Back
Expeditionsreise in die Antarktis XL

Ähnlich wie unsere „Expeditionsreise in die Antarktis“ eröffnet dir diese 13-tägige Expedition die Magie der Südlichen Shetlandinseln und der Antarktischen Halbinsel, ermöglicht jedoch zwei zusätzliche Tage, um ihre Erhabenheit länger zu erkunden. Ein Teil der Erfüllung, in der Antarktis anzukommen, liegt in der Herausforderung, die Drakestraße zu durchqueren – mit der G Expedition ein sicheres Unterfangen. Erlebe Seeleoparden, die auf Eisschollen faulenzen und große Pinguinkolonien, umgeben von hoch emporragenden Gletschern. Begleitende Expeditionsleiter und Dozenten teilen ihr Wissen und ihre Erkenntnisse mit, lassen Natur und Geschichte der Region lebendig werden und ermöglichen dir ein unvergessliches Abenteuer.

  • Reisedauer: 13 Tage
  • Garantierte Durchführung: Ja
  • Für Liebhaber von:
  • Fitness-Level: Leicht
  • Unterkunftsstandard:   Not Rated%
  • Kundenbewertungen: 0%  
  • Dein Reiseführer: Spricht Englisch
  • Tour Code: XVAESX/200980
  • Reisebeginn: Argentina
  • Reiseende: Argentina
  • Age requirement: 12 +
Stationen deiner Reise
  • Ushuaia
  • Drake Passage
  • South Shetland Islands
  • Antarctic Peninsula

Reiseverlauf

01

Tag 1: Ushuaia

Ankunft in Ushuaia zu jeder Zeit möglich. Ankunftstransfer inklusive. Genieße die Sehenswürdigkeiten und die Atmosphäre in der südlichsten Stadt der Welt.

02

Tag 2: Ushuaia/Drake Passage

Genieße einen Vormittag zur freien Verfügung in Ushuaia, der südlichsten Stadt der Welt. Erledige letzte Einkäufe oder erkunde die Stadt oder ihre Umgebung. Am Nachmittag beginnt die Einschiffung auf die G Expedition im Hafen von Ushuaia. Genieße die abendliche Fahrt durch den Beagle-Kanal.

03

Tag 3: Drake Passage/Südshetlandinseln

Das Abenteuer beginnt mit der Durchquerung der 1000 km breiten Drake Passage, die nach dem englischen Kapitän und Freibeuter Sir Francis Drake bekannt ist. Das Schiff fühlt sich in diesem Teil des Südlichen Ozeans wie zuhause. Genieße tägliche Vorträge des Expeditionsteams und halte die Augen offen nach Eisbergen, Walen und Albatrossen, die der Expedition folgen.
Die G Expedition ist in diesem Teil des Südlichen Ozeans zu Hause, der für seine ungehindert und unaufhörlich um die Antarktis wehenden Winde bekannt ist.

Während die Expedition die Passage durchquert, kannst du dich mit dem Schiff vertraut machen und die Aufenthaltsbereiche wie die Lodge, den Speiseraum, die Bibliothek und den Vortragsraum besuchen, wo wir die Guides, die Besatzung des Schiffs und die Expeditionsmitarbeiter treffen.

Bei Vorträgen und Informationsveranstaltungen erfährst du etwas über die außergewöhnliche Menschen- und Naturgeschichte der Antarktisregion.

04

Tag 4: Drake Passage/Südshetlandinseln

Das Abenteuer beginnt mit der Durchquerung der 1000 km breiten Drake Passage, die nach dem englischen Kapitän und Freibeuter Sir Francis Drake bekannt ist. Das Schiff fühlt sich in diesem Teil des Südlichen Ozeans wie zuhause. Genieße tägliche Vorträge des Expeditionsteams und halte die Augen offen nach Eisbergen, Walen und Albatrossen, die der Expedition folgen.
Die G Expedition ist in diesem Teil des Südlichen Ozeans zu Hause, der für seine ungehindert und unaufhörlich um die Antarktis wehenden Winde bekannt ist.

