Zurück
Die Fünf „Stans” der Seidenstraße

Besuche alle „Stans“ (naja, fast alle) auf dieser umfassenden 26-tägigen Erlebnisreise durch Zentralasien. Lerne das Leben der Nomaden am Songköl kennen, erkunde Naturlandschaften wie den versunkenen Wald am Kaindysee und erlebe den Trubel in den Hauptstädten mit ihren Basaren, Kirchen und historischen Stätten. Unterwegs schläfst du wie die Einheimischen in Privatunterkünften und Jurten und lernst diese unbekannte Region hautnah kennen.

  • Reisedauer: 26 Tage
  • Garantierte Durchführung: Ja
  • Für Liebhaber von:
  • Fitness-Level: Mäßig
  • Unterkunftsstandard:   Not Rated%
  • Kundenbewertungen: 0%  
  • Dein Reiseführer: Spricht Englisch
  • Tour Code: AYBA/242129
  • Reisebeginn: Bishkek, Kyrgyzstan
  • Reiseende: Ashgabat, Turkmenistan
  • Age requirement: 12 +
Stationen deiner Reise
  • Bishkek
  • Chong-Kemin
  • Song Köl
  • Bokonbayevo
  • Jety-Oguz
  • Karakol
  • Saty Village
  • Almaty
  • Dushanbe
  • Kŭli Iskandarkŭl
  • Khujand
  • Tashkent
  • Samarkand
  • Aydar Kŭl Camp
  • Bukhara
  • Khiva
  • Dashoguz
  • Derweze
  • Ashgabat

Reiseverlauf

01

Tag 1: Bischkek

Ankunft zu jeder Zeit möglich.

02

Tag 2: Chong-Kemin/Bischkek

Verlasse Tschong-Kemin und besuche den Burana-Turm, eine der ältesten Sehenswürdigkeiten in Kirgisistan. Erfahre mehr über dieses uralte Bauwerk, eine Besonderheit unter nomadischen Kulturen. Danach geht es weiter in die Hauptstadt Bischkek, die du bei einem Orientierungs-Spaziergang kennenlernst.
After breakfast, embark on a morning city tour of Bishkek. Later, depart Bishkek for Chong-Kemin. Along the way, stop at one of Kyrgyzstan's oldest sights, the Burana Tower and learn about this ancient structure, rare in nomadic culture. Continue along the scenic valley before reaching Chong-Kemin. Stay in a unique guest house that employs the local villagers. Soak in the stunning scenery while exploring the village.

03

Tag 3: Chong-Kemin/Song Kul

Weiter geht es in das malerische Tal Chong Kemin. Übernachte in den lokalen Pensionen, die gemeindebasierten Tourismus betreiben, und lerne die Kultur hautnah kennen. Erkunde das Dorf und genieße die malerische Landschaft.
In the morning, embark on an optional hike to the nearby mountains with stunning views. After lunch, take a scenic drive to Song Kul and be immersed in Kyrgyz culture with an overnight stay in a traditional yurt. Experience daily nomadic life, opting to hike the landscape or explore the scenery via horseback. Enjoy delicious traditional cuisine for dinner. In the evening, get cozy in the yurt around the stove.

04

Tag 4: Song Köl/Bokonbayevo

Besuche einen Filzkurs und lerne dieses typisch kirgisische Handwerk kennen. Du kannst auch einen Teppich oder zwei als Souvenir mitnehmen. Weiter geht es in die malerische Region rund um den See Songköl. Hier übernachtest du in einer traditionellen Jurte und lernst die kirgisische Kultur hautnah kennen.
Upon arrival in Kochkor, learn about the importance of felt-making to the Kyrgyz culture and local artisans. Learn to craft with locals during an intimate workshop and then head to Bokonbayevo village. Experience a traditional Kyrgyz meal and then spend the night at a local homestay getting to know the local community members.

05

Tag 5: Bokonbayevo/Jety-Oguz

Besuch des Prschewalski-Museums und danach Fahrt nach Kyzyl-Tuu. Unterwegs Zwischenstopp für ein Bad in einem See. In Kyzyl-Tuu lernst du, wie man eine Jurte aufstellt. Danach geht es weiter nach Kochkor.

06

Tag 6: Jety-Oguz/Karakol

Verabschiede dich vom schönen Tal der Region Jeti-Oguz für den Transfer nach Karakol. Besuche das Prejevalskiy-Museum und mache einen Rundgang durch die Stadt. Anschließend hast du Zeit zur freien Verfügung, um auf Erkundungstour zu gehen.
Continue to Karakol and stop at the Prejevalskiy Museum followed by a walking tour of the city. See the Russian Holy Trinity Orthodox Church and pagoda-style Dungan Mosque, built by Chinese Muslims in the early 20th Century.

