Start the adventure

WIR SIND FÜR DICH DA!

(069) 255 150 000
Ruf einfach zum günstigen Ortstarif an und teile uns deine Reisewünsche mit.
Zurück
Die Highlights von Japan

Japan ist ein Land voller Kontraste, das seine Vergangenheit ehrt und gleichzeitig den Blick in die Zukunft gerichtet hat. Beginne deine 12-tägige Erlebnisreise hier im glitzernden gigantischen Tokio, fahre danach mit dem Zug aufs Land und besuche traditionelle Dörfer und beschauliche Schreine. Spüre hier die Kraft des Augenblicks bei Spaziergängen durch Geisha-Viertel und erholsamen Besuchen alter Tempel und Gärten.

  • Reisedauer: 12 Tage
  • Garantierte Durchführung: Ja
  • Fitness-Level: Mäßig
  • Tour Code: AJENG/199844
  • Dein Reiseführer: spricht Englisch
  • Reisebeginn: TokyoG, Japan
  • Reiseende: KyotoG, Japan
  • Altersbegrenzung: 12 +
Stationen deiner Reise
  • Tokyo
  • Tsumago
  • Kanazawa-shi
  • Hiroshima
  • Kyoto

Reiseverlauf

01

Tag 1: Tokio

Ankunft zu jeder Zeit möglich.
Ankunft in Tokio zu jeder Zeit möglich. Es sind keine Aktivitäten geplant, du kannst also ins Hotel einchecken und die Stadt erkunden.

02

Tag 2: Tokio

Erkunde das pulsierende Tokio mit öffentlichen Verkehrsmitteln. In dieser Stadt der extremen Gegensätze erleben wir ihre alte und traditionelle Seite bei Besuchen des Meiji Jingu-Schreins und der Altstadt Asakusa und ihre kuriose und moderne Seite bei einem Spaziergang durch den von Popkultur geprägten Bezirk Harajuku – ein toller Ort um das Treiben zu beobachten.
In Harajuka we catch a glimpse of the pop culture phenomenon of Kawaii. Directly translated as "cute", this Japanese popular culture movement is reflected, through various avenues of entertainment, toys, personal style, attitude and cuisine.

Wear your comfortable shoes - today we will get around by metro and on foot.

03

Tag 3: Tokio

Besuche am Vormittag mit Insidern den berühmten Toyosu-Fischmarkt (ehemals den Tsukiji-Fischmarkt) und erfahre mehr über die Fischerei-Industrie in Japan und genieße einen Sushi-Kurs, in dem dir Meister beibringen, den frischesten Fisch zu erkennen, zuzubereiten und zu filetieren und Sushi richtig zuzubereiten und zu präsentieren. Danach kannst du dich an einem eigenen Sushi versuchen und es anschließend verkosten. Nachmittag zur freien Verfügung, um Tokio auf eigene Faust zu erkunden.
Heute Nachmittag hast du etwas Zeit zur freien Verfügung, um Tokyo zu erkunden. Optional kannst du den Ueno-Park und seine Museen, den Bezirk Akihabara für hochmoderne Elektronik, das Stadtviertel Harajuku für flippige Mode oder den Stadtteil Ginza für das Beste vom Besten besuchen, das Gelände des Kōkyo Higashi-gyoen (Ostgarten des Kaiserpalastes) erkunden oder einfach durch die Straßen schlendern, um einen Blick auf das traditionelle Leben zu erhaschen, das sich immer noch unter der modernen Oberfläche abspielt.

