Zurück
Hoch hinaus in Tibet

Von den heiligen Bergen Tibets zum üppigen Grün in den Tälern Nepals erkundest du auf dieser 2-wöchigen Erlebnisreise das Beste, was der Himalaya zu bieten hat. Entdecke mächtige Tempel und winzige Außenposten auf einer Reise, die an jeder Wegbiegung neue, unglaubliche Ausblicke serviert. Unsere erfahrenen Chief Experience Officers (CEOs) kümmern sich um den reibungslosen Ablauf und helfen dir, versteckte Flecken zu finden, die nur die Einheimischen kennen. In der dünnen Bergluft rund um Rombuk, das höchstgelegene Kloster der Welt, genießt du einzigartige Ausblicke auf den Mount Everest. Also vergewissere dich, dass der Akku deiner Kamera voll aufgeladen ist – du wirst ihn brauchen.

  • Reisedauer: 14 Tage
  • Garantierte Durchführung: Ja
  • Für Liebhaber von:
  • Fitness-Level: Anspruchsvoll
  • Unterkunftsstandard:   Not Rated%
  • Kundenbewertungen: 0%  
  • Dein Reiseführer: Spricht Englisch
  • Tour Code: ANRT/199887
  • Reisebeginn: Kathmandu, Nepal
  • Reiseende: Kathmandu, Nepal
  • Age requirement: 12 +
Stationen deiner Reise
  • Kathmandu
  • Panauti
  • Lhasa
  • Gyantse
  • Xêgar
  • Rongpu Si
  • Xigazê

Reiseverlauf

01

Tag 1: Kathmandu

Ankunft zu jeder Zeit möglich.
Heute sind bis auf ein Begrüßungstreffen am frühen Abend und ein optionales Abendessen im Anschluss keine Aktivitäten geplant.

02

Tag 2: Kathmandu

Take an orientation walk in Durbar Square before visiting the Sisterhood of Survivors Project, a grassroots organization. Meet some of the women and learn how to make Nepalese momos (dumplings) before enjoying an authentic local lunch. In the evening, enjoy free time to explore the fascinating city.


03

Tag 3: Kathmandu/Panauti

Flug nach Kathmandu und Weiterfahrt nach Panauti, wo du bei einer Gastfamilie übernachtest.
Many families in Panauti Village have come together to establish a homestay program.

Depending on the location, the home offers lovely views across surrounding fields or a post from which to observe street activity. As well as getting to know a local family and exploring this lovely village, you will assist with preparing your evening meal - learning how to cook local dishes - and eat together with your host family.

04

Tag 4: Panauti/Lhasa

Flug am Nachmittag nach Lhasa. Orientierungs-Spaziergang rund um den Barkhor-Platz und geführte Besichtigung von Potala-Palast und Norbulinka, Kloster Jokhang und Sera-Kloster.
With a relaxed pace to allow for the effects of altitude, explore this fantastic city on 'the roof of the world' over three days. Don't miss one of the evening debating sessions with the monks.

05

Tag 5: Lhasa

Verbringe drei Tage damit, Lhasa zu erkunden, dich an die Höhenlage zu gewöhnen und mehr über die einzigartige lokale Kultur zu erfahren.

06

Tag 6: Lhasa

Explore the grounds of Potala Palace where the Dalai Lamas would meditate. Later, visit the Dalai Lama's Summer Palace, Norbulingka.

07

Tag 7: Lhasa/Gyangzê

Fahrt nach Gyangzê entlang des wunderschönen Yamdrok Tso.
Die Fahrt nach Gyangzê ist spektakulär – wir überqueren drei Pässe von mehr als 5.000 m Höhe und umrunden das Ufer des wunderschönen, türkisfarbenen Sees Yamdrok Tso.

08

Tag 8: Gyangzê/Shigatse

Besuche das Pelkor-Chöde-Kloster und Gyangzê Kumbum.

09

Tag 9: Xêgar/Rongpu Si

Besichtige Rombuk, das höchstgelegene Kloster der Welt. Wandere zum Everest-Basislager und genieße diesen prachtvollen Berg aus der Nähe.
Take an exhilarating drive to reach Rongbuk – 5000m (16404ft) and a mere 7km (4.4mi) below Everest Base Camp. The view from here is utterly spectacular.

Rongbuk is the highest monastery in the world and its guesthouse offers very basic accommodation, but the views that surround it more than compensate. Lie in bed and watch the moonlight illuminate the mountain.

If you're keen and the altitude hasn't gotten to you, make the 7km (4.4mi) hike to Base Camp for a closer view this magnificent mountain. For the rest of the group, take the bus!

10

Tag 10: Rongpu Si/Xigazê

Reise von Rongbuk Si nach Shigatse.

11

Tag 11: Xigazê

Enjoy a visit to the Tashilunpo Monastery and opt to complete the surrounding kora. In the afternoon, enjoy free time visiting the local market or exploring the scenic city.
Lined with prayer wheels, follow the pilgrims on their kora around Tashilunpo Monastery. This sacred walk provides stunning views of the monastery and town below.

12

Tag 12: Xigazê/Lhasa

Travel back to Lhasa.

13

Tag 13: Lhasa/Kathmandu

Überquere die Grenze und reise nach Kathmandu. Besuche das "Sisterhood of Survivors"-Projekt, eine Basisorganisation. Wir werden von einigen Teilnehmerinnen dieses Programms begrüßt und werden traditionelle nepalesische Momos (Teigtaschen) machen. Danach ein authentisches lokales Mittagessen genießen.

14

Tag 14: Kathmandu

Abreise zu jeder Zeit möglich.

Inklusivleistungen:
    Aktivitäten
    • G Adventures for Good: Projekt „Sisterhood of Survivors“, Kathmandu Local Living: Gastfamilie in Panauti, Panauti Local Living: Besuch und Aufenthalt im Rongpu-Kloster, Rongpu Si
    • Orientierungs-Spaziergang in Kathmandu
    • Orientierungs-Spaziergang in Lhasa
    • Eintritt Potala-Palast
    • Besichtigung des Sera-Klosters
    • Eintritt Jokhang-Tempel
    • Besichtigungen Pelkor-Chöde-Kloster, Gyantse-Kumbum und Trashilhünpo-Kloster
    • Eintritt und Wanderung im Everest-Basislager
    • Unterstützung beim Grenzübertritt
    • Inlandsflüge
    • Alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
    Unterkünfte
    • Hotels/Pensionen (12 Nächte), sehr einfache Pension (1 Nacht, einfache Annehmlichkeiten)
    • 1x Mittagessen, 1x Abendessen
    Transportmittel
    • Flug, lokaler Bus, Bus mit Klimaanlage, zu Fuß
    Reiseführer
    • Englischsprachiger Chief Experience Officer (CEO) während des gesamten Trips, lokale Guides
Warum mit STA Travel reisen?

Unsere Kunden vertrauen uns seit 1979

Tiefpreisgarantie

Geringe Anzahlung, Jetzt buchen und später zahlen

24/7/365 Hilfe auf deiner Reise



Reise-Highlights:
  • Erlebe das kulturelle Zentrum Tibets in Lhasa
  • Beobachte Mönche beim Gespräch und beim Beten
  • Erkunde ländliche Dörfer und Mondlandschaften
  • Reise auf 5000 m hoch – nur 7 km unterhalb des Everest-Basislagers.