STA logo
Reisen für Weltentdecker

WIR SIND FÜR DICH DA!

(069) 255 150 000
Ruf einfach zum günstigen Ortstarif an und teile uns deine Reisewünsche mit.

Galápagos - Zentrale Inseln & Inka-Entdeckungsreise

Atoms/Icons/Calendar
14 Tage

Das ist inklusive

Food
Mahlzeiten
13 Frühstück, 8 Mittagessen, 7 Abendessen
Transport
Transport
Flugzeug, Motorjacht (Xavier), Minibus, Zug, Wandern, öffentlicher Bus, Panga.
Accomodation
Unterkünfte
Hotels (6 Nächte), Twin-Kabine an Bord der Xavier (4 Nächte), Camping (3 Nächte).

Du besuchst

QuitoAtoms/Icons/Arrow DestinationCreated with Sketch.Cusco

Erforderliches Alter

12 bis 100 Jahre alt
Entdecke zwei der Ikonen Südamerikas: Die fantastischen Galápagos-Inseln und die Bergwelten Perus. An Bord der komfortablen Xavier III erkundest du die Tierwelt des Galápagos-Archipels, bevor du weiter ins Hochland der Anden reist. Weil wir einer der größten Anbieter von Kreuzfahrten im Galápagos-Archipel sind, können wir ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Zudem organisieren wir unsere eigenen Treks zum Machu Picchu und können daher sicherstellen, dass die Träger fair behandelt werden und die Ausrüstung und Verpflegung top sind. Erlebe auf dieser Erlebnisreise zwei kontrastreiche, atemberaubende Regionen Südamerikas.
Galápagos - Zentrale Inseln & Inka-Entdeckungsreise
Start
Quito
Atoms/Icons/Backpacker
14 Tage
Ende
Cusco

Reiseroute

  • Ankunft zu jeder Zeit möglich.
  • Früher Transfer zum Flughafen für den Flug zu den Galápagos-Inseln. Bei der Ankunft erwartet dich dein Naturführer, der deinen Transfer auf die Xavier organisiert, die in Puerto Ayora auf Santa Cruz vor Anker liegt. Bei einem Besuch auf einer Schildkröten-Ranch im Hochland von Santa Cruz kommst du diesen uralten Kreaturen hautnah.
    Mahlzeiten: FRÜHSTÜCK, MITTAGESSEN, ABENDESSEN
  • Du besuchst Sombrero Chino, wo du schnorcheln und Vögel und Seelöwen beobachten kannst. Dann machst du einen Ausflug zur Black Turtle Cove und beobachtest die Tierwelt.
    Mahlzeiten: FRÜHSTÜCK, MITTAGESSEN, ABENDESSEN
  • Weiter geht es nach Cerro Dragón an der Westküste von Santa Cruz, wo du Leguane beobachtest und an einer Salzwasserlagune Flamingos und andere Vögel siehst. Am Nachmittag Weiterfahrt zur Insel Daphne, um Vögel und Wildtiere zu beobachten.
    Mahlzeiten: FRÜHSTÜCK, MITTAGESSEN, ABENDESSEN
  • Landung am Morgen auf Plaza Sur, um die Tierwelt zu beobachten. Nachmittags Besuch von Santa Fé und Führungen zu den Leguankolonien. Möglichkeit, mit den Seelöwen zu schwimmen und zu schnorcheln.
    Mahlzeiten: FRÜHSTÜCK, MITTAGESSEN, ABENDESSEN
  • Besuche das Informationszentrum von San Cristóbal, bevor du zurück nach Quito fliegst.
    Mahlzeiten: FRÜHSTÜCK
  • Flug nach Lima. Entdecke diese Hauptstadt am Meer und spaziere durch den Bezirk Miraflores.
    Mahlzeiten: FRÜHSTÜCK
  • Flug nach Cusco. Freier Tag für Einkäufe oder eigene Entdeckungen. Optionale Stadtrundfahrt.
    Mahlzeiten: FRÜHSTÜCK
  • Ganztägige geführte Besichtigung des Heiligen Tals sowie Besuch eines G Adventures Weberei-Projektes und einer örtlichen Töpfergemeinde. Besuche zum Mittagessen das G Adventures Parwa Community Restaurant in Huchuy Qosco. Unternimm nach dem Mittagessen eine Wanderung zu den Speichern von Ollantaytambo und sieh dir die Ruinen an. Oder spaziere über die Kopfsteinpflasterstraßen und besuche eine örtliche Chicheria (Maisbier-Bar).
    Mahlzeiten: FRÜHSTÜCK, MITTAGESSEN
  • Fahrt mit dem Minibus von Ollantaytambo zu km 82, wo die Wanderung beginnt.
    Mahlzeiten: FRÜHSTÜCK, MITTAGESSEN, ABENDESSEN
  • Wir brechen zeitig auf zum steilen Aufstieg nach Warmiwañusca, besser bekannt als Dead Woman's Pass. Mit 4.198 m ist dies der höchste Punkt der Wanderung. Die meisten Wanderer erreichen das Lager am frühen Nachmittag und haben danach genug Zeit, um zu entspannen und sich auszuruhen.
    Mahlzeiten: FRÜHSTÜCK, MITTAGESSEN, ABENDESSEN
  • Auf deinem Weg überquerst du zwei weitere Gebirgspässe und kommst an Ruinen vorbei. Der erste Pass ist der 3.950 m hohe Runquraqay, von dem aus Wanderer an wolkenlosen Tagen einen Blick auf die schneebedeckte Cordillera Vilcabamba werfen können. Wandere durch den Nebelwald zum zweiten Pass des Tages. Der sanft ansteigende Weg führt durch originale Inka-Bauten. Der höchste Punkt des Passes liegt auf 3.700 m Höhe. An wolkenlosen Tagen kannst du von hier aus die spektakuläre Aussicht über das Urubamba-Tal genießen. Auf 3.650 m Höhe erreichst du die Ruinen von Phuyupatamarca, der „Stadt über den Wolken“. Du kannst entweder hier dein Zelt aufschlagen oder eineinhalb Stunden weiter in die Nähe der Wiñay Wayna Ruinen auf 2.650 m Höhe.
    Mahlzeiten: FRÜHSTÜCK, MITTAGESSEN, ABENDESSEN
  • Der letzte Tag der Wanderung beginnt noch in der Nacht, damit wir bei Sonnenaufgang das Sonnentor erreichen. An wolkenlosen Tagen kannst du hier den ersten Blick auf die atemberaubenden Ruinen von Machu Picchu genießen. Wandere hinunter nach Machu Picchu und genieße eine geführte Besichtigung der Stätte und Zeit, um sie auf eigene Faust näher zu erkunden. Optional kannst du die Inka-Brücke besuchen, wenn dafür Zeit bleibt. Nimm den Bus nach Aguas Calientes, wo du deinen CEO und die Mitglieder deiner Gruppe triffst, die auf die Wanderung verzichtet haben. Hier kannst du essen und entspannen, bevor du am Nachmittag mit dem Zug zurück nach Cusco fährst.
    Mahlzeiten: FRÜHSTÜCK
  • Abreise zu jeder Zeit möglich.
    Mahlzeiten: FRÜHSTÜCK
Trip ID: sed07mb