Zurück
Die Highlights von Paris und Normandie

Frankreich ist eine wahre Goldgrube für alle Geschichtsfreunde und diese achttägige Erlebnisreise mit Besuchen von normannischen Dörfern und Stätten aus dem Zweiten Weltkrieg bietet jede Menge Geschichte und Geschichten. Spaziere durch den Garten von Claude Monet, bewundere die mittelalterlichen Städte Bayeux und Rouen und besuche das Pariser Studio des berühmten National Geographic-Fotografen und Entdeckers Reza. Nimm dazu noch zwei Tage Paris und du wirst am Ende dieser Reise sagen: „Je ne veux pas partir“.

  • Reisedauer: 8 Tage
  • Garantierte Durchführung: Ja
  • Für Liebhaber von:
  • Fitness-Level: Leicht
  • Unterkunftsstandard:   Not Rated%
  • Kundenbewertungen: 0%  
  • Dein Reiseführer: Spricht Englisch
  • Tour Code: EFWNG/200390
  • Reisebeginn: Paris, France
  • Reiseende: Paris, France
  • Age requirement: 12 +
Stationen deiner Reise
  • Paris
  • Bayeux

Reiseverlauf

01

Tag 1: Paris

Ankunft zu jeder Zeit möglich.
Wir empfehlen, ein oder zwei Tage früher anzureisen, damit du diese weltbekannte Stadt ausgiebig erkunden kannst.

Wir empfehlen, ein oder zwei Tage früher anzureisen, damit du diese weltbekannte Stadt ausgiebig erkunden kannst. Die „Stadt der Lichter“ ist mit keinem Ort der Welt zu vergleichen. Paris, das für seine großartigen Denkmäler, Museen und Märkte bekannt ist, hat vom Eiffelturm bis zum Louvre und von Montmartre bis Marais für jeden Geschmack etwas zu bieten. Finde selbst heraus, was das „Je ne sais quoi“ von Paris ausmacht.

02

Tag 2: Paris/Bayeux

Reise nach Giverny und besuche Monets Garten, wo der Künstler sich die Inspiration für seine Seerosen-Bilder geholt hat und der von National Geographic unter die 10 schönsten Gärten der Welt gewählt wurde. Weiter geht es in die charmante Hafenstadt Honfleur für einen Spaziergang mit deinem CEO und ein wenig Zeit zur freien Verfügung. Am Abend Ankunft in Bayeux und Willkommens-Dinner in einer lokalen Crêperie.
Depart Paris for Upper Normandy and the quaint village of Giverny. Impressionist painter Claude Monet lived and worked here from 1883 until his death in 1926. Monet felt that his flower and water gardens here were his greatest works of art and to this day, they are meticulously maintained. These served as inspiration for his celebrated water-lily series and have been named by National Geographic as one of the "10 most magnificent gardens in the world."

Honfleur sits on the estuary where the River Seine meets the English Channel and is considered one of the prettiest port towns in France. Its quaint harbour and historic buildings have always been a draw for artists, including Monet.

03

Tag 3: Bayeux

Am Vormittag tauchen wir mit einem akkreditierten einheimischen Experten in die Geschichte des Zweiten Weltkriegs ein. Wir beginnen mit einem Vortrag über die Landung der Alliierten und besuchen ein Museum, in dem wir originale Relikte aus dem Krieg besichtigen und in die Hand nehmen können, darunter alte Waffen, Uniformen und Karten. Danach besuchen wir mit einem speziellen Weltkriegs-Transportfahrzeug den Secqueville-en-Bessin War Cemetery und erfahren, warum Mohnblumen das ultimative Zeichen militärischer Opfer sind. Am Nachmittag besuchen wir mit unserem CEO Omaha Beach, Pointe du Hoc und den amerikanischen Friedhof und die Gedenkstätte.
Take in scenes of the D-Day landing which had a pivotal role in the history of the world. Visit the moving memorials and beaches and learn about the impact this event had on the direction of the Second World War. The Battle of Normandy Historical Area is considered an open-air museum and includes all the sites, museums and memorials associated with D-Day and the invasion. Old army bunkers and war relics still exist along the five beaches: Utah, Omaha, Gold, Juno and Sword, while museums and memorials throughout the region stand as forceful reminders of this decisive period of WWII. Nearly 30 cemeteries (including American, British, Canadian, French, German and Polish) hold the remains of almost 100,000 young soldiers who never returned from their service in Normandy. Today these memorials offer quiet space for personal reflection for every visitor, young or old, regardless of nationality.