04

Tag 4: Tokio/Tsumago

Abreise aus Tokio mit dem Zug. In Nagiso gehen wir von Bord zu unserer traditionellen Ryokan-Unterkunft. Genieße einen Spaziergang durch die Natur, vorbei an Bauernhöfen und Weilern, zum traditionellen Dorf Tsumago. Danach können wir ein mehrgängiges japanisches Kaiseki-Essen genießen, mehr über japanischen Sitten erfahren und auf einem Futon schlafen.
Ryokans sind traditionelle Gasthäuser, die in ganz Japan zu finden sind. Ein Ryokan bietet Tatamiböden (weiche Matten aus gewebtem Stroh), Futonbetten, Bäder im japanischen Stil, einen Kimono aus Baumwolle (lässiges Gewand, um zu entspannen oder ins Bad zu gehen) und aufwändige Mahlzeiten (häufig im Komfort deines eigenen Zimmers serviert) und ist der perfekte Ort, um traditionelle Bräuche und Gastfreundschaft zu erleben. Da Ryokans für gewöhnlich erstklassige Unterkünfte sind, übernachten die meisten einheimischen Gäste nur eine Nacht, häufig um einen besonderen Anlass zu feiern oder einen Feiertag zu verbringen. Lasse dich nicht von den Formalitäten einschüchtern, die mit einem Aufenthalt in einem Ryokan verbunden sind – deine Gastgeber heißen dich auf die gleiche Weise willkommen wie alle anderen Gäste auch. Hab Spaß und genieße diese Entspannungsmöglichkeit, um mehr über Japans einzigartige Bräuche zu erfahren.

05

Tag 5: Tsumago/Kanazawa-shi

Weiterfahrt mit dem Zug nach Kanazawa. Entdecke die alte Samurai-Kultur bei einem Spaziergang durch den gut erhaltenen Samurai-Bezirk Nagamachi und einem Besuch des Nomura Samurai House.

06

Tag 6: Kanazawa-shi

Continue exploring Kanazawa, visiting the Myoryuji Ninja Temple and walking through the Higashi Geisha district. The city is also renowned as a centre of traditional arts and crafts. We delve into these traditions with a chopstick and gold leaf painting experience.

07

Tag 7: Kanazawa-shi/Hiroshima

Weiterfahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug nach Hiroshima. Besuche den Friedenspark und das Museum und lerne die erschütternde Geschichte dieser Stadt kennen.
Der große Friedenspark im Zentrum der Stadt ist ein extrem bewegender Ort mit zahlreichen Denkmälern, die denjenigen, die durch die Atombombe getötet wurden, und anderen gewidmet sind, die infolge davon starben. Eine brennende Flamme im Park wird erst gelöscht, wenn alle Atomwaffen der Welt zerstört wurden. Fahre mit der Straßenbahn durch die Stadt, um den Friedenspark zu erreichen.

08

Tag 8: Hiroshima

Nimm die Fähre zur heiligen Insel Miyajima und sieh dir das berühmte schwimmende Torii an, das als heiligster und schönster Schrein Japans gilt. Der Nachmittag ist frei. Optional kannst du eine Fähre nehmen und die Nachbarinseln auf eigene Faust erkunden.
Entdecke die Insel Miyajima, eine berühmte bewaldete Insel im Inland-Binnenmeer, nicht weit von der Küste nahe Hiroshima entfernt. Hier wirst du die das vielleicht am meisten fotografierte Motiv Japans finden – das schwimmende Torii. Der Schrein selbst, der als einer von Japans „3 schönsten Anblicken“ bezeichnet wird, geht aufs 6. Jahrhundert zurück und ist ähnlich wie ein Landungssteg gestaltet. Gewöhnlichen „Bürgern“ war es nicht gestattet, einen Fuß auf diesen heiligen Ort zu setzen.

09

Tag 9: Hiroshima/Kyoto

Besuch am Vormittag der Burg Himeji, die als die besterhaltene und schönste Japans gilt. Weiterfahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug nach Kyoto. Die ehemalige Hauptstadt beherbergt die kostbarsten Relikte des kaiserlichen Lebens in Japan. Genieße am Nachmittag einen Spaziergang durch das Geisha-Viertel Gion.
Als Hauptstadt des Kaiserreichs ist Kyoto ein wesentlicher Bestandteil bei jedem Besuch in Japan. Kyoto hat einige der prächtigsten, jahrhundertealten Tempel Japans zu bieten. Es soll mehr als 2.000 Tempel, Schreine, Paläste, Museen und traditionelle Gärten in Kyoto geben. Verbringe deine Zeit damit, an riesigen Holzbauwerken und mehrstöckigen Pagoden vorbeizuschlendern, die alle über berühmte Fußwege miteinander verbunden sind.