07

Tag 7: Karakol/Saty Village

Drive to the border and cross into Kazakhstan. Continue driving until arriving in Saty Village, part of the Kolsay Lakes National Park. Embark on a two hour hike exploring Kaindy Lake, known as the sunken forest. Spend the night in a guest house sampling traditional Kazakh meals.
Cross the border into Kazakhstan embarking for Saty Village. Begin by hiking Kolsay Lake National park. Known for Kaindy Lake, soak in the bright hues and marvel at the eery sight of submerged trees. Feel fully immersed in nature. Tonight, stay at a local guest house and indulge in traditional Kazakh meals - a truly Kazakh experience.

08

Tag 8: Saty Village/Almaty

Depart for Almaty early this morning, stopping along the way to marvel at Charyn Canyon. Arrive in Almaty, taking in a city tour highlighting sights like the historical centre and Zenkov Cathedral. Have a free afternoon to explore the capital city.
Boasting stunning shades of red, orange and brown, the Charyn Canyon is a natural wonder comparable in beauty to the Grand Canyon. Take in the stunning views before continuing on to the former Kazakh capital, Almaty. Take a city tour visiting sights such as the Monument of Independence, Zekoy Cathedral, and historical centre. In the afternoon, use free time to continue exploring this modern city. Opt to climb Green Hill for panoramic views, visit the local markets, or sip coffee in one of the plentiful cafes.

09

Tag 9: Almaty/Dushanbe

Transfer am Vormittag zum Flughafen Almaty für den Flug nach Duschanbe in Tadschikistan. Genieße einen Abend in der Stadt.
There may be more travellers joining the group here. Opt to attend an evening welcome meeting to get to know them.

10

Tag 10: Dushanbe/Kŭli Iskandarkŭl

Verbringe einen Vormittag zur freien Verfügung damit, einige Sehenswürdigkeiten in der Hauptstadt Duschanbe wie Denkmäler und die größte Moschee zu besichtigen. Nach dem Mittagessen fahren wir durch die Täler und Berge, um in einem lokalen Haus in der atemberaubenden Gegend des Sees Iskanderkul zu übernachten. Lerne die Einheimischen kennen und entdecke die herrliche Landschaft des Fan-Gebirges.

11

Tag 11: Kŭli Iskandarkŭl

Tag zur eigenen Erkundung. Du kannst in den Bergen zu einem beeindruckenden Wasserfall wandern. Nach einem Picknick zu Mittag geht es zurück ins Dorf Sarytag.

12

Tag 12: Kŭli Iskandarkŭl/Chudschand

Fahrt nach Istarawschan und Besuch einer uralten Siedlung in Ura-Tjube. Genieße ein optionales Mittagessen in einem lokalen „Chaikhana“ (Teehaus). Danach Fahrt nach Chudschand. Erkunde am Nachmittag die Stadt und besuche das Museum und ein Mausoleum.

13

Tag 13: Chudschand/Taschkent

Besuche den Markt von Chudschand (der größte in Tadschikistan). Danach geht es weiter zur Grenze. Einreise nach Usbekistan und Fahrt in die Hauptstadt Taschkent. Genieße am Abend einen kurzen Orientierungs-Spaziergang und danach ein optionales Abendessen.
Some travellers will be joining the group here as they start their journey into Uzbekistan.

14

Tag 14: Tashkent

Genieße einen Tag zur eigenen Erkundung.

15

Tag 15: Taschkent/Samarkand

Weiterreise nach Samarkand und Orientierungs-Spaziergang. Optional kannst du das Amir-Timur-Mausoleum besuchen.

16

Tag 16: Samarkand

Genieße eine Stadttour und einen Besuch des Registan. Optional kannst du Ausflüge zum Gur-Emir-Mausoleum, Grab des Daniel und den Minaretten am Registan machen. Zeit zur freien Verfügung, um durch den Basar zu schlendern oder sieh dir weitere Sehenswürdigkeiten an.
With free time, enjoy the Samarkand sights, have a cup of tea in a local tea house, or wander around the bazaar.

17

Tag 17: Samarkand/Aydar Kŭl Camp

Reise in die Wüste und besuche den Nurata-Schrein und die Überreste der einstigen Festung von Alexander dem Großen. Weiter geht es zu einem Abend in einem Jurtenlager. Du kannst Kamelreiten oder eine abendliche kasachische Gesangsdarbietung genießen.

18

Tag 18: Aydar Kŭl Camp/Buxoro

Reise nach Buxoro, eine der charmantesten Städte des Landes. Du kannst die Basare der Altstadt erkunden, Abendessen mit einer einheimischen Familie genießen oder ein traditionelles Hamam (Dampfbad) besuchen.

