Start the adventure

WIR SIND FÜR DICH DA!

(069) 255 150 000
Ruf einfach zum günstigen Ortstarif an und teile uns deine Reisewünsche mit.
Zurück
Ecuador: Amazonas, Thermalquellen & Vulkane
Spare bis zu 15% auf dieser Reise

Erlebe die Pracht von Mutter Natur auf diesem neuntägigen Abenteuer zu den Höhepunkten Ecuadors. Wandere mit einem lokalen Naturführer an deiner Seite durch den grüner-als-grünen Amazonas-Dschungel, entspanne dich in den berühmten (und regenerierenden) Thermalquellen von Papallacta, genieße ein Mittagessen mit den Bewohnern einer Andengemeinde und verbringe die Nacht in einer historischen Hacienda. Lass dich von dieser Naturgewalt umhauen.

  • Reisedauer: 9 Tage
  • Garantierte Durchführung: Ja
  • Fitness-Level: Leicht
  • Tour Code: SEANG/200752
  • Dein Reiseführer: spricht Englisch
  • Reisebeginn: QuitoG, Ecuador
  • Reiseende: QuitoG, Ecuador
  • Altersbegrenzung: 12 +
Stationen deiner Reise
  • Quito
  • Otavalo
  • Papallacta
  • Tena
  • Baños

Reiseverlauf

01

Tag 1: Quito

Ankunft zu jeder Zeit möglich. Ankunftstransfer inklusive.

02

Tag 2: Quito/Otavalo

Fahrt in das Hochland mit einem Zwischenstopp zum Mittagessen in der Gemeinde Peguche. Dann geht es weiter nach Otavalo, wo du den berühmten Kunsthandwerksmarkt besuchen kannst. Wir übernachten in einer historischen Hacienda im Hochland.
Wir verbringen eine Nacht in der Gegend von Otavalo und besuchen dort den weltberühmten Kunsthandwerksmarkt, den größten von Südamerika. Dorfbewohner aus den ländlichen Regionen in der Umgebung kommen jede Woche hierher, um handgefertigte Waren sowie Nutztiere, Obst und Gemüse zu verkaufen.

Eines der offenkundigsten Anzeichen für die kulturelle Integrität der Bewohner von Otavalo („Otavaleños“) ist ihre traditionelle Tracht. Diese wird nicht nur für die Touristen auf dem Samstagsmarkt angezogen, sondern auch im alltäglichen Leben getragen.

Otavalo ist zu Recht für seine freundlichen Bewohner und den samstags stattfindenden Viehmarkt bekannt. Der Markt geht auf Prä-Inka-Zeiten zurück, als Dschungel-Produkte aus den östlichen Ebenen transportiert und gegen Waren aus dem Hochland eingetauscht wurden. Der heutige Markt hat zwei unterschiedliche Funktionen: Zum einen handelt es sich um den örtlichen Markt zum Kauf und Verkauf von Tieren, Lebensmitteln und sonstigen lebenswichtigen Gütern und zum anderen um den Handwerksmarkt für die Touristen und andere interessierte Leute.

03

Tag 3: Otavalo/Papallacta

Besuche das Haus und Studio von Don Miguel und erfahre, wie die indigenen Bewohner der Region Otavalo ihre Webarbeiten mittels spezieller Handwebstühle erschaffen. Weiterfahrt zum Papallacta Hot Springs Resort. Dort kannst du es dir in den heißen Quellen gut gehen lassen: Ein Bad oder optionale Spa-Behandlungen sowie Wanderwege warten auf dich. Du hast reichlich Zeit, um zu entspannen und den Ausblick auf die Berge zu genießen.

04

Tag 4: Papallacta/Tena

Erfahre auf einem Spaziergang mit unserem CEO durch das private Nebelwald-Schutzgebiet Guango mehr über die einzigartige Flora und Fauna der Region. Genieße einen Besuch mit Mittagessen in Misahualli und sieh dir die frechen Kapuzineraffen an, die hier leben. Weiter geht es nach Tena, von wo aus uns ein Motorkanu zur Amazonas-Lodge bringt. Mache es dir in der Lodge gemütlich. Danach führt uns ein lokaler Naturführer in die Lodge und ihre Umgebung ein. Begib dich danach auf einen nächtlichen Spaziergang mit dem Naturführer und lerne die nachtaktiven Bewohner des Amazonas kennen.
Die Lodge liegt am Flussufer des Rio Arajuno, etwa 40 Minuten von Tena entfernt. Wir übernachten in komfortablen Cabañas am Fluss, die über ein eigens Bad mit einer Warmwasser-Regendusche, Strom und einen Balkon verfügen. Auf deinem Balkon kannst du in einer Hängematte oder einem Liegestuhl entspannen und die Kolibris, Vögel am Flussufer und Schmetterlinge beobachten. Am Abend lauschst du dem nächtlichen Klang der unzähligen Frösche und sonstigen nachtaktiven Kreaturen. Die Lodge bietet auch eine Open-Air-Lounge mit einem Pool und einer Bar mit Bedienung, die über einen erhöhten und überdachten Bohlenweg mit den Gästezimmern verbunden ist.