Während die Expedition die Passage durchquert, kannst du dich mit dem Schiff vertraut machen und die Aufenthaltsbereiche wie die Lodge, den Speiseraum, die Bibliothek und den Vortragsraum besuchen, wo wir die Guides, die Besatzung des Schiffs und die Expeditionsmitarbeiter treffen.

Bei Vorträgen und Informationsveranstaltungen erfährst du etwas über die außergewöhnliche Menschen- und Naturgeschichte der Antarktisregion.

05

Tag 5: Südshetlandinseln/Antarktische Halbinsel

Mit insgesamt sechs Tagen im südlichsten Ökosystem der Welt hast du mehr als genug Zeit, um die einzigartige Tierwelt und atemberaubende Landschaft der Antarktis hautnah kennenzulernen. Unser Ziel ist es, täglich zwei Landausflüge zu machen, auf denen wir Pinguinkolonien und zahlreichen Robbenarten begegnen und Ausschau nach den Walen halten, die zum Fressen in das kalte, nahrungsreiche Wasser um die Halbinsel kommen.
Wir navigieren in Richtung Süden und halten bei den Südlichen Shetlandinseln, bevor wir die Bransfieldstraße durchqueren und zur Antarktischen Halbinsel fahren.

Während der Reise erfährst du etwas über einige der wichtigsten und dramatischsten Expeditionen in diesen abgelegenen Teil der Welt. Du kannst ein optionales Eisbad nehmen, eine verlassene Walfangstation oder eine aktive wissenschaftliche Forschungsstation besuchen und eine neue Perspektive von diesem Teil der Welt gewinnen.

Unser Ziel ist es, täglich zwei Exkursionen zu unternehmen, während wir durch die Umgebung navigieren, unser Reiseablauf und der tägliche Fahrplan sind jedoch von den lokalen Wetter- und Eisbedingungen abhängig.

06

Tag 6: Südshetlandinseln/Antarktische Halbinsel

Mit insgesamt sechs Tagen im südlichsten Ökosystem der Welt hast du mehr als genug Zeit, um die einzigartige Tierwelt und atemberaubende Landschaft der Antarktis hautnah kennenzulernen. Unser Ziel ist es, täglich zwei Landausflüge zu machen, auf denen wir Pinguinkolonien und zahlreichen Robbenarten begegnen und Ausschau nach den Walen halten, die zum Fressen in das kalte, nahrungsreiche Wasser um die Halbinsel kommen.
Wir navigieren in Richtung Süden und halten bei den Südlichen Shetlandinseln, bevor wir die Bransfieldstraße durchqueren und zur Antarktischen Halbinsel fahren.

Während der Reise erfährst du etwas über einige der wichtigsten und dramatischsten Expeditionen in diesen abgelegenen Teil der Welt. Du kannst ein optionales Eisbad nehmen, eine verlassene Walfangstation oder eine aktive wissenschaftliche Forschungsstation besuchen und eine neue Perspektive von diesem Teil der Welt gewinnen.

Unser Ziel ist es, täglich zwei Exkursionen zu unternehmen, während wir durch die Umgebung navigieren, unser Reiseablauf und der tägliche Fahrplan sind jedoch von den lokalen Wetter- und Eisbedingungen abhängig.

07

Tag 7: Südshetlandinseln/Antarktische Halbinsel

Mit insgesamt sechs Tagen im südlichsten Ökosystem der Welt hast du mehr als genug Zeit, um die einzigartige Tierwelt und atemberaubende Landschaft der Antarktis hautnah kennenzulernen. Unser Ziel ist es, täglich zwei Landausflüge zu machen, auf denen wir Pinguinkolonien und zahlreichen Robbenarten begegnen und Ausschau nach den Walen halten, die zum Fressen in das kalte, nahrungsreiche Wasser um die Halbinsel kommen.
Wir navigieren in Richtung Süden und halten bei den Südlichen Shetlandinseln, bevor wir die Bransfieldstraße durchqueren und zur Antarktischen Halbinsel fahren.

Während der Reise erfährst du etwas über einige der wichtigsten und dramatischsten Expeditionen in diesen abgelegenen Teil der Welt. Du kannst ein optionales Eisbad nehmen, eine verlassene Walfangstation oder eine aktive wissenschaftliche Forschungsstation besuchen und eine neue Perspektive von diesem Teil der Welt gewinnen.