19

Tag 19: Buxoro

Genieße einen geführten Spaziergang durch die Altstadt mit ihren wunderschön restaurierten Moscheen, Medresen und Markthallen.
Du hast viel Zeit, die Kunsthandwerksläden zu erkunden und durch die engen gewundenen Straßen und Gassen zu schlendern. Die Altstadt ist ein Zentrum für Töpferwaren, Stoffe und turkmenische Teppiche und rund um Labi Hovuz errichtet – ein schöner, von alten Maulbeerbäumen umgebener Teich, wo du an Cafétischen sitzen und den Abend ausklingen lassen kannst. Außerdem besteht die Möglichkeit, eine lokale Puppenshow in einer alten Karawanserei zu erleben oder in einem Türkischen Bad zu entspannen.

20

Tag 20: Buxoro/Xiva

Genieße eine ganztägige Fahrt durch die Wüste nach Xiva, ein UNESCO-Welterbe. Abends kannst du die Stadt kennenlernen.

21

Tag 21: Khiva

Tag in Xiva zur freien Verfügung, um die Stadt zu erkunden.

22

Tag 22: Xiva/Daschogus

Am Morgen fahren wir zu usbekisch-turkmenischen Grenze. Nach den Grenzformalitäten fahren wir nach Daschogus. Optional kannst du in der Zeit zur freien Verfügung die Stadt und den dortigen Bai-Markt erkunden.

23

Tag 23: Daschogus/Derweze

Fahrt nach Köneürgenç, um die antike Hauptstadt des Choresm-Schah-Reichs zu besuchen. Weiterreise nach Derweze, das auch als das „Tor zur Hölle“ bekannt ist. Lass dir ein köstliches Abendessen vom Grill schmecken. Verbringe einen Abend beim Camping unter den Sternen.

24

Tag 24: Derweze/Aşgabat

Transfer nach dem Frühstück nach Aşgabat. Unterwegs halten wir in der Wüstengemeinde Erbent und lernen das Leben hier kennen.

25

Tag 25: Aşgabat

Nutze den Tag, um Aşgabat zu erkunden. Mache am Morgen eine Tour durch die Stadt und besuche verschiedene städtische Highlights wie das Nationalmuseum oder den Neutralitätsbogen.

26

Tag 26: Aşgabat

Abreise zu jeder Zeit möglich.

Inklusivleistungen:
    Aktivitäten
    • Local Living: CBT-Homestay, Chong-Kemin Local Living: Übernachtung in einer Jurte, Song Köl Local Living: Übernachtung bei einer Gastfamilie, Kŭli Iskandarkŭl Local Living: Übernachtung in einer Jurte, Aydar Kŭl Camp Local Living: Erbent Community Stop, Erbent
    • Halbtägige Stadttour (Bischkek)
    • Besuch des Burana-Turms
    • Besuch im Prejevalskiy-Museum (Karakol)
    • Vorstellung einer Jurte (Kizil Tuu)
    • Dorftour in Saty
    • Stadttour (Almaty)
    • Stopp im Scharyn-Canyon
    • Stadttour in Duschanbe
    • Wanderung zum Wasserfall (Kŭli Iskandarkŭl)
    • Stadttour (Chudschand)
    • Besuch von Mug Teppe (Istaravshan)
    • Besuch des Markts in Chudschand
    • Stadttour (Samarkand)
    • Besuch von Tschaschma-Komplex und heiliger Quelle (Nurata)
    • Besuch der Festung von Alexander dem Großen (Nurata)
    • Stadttour durch die antike Stadt Xiva
    • Rundgang (Buxoro)
    • Stadttour (Taschkent)
    • Besuch einer Filzwerkstatt
    • Wanderungen und Picknick zum Mittagessen
    • Derweze („Tor zur Hölle“)
    • Besuch im Erbent
    • Stadttour (Aşgabat)
    • Inlandsflug
    • Alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
    Unterkünfte
    • Hotel/Pension (19 Nächte), Jurte (3 Nächte), CBT Homestay (3 Nächte), Zeltlager (1 Nacht)
    • 24x Frühstück, 4x Mittagessen, 8x Abendessen
    Transportmittel
    • Privatfahrzeug, Flugzeug, zu Fuß
    Reiseführer
    • Englischsprachiger Chief Experience Officer (CEO) während des gesamten Trips
Warum mit STA Travel reisen?

Unsere Kunden vertrauen uns seit 1979

Tiefpreisgarantie

Geringe Anzahlung, Jetzt buchen und später zahlen

24/7/365 Hilfe auf deiner Reise



Reise-Highlights:
  • Erkunde die Hauptstadt Bischkek mit ihrem Sowjet-Flair
  • Sieh zu
  • Wie kirgisischer Filz gemacht wird
  • Bewundere den Scharyn-Canyon
  • Bummle auf den Märkten von Chudschand
  • Übernachte in einer Jurte
  • Zelte unter den Sternen beim Krater von Derweze