkünfte
    • Hotels (12 Nächte), Gastfamilie (1 Nacht, Mehrbettzimmer)
    • 1 Frühstück, 1 Mittagessen, 2 Abendessen
    Transportmittel
    • Zug, Privatfahrzeug, Fahrradrikscha, Autorikscha, Fähre
    Reiseführer
    • Englischsprachiger Chief Experience Officer (CEO) während des gesamten Trips, lokale Guides
Warum mit STA Travel reisen?

Unsere Kunden vertrauen uns seit 1979

Tiefpreisgarantie

Geringe Anzahlung, Jetzt buchen und später zahlen

24/7/365 Hilfe auf deiner Reise



Reise-Highlights:
  • Entspanne an ruhigen Backwaters
  • Beobachte das Tierleben in wunderschönen Parks
  • Entdecke uralte Tempel
  • Erkunde Tee- und Gewürzplantagen
  • Unternimm eine Rikschafahrt durch die Straßen von Madurai.