04

Tag 4: Bayeux

Genieße heute einen Ausflug zur Insel Le Mont-Saint-Michel vor der Küste der Normandie. Diese mittelalterliche Festung ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und gilt als eine der schönsten und imposantesten Stätten Europas. Ihre Wurzeln reichen bis ins 6. Jahrhundert zurück. Nach einem Orientierung-Spaziergang mit unserem CEO hast du Zeit zur freien Verfügung, um Abtei, Kloster oder Museen zu besuchen oder durch die verwinkelten Gassen und kopfsteingepflasterten Straßen zu spazieren.

05

Tag 5: Bayeux

Tag zur freien Verfügung, um Bayeux und seine mittelalterliche Altstadt zu erkunden. Schlendere durch die malerischen Straßen und besuche Shops und Cafés oder sieh dir die Kathedrale und den berühmten Teppich von Bayeux an.

06

Tag 6: Bayeux/Paris

Abfahrt nach Rouen, einem bedeutenden Flusshafen, wo wir einen Orientierungs-Spaziergang mit unserem CEO machen und Zeit zur freien Verfügung haben. Dann geht es zurück nach Paris, wo wir das Studio des bekannten National-Geographic-Fotografen Reza besuchen. Genieße eine exklusive Tour hinter den Kulissen mit einem von Rezas Assistenten, bei der du mehr über seine Arbeit in Krisengebieten auf der ganzen Welt erfährst, und darüber, wie seine atemberaubenden Fotos von der Kamera in das Magazin kommen. Genieße danach in diesem künstlerischen Ambiente Wein und Käse. Wenn wir Glück haben, können wir sogar Reza persönlich kennenlernen.
Rouen was an important city in the Roman era and Middle Ages, showcased by its historical (and beautiful) centre of Gothic churches and medieval half-timbered houses. it is most notable as the place where Joan of Arc was tried for heresy.

07

Tag 7: Paris

Genieße einen Morgenspaziergang mit dem CEO durch die Île De La Cité, das mittelalterliche Zentrum von Paris. Optional kannst du Notre-Dame und die Sainte-Chapelle besichtigen. Zeit danach zur freien Verfügung, um die Stadt zu erkunden.
This afternoon, you are free to explore on your own to discover the “je ne sais quoi” of this stunning city. Opt to visit the Eiffel Tower, explore the city's outstanding museums and churches, float down the River Seine on a cruise, or simply people-watch.

08

Tag 8: Paris

Abreise zu jeder Zeit möglich.

Inklusivleistungen:
    Aktivitäten
    • Exklusiv bei National Geographic Journeys: Historische D-Day-Erfahrung, Bayeux Exklusiv bei National Geographic Journeys: Fotostudio in Paris, Paris
    • Besichtigung der Gärten von Monet
    • Ausflug nach Mont-Saint-Michel
    • Orientierungs-Spaziergang in Paris
    • Alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
    Unterkünfte
    • Hotels (7 Nächte)
    • 7x Frühstück, 1x Abendessen
    Transportmittel
    • Privatfahrzeug, Weltkriegs-Transportfahrzeug, zu Fuß
    Reiseführer
    • Englischsprachiger Chief Experience Officer (CEO) während des gesamten Trips, lokale Guides
Warum mit STA Travel reisen?

Unsere Kunden vertrauen uns seit 1979

Tiefpreisgarantie

Geringe Anzahlung, Jetzt buchen und später zahlen

24/7/365 Hilfe auf deiner Reise



Reise-Highlights:
  • Tauche ein in die Geschichte und Kultur der normannischen Dörfer in Frankreich
  • Besuche Stätten des D-Days und des Zweiten Weltkriegs mit einem Experten
  • Spaziere durch den Garten von Claude Monet
  • Besuche das Pariser Studio eines bekannten Fotografen von National Geographic