Unser Ziel ist es, täglich zwei Exkursionen zu unternehmen, während wir durch die Umgebung navigieren, unser Reiseablauf und der tägliche Fahrplan sind jedoch von den lokalen Wetter- und Eisbedingungen abhängig.

08

Tag 8: Südshetlandinseln/Antarktische Halbinsel

Mit insgesamt sechs Tagen im südlichsten Ökosystem der Welt hast du mehr als genug Zeit, um die einzigartige Tierwelt und atemberaubende Landschaft der Antarktis hautnah kennenzulernen. Unser Ziel ist es, täglich zwei Landausflüge zu machen, auf denen wir Pinguinkolonien und zahlreichen Robbenarten begegnen und Ausschau nach den Walen halten, die zum Fressen in das kalte, nahrungsreiche Wasser um die Halbinsel kommen.
Wir navigieren in Richtung Süden und halten bei den Südlichen Shetlandinseln, bevor wir die Bransfieldstraße durchqueren und zur Antarktischen Halbinsel fahren.

Während der Reise erfährst du etwas über einige der wichtigsten und dramatischsten Expeditionen in diesen abgelegenen Teil der Welt. Du kannst ein optionales Eisbad nehmen, eine verlassene Walfangstation oder eine aktive wissenschaftliche Forschungsstation besuchen und eine neue Perspektive von diesem Teil der Welt gewinnen.

Unser Ziel ist es, täglich zwei Exkursionen zu unternehmen, während wir durch die Umgebung navigieren, unser Reiseablauf und der tägliche Fahrplan sind jedoch von den lokalen Wetter- und Eisbedingungen abhängig.

09

Tag 9: Südshetlandinseln/Antarktische Halbinsel

Mit insgesamt sechs Tagen im südlichsten Ökosystem der Welt hast du mehr als genug Zeit, um die einzigartige Tierwelt und atemberaubende Landschaft der Antarktis hautnah kennenzulernen. Unser Ziel ist es, täglich zwei Landausflüge zu machen, auf denen wir Pinguinkolonien und zahlreichen Robbenarten begegnen und Ausschau nach den Walen halten, die zum Fressen in das kalte, nahrungsreiche Wasser um die Halbinsel kommen.
Wir navigieren in Richtung Süden und halten bei den Südlichen Shetlandinseln, bevor wir die Bransfieldstraße durchqueren und zur Antarktischen Halbinsel fahren.

Während der Reise erfährst du etwas über einige der wichtigsten und dramatischsten Expeditionen in diesen abgelegenen Teil der Welt. Du kannst ein optionales Eisbad nehmen, eine verlassene Walfangstation oder eine aktive wissenschaftliche Forschungsstation besuchen und eine neue Perspektive von diesem Teil der Welt gewinnen.

Unser Ziel ist es, täglich zwei Exkursionen zu unternehmen, während wir durch die Umgebung navigieren, unser Reiseablauf und der tägliche Fahrplan sind jedoch von den lokalen Wetter- und Eisbedingungen abhängig.

10

Tag 10: Südshetlandinseln/Antarktische Halbinsel

Mit insgesamt sechs Tagen im südlichsten Ökosystem der Welt hast du mehr als genug Zeit, um die einzigartige Tierwelt und atemberaubende Landschaft der Antarktis hautnah kennenzulernen. Unser Ziel ist es, täglich zwei Landausflüge zu machen, auf denen wir Pinguinkolonien und zahlreichen Robbenarten begegnen und Ausschau nach den Walen halten, die zum Fressen in das kalte, nahrungsreiche Wasser um die Halbinsel kommen.
Wir navigieren in Richtung Süden und halten bei den Südlichen Shetlandinseln, bevor wir die Bransfieldstraße durchqueren und zur Antarktischen Halbinsel fahren.

Während der Reise erfährst du etwas über einige der wichtigsten und dramatischsten Expeditionen in diesen abgelegenen Teil der Welt. Du kannst ein optionales Eisbad nehmen, eine verlassene Walfangstation oder eine aktive wissenschaftliche Forschungsstation besuchen und eine neue Perspektive von diesem Teil der Welt gewinnen.