10

Tag 10: Kyoto

Besuche den faszinierenden Fushimi Inari-Taisha, einen antiken Schrein am Fuß des gleichnamigen Bergs. Verbringe den Tag damit, Sehenswürdigkeiten rund um Nara zu erkunden, darunter den atemberaubenden buddhistischen Tempel Todaiji und den Kasuga-Taisha-Schrein.

11

Tag 11: Kyoto

Besuche am Vormittag einen örtlichen Tempel und erfahre mehr über die Geschichte und Praxis des Zen-Buddhismus in Japan. Hier treffen wir einen Mönch, der mit uns über den Buddhismus spricht und uns in die Zen-Meditation und Kalligrafie einführt.

Danach erfahren wir mehr über die Etikette der Samurai und die Kampfkunst Kembu und lernen, ein japanisches Schwert zu schwingen. Genieße danach eine Vorstellung von Kembu-Meistern, die auch kurze Gedichte vortragen, wie sie die Samurai traditionell über wichtige Ereignisse in ihrem Leben verfasst haben.

12

Tag 12: Kyoto

Abreise zu jeder Zeit möglich.
Heute sind keine Aktivitäten geplant und du kannst jederzeit abreisen.

Inklusivleistungen:
    Aktivitäten
    • Exklusiv bei National Geographic Journeys: Sushi-Erfahrung auf dem Tsukiji, Tokyo Exklusiv bei National Geographic Journeys: Buddhistische Zen-Meditation, Kyoto Exklusiv bei National Geographic Journeys: Kembu-Meister, Kyoto Interaktiv: Essstäbchen machen und Blattgoldmalerei, Kanazawa-shi
    • Tour durch Tokio mit Meiji-Schrein und den Stadtteilen Asakusa und Harajuku
    • Rundgang durch das Dorf Tsumago und Umgebung
    • Kaiseki-Abendessen
    • Besuch der Samurai- und Geisha-Viertel in Kanazawa
    • Besuch der Nomura Family Samurai Residence und des Ninja-Tempels in Myoryuji
    • Besuch der Burg Himeji
    • Erkundung des Friedensparks in Hiroshima
    • Ausflug auf die Insel Miyajima
    • Zen-Tee-Erlebnis
    • Besichtigung von Kyoto und Nara mit Fushimi Inari, Kinkaku-ji, den „Goldenen Pavillon", Tōdai-ji-Tempel und Kasuga-Taisha-Schrein
    • Besuch des Geisha-Viertels Gion
    • 7-tägiger Japan Rail (JR) Pass
    • Alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
    Unterkünfte
    • Hotels (10 Nächte), traditionelles Ryokan (1 Nacht)
    • 11 Frühstück, 1 Mittagessen, 1 Abendessen
    Transportmittel
    • Hochgeschwindigkeitszug, Express-Zug, lokaler Zug, Fähre, Metro, Taxi, öffentlicher Bus, zu Fuß
    Reiseführer
    • Englischsprachiger Chief Experience Officer (CEO) während des gesamten Trips, lokale Guides
Warum mit STA Travel reisen?

Unsere Kunden vertrauen uns seit 1979

Tiefpreisgarantie

Geringe Anzahlung, Jetzt buchen und später zahlen

24/7/365 Hilfe auf deiner Reise



Reise-Highlights:
  • Entdecke das moderne und das traditionelle Japan
  • Entspanne in einem traditionellen Gasthof
  • Fahre mit der Fähre zum berühmten schwimmenden Torii von Miyajima
  • Erlerne die Kunst der Meditation von einem japanischen Mönch