Die Lodge engagiert sich dafür, die unberührte Dschungellandschaft zu schützen und hat ein spezielles Recycling-Programm und ein Energiesparprogramm etabliert. Zudem werden biologisch abbaubare Pflegeprodukte wie Shampoo und Duschgel in den Bädern zur Verfügung gestellt.

05

Tag 5: Tena

Wir brechen früh auf und fahren mit dem Kanu zu einer Salzlecke (Saladero). Mit unserem Naturführer beobachten wir Papageien und Sittiche, die sich hier versammeln, um den mineralreichen Lehm zu fressen, der ihnen hilft, Obst und Samen besser zu verdauen. Danach geht es zum Frühstück zurück in die Lodge und dann weiter zu AmaZOOnico, einem Schutzzentrum, in dem Tiere, die für den illegalen Handel gefangen wurden, gepflegt, versorgt und wieder ausgewildert werden. Danach kannst du eine einzigartige kulturelle Erfahrung im Haus einer einheimischen Familie genießen, bei der du die Familie, ihre Traditionen und das tägliche Leben am Amazonas kennenlernst.

06

Tag 6: Baños/Yasuni Nationalpark

Reise vom Amazonas nach Baños, eine atemberaubende Stadt umgeben von Vulkanen. Unterwegs besuchen wir den Ethnobotanischen Park Omaere und lernen Ethnobotanik kennen, die Wissenschaft von der Beziehung zwischen Kulturen und den Pflanzen um sie herum.
Baños ist einer der beliebtesten Orte des Landes. Viele ecuadorianische Familien machen hier Urlaub. Ein Blick auf diese herrlich grüne Gebirgsstadt und du weißt, warum. Baños bedeutet „Bäder“ und das ist genau das, wofür die Stadt berühmt ist. Bei einigen handelt es sich um Thermalquellen vom Fuß des Vulkans Tungurahua, was auf Quichua „kleine Hölle“ bedeutet. Andere Bäder werden durch Schmelzwasser von den vergletscherten Hängen des Tungurahua gespeist. Die Einheimischen schwören, dass die Bäder gut für die Gesundheit sind, und es ist es absolut wert, früh aus den Federn zu hüpfen, um von einer Thermalquelle aus den Blick auf die Morgendämmerung über den Bergen zu genießen.

07

Tag 7: Yasuni Nationalpark

Tag zur freien Verfügung, um Baños zu erkunden. Hier erwartet dich eine Reihe optionaler Aktivitäten wie Wandern, Reiten, heiße Quellen und Mountainbiken.
Die Stadt ist der ideale Ort für Outdooraktivitäten. Dazu gehören Reiten, Canyoning, Wandern, Mountainbiken, Klettern und Rafting am Fluss Patate.

08

Tag 8: Yasuni Nationalpark/Quito

Rückfahrt nach Quito entlang der malerischen „Straße der Vulkane“ mit einem Besuch des Cotopaxi-Nationalparks unterwegs. Genieße den atemberaubenden Blick auf den perfekt geformten Vulkan (einer der höchsten aktiven Vulkane der Welt).

09

Tag 9: Quito

Abreise zu jeder Zeit möglich.

Inklusivleistungen:
    Aktivitäten
    • Exklusiv bei National Geographic Journeys: Weben lernen in Otavalo, Otavalo Exklusiv bei National Geographic Journeys: Besuch einer Familie am Amazonas, Tena Exklusiv bei National Geographic Journeys: Ethnobotanischer Park Omaere, Baños Entspannung: Besuch der Thermalquellen von Papallacta, Papallacta
    • Ankunftstransfer
    • Übernachtung in einer historischen Hacienda
    • Besuch des Kunsthandwerksmarkts von Otavalo
    • Besuch im Nebelwald-Reservat
    • Zwei Nächte in einer Amazonas-Lodge mit Ausflügen im Dschungel
    • Ausflug zum Cotopaxi-Nationalpark
    • Inlandsflüge
    • Alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
    Unterkünfte
    • Hotels (4 Nächte), historische Hacienda (1 Nacht), Dschungel-Lodge (2 Nächte), Resort bei den Thermalquellen (1 Nacht)
    • 8 Frühstück, 3 Mittagessen, 2 Abendessen
    Transportmittel
    • Privater Minibus, motorisiertes Kanu, zu Fuß
    Reiseführer
    • Englischsprachiger CEO (Chief Experience Officer) während des gesamten Trips, lokale Guides
Warum mit STA Travel reisen?

Unsere Kunden vertrauen uns seit 1979

Tiefpreisgarantie

Geringe Anzahlung, Jetzt buchen und später zahlen

24/7/365 Hilfe auf deiner Reise



Reise-Highlights:
  • Besuche das Otavalo-Webstudio für eine Einführung in die Webkunst mit Miguel Andrango
  • Erkunde Dörfer und lerne von den Einheimischen traditionelle Handwerks- und Volkskunst kennen
  • Erkunde den Amazonas-Dschungel mit einem einheimischen Naturführer
  • Erfahre im ethnobotanischen Park Omaere mehr über die Beziehung zwischen Kulturen und Pflanzen
  • Reise im Schatten zweier gewaltiger Vulkane