Unser Ziel ist es, täglich zwei Exkursionen zu unternehmen, während wir durch die Umgebung navigieren, unser Reiseablauf und der tägliche Fahrplan sind jedoch von den lokalen Wetter- und Eisbedingungen abhängig.

11

Tag 11: Drake Passage/Ushuaia

Beginn der Rückfahrt nach Norden in den Hafen von Ushuaia. Lasse die Highlights deiner Antarktiserfahrung mit den Vortragenden und dem Team Revue passieren. Halte am Aussichtsdeck die Augen offen. Vielleicht kannst du in letzter Minute noch einige Walbeobachtungen machen.
Wir verlassen die Antarktis und fahren nach Norden durch die Drakestraße. Zwischen Vogelbeobachtungs- und Walbeobachtungstouren und einigen letzten Vorträgen der Expeditionsmitarbeiter ist das eine Gelegenheit, um zu entspannen und die Abenteuer der vergangenen Woche Revue passieren zu lassen, bevor wir nach Ushuaia zurückkehren.

Denk daran: Die beste Gelegenheit, die Wildtiere der Drakestraße zu erleben, hat man, wenn man an Deck Ausschau nach Albatrossen, Sturmvögeln und Walen hält!

12

Tag 12: Drake Passage/Ushuaia

Beginn der Rückfahrt nach Norden in den Hafen von Ushuaia. Lasse die Highlights deiner Antarktiserfahrung mit den Vortragenden und dem Team Revue passieren. Halte am Aussichtsdeck die Augen offen. Vielleicht kannst du in letzter Minute noch einige Walbeobachtungen machen.
Wir verlassen die Antarktis und fahren nach Norden durch die Drakestraße. Zwischen Vogelbeobachtungs- und Walbeobachtungstouren und einigen letzten Vorträgen der Expeditionsmitarbeiter ist das eine Gelegenheit, um zu entspannen und die Abenteuer der vergangenen Woche Revue passieren zu lassen, bevor wir nach Ushuaia zurückkehren.

Denk daran: Die beste Gelegenheit, die Wildtiere der Drakestraße zu erleben, hat man, wenn man an Deck Ausschau nach Albatrossen, Sturmvögeln und Walen hält!

13

Tag 13: Ushuaia

Nach dem Frühstück verlassen wir die G Expedition.

Inklusivleistungen:
    Aktivitäten
    • 11 Nächte an Bord der G Expedition
    • 1 Übernachtung in Ushuaia
    • Ankunfts- und Abreisetransfer
    • Zodiac-Ausflügen unter kundiger Führung
    • Vorträge und lehrreiche Programmpunkte
    • Wasserdichtes Schuhwerk wird gestellt für Größe 37-50
    • Expeditionsjacke
    Unterkünfte
    • Doppelzimmer im Hotel (1 Nacht), 11 Nächte an Bord der G Expedition in Vierbett-, Dreibett-, Twin-Kabinen oder Suites (alle mit eigenem Bad und Bullauge oder Fenster). Bitte beachte, dass alle Kabinen Einzelbetten haben und über Meeresblick verfügen. Suiten sind mit Queen Size-Betten ausgestattet
    • 12x Frühstück, 10x Mittagessen, 11x Abendessen
    Transportmittel
    • G Expedition, Zodiac, privater Bus, zu Fuß
    Reiseführer
    • Englischsprachiges Expeditionsteam mit einem Expeditionsleiter pro 10 Gäste
Warum mit STA Travel reisen?

Unsere Kunden vertrauen uns seit 1979

Tiefpreisgarantie

Geringe Anzahlung, Jetzt buchen und später zahlen

24/7/365 Hilfe auf deiner Reise



Reise-Highlights:
  • Verbringe ganze sechs Tage mit Entdeckungen auf der Antarktischen Halbinsel und den Südlichen Shetlandinseln
  • Erobere die legendäre Drake Passage
  • Erfahre von Polarexperten mehr über die Wunder der Antarktis
  • Erlebe die atemberaubende Tierwelt hautnah
  • Bestaune unglaubliche Eisberge
  • Verbringe Zeit an Deck mit dem Erspähen von Walen und Albatrossen.