Zurück
Indochina mit dem Fahrrad: Von Ho-Chi-Minh-Stadt nach Siem Reap
Spare bis zu 15% auf dieser Reise

Die meisten Besucher von Südostasien verbringen den Großteil ihrer Zeit damit, durch verstopfte Straßen in der Stadt zu hetzen. Lass die Hektik hinter dir und erlebe die Region stattdessen auf diesem 10-tägigen Trip vom Fahrradsattel aus. Fahre vorbei an den atemberaubenden Tempeln von Angkor Wat, flitze durch Phnom Penh und genieße das ländliche Leben um Siem Reap herum. Diese Erlebnisreise ist perfekt für Radfreunde aller Art, die im gemütlichen Tempo weniger bekannte Regionen erkunden möchten. Betrachte dies als eine Einführung in die Freuden Südostasiens und des Fahrradfahrens.

  • Reisedauer: 10 Tage
  • Garantierte Durchführung: Ja
  • Für Liebhaber von:
  • Fitness-Level: Mäßig
  • Unterkunftsstandard:   Not Rated%
  • Kundenbewertungen: 0%  
  • Dein Reiseführer: Spricht Englisch
  • Tour Code: AVHS/205241
  • Reisebeginn: Ho Chi Minh City, Vietnam
  • Reiseende: Siem Reap, Cambodia
  • Age requirement: 12 +
Stationen deiner Reise
  • Ho Chi Minh City
  • Bến Tre
  • Trà Ôn
  • Châu Đốc
  • Phnom Penh
  • Siem Reap

Reiseverlauf

01

Tag 1: Ho-Chi-Minh-Stadt

Ankunft zu jeder Zeit möglich.
Willkommen im geschäftigen Ho-Chi-Minh-Stadt, einer der blühendsten Städte Vietnams.

Es sind keine Aktivitäten geplant, am Abend findet aber ungefähr um 18:00 Uhr ein planmäßiges Treffen mit der Gruppe statt. Nach dem Treffen kannst du an einem optionalen Abendessen teilnehmen, um deinen CEO und die Mitreisenden deiner Gruppe kennenzulernen.

Bis zu dem Treffen hast du Zeit zur freien Verfügung, um zu entspannen und die Stadt zu erkunden. Lass dir die Gelegenheit nicht entgehen, die Pagoden Thien Hau und Giac Vien, den Ben-Thanh-Markt, den Wiedervereinigungspalast oder das Kriegsmuseum zu besuchen.

02

Tag 2: Ho-Chi-Minh-Stadt/Bến Tre

Radle hinaus nach Cu Chi und besuche die Tunnel von Cu Chi, ein Relikt des Vietnamkriegs.
Am Morgen besichtigen wir die Tunnel von Củ Chi und erfahren etwas über den Vietnamkrieg. Die Tunnel von Củ Chi sind ein komplexes Tunnelsystem, in dem sich Vietcong-Kräfte versteckt hielten, um sich vor den gegnerischen Truppen zu schützen. Sie dienten als Munitionslager, unterirdische Krankenhäuser und geheimer Stützpunkt, um die alliierten Streitkräfte zu attackieren. Wenn du keine Platzangst hast, kannst du durch einen Abschnitt des Tunnelsystems kriechen, um einen Eindruck davon zu gewinnen, wie es dort zur Zeit des Kriegs gewesen sein muss.

Ungefähre Radfahrdistanz: 25 km

03

Tag 3: Bến Tre/Trà Ôn

Genieße einen morgendlichen Bootsausflug, bevor wir von Bến Tre nach Trà Ôn radeln.
Starte in den Tag, indem du die Frühstücksoptionen sowohl im Hotel als auch auf dem örtlichen Markt erkundest. Unternimm anschließend eine Bootsfahrt, um die Umgebung zu entdecken. Im Fluss liegen mehrere Inseln, die manchmal außer über eine kleine Fähre nicht mit dem Festland verbunden sind. Dann ist Zeit für eine kleine Radtour.

Wir erkunden auf einer einfachen Fahrt in flachem Gelände die schattigen Pfade entlang der Kanäle und die Seitenstraßen und machen unterwegs Halt, um das frische Obst zu probieren und ein köstliches Mittagessen zu genießen. Am späten Nachmittag kommen wir am Haus unserer Gastgeber an. Du hast etwas Zeit, um zu entspannen, und kannst vielleicht auch ein wenig bei der Zubereitung des Abendessens behilflich sein.

04

Tag 4: Trà Ôn/Châu Đốc

Verbringe einen Tag im Mekongdelta, besuche die schwimmenden Märkte und erlebe das geschäftige Treiben auf den Booten hautnah mit. Radle entlang der Kanäle zwischen den Inseln des Deltas.
Upon waking, you will be wishing your time in the Delta won't end, but there is still time to see the floating markets for which this area has become quite well known. As most people will head to the chaotic main market near Can Tho, the hosts will take us to a real, local floating market where vegetables are tossed from craft to craft and a little coffee vendor boat bounces in and out of the gaps, serving strong iced coffee to both vendors and customers.

After taking some time to experience this explosion of colour and activity, return to the mainland. Take to the bikes again to explore some more of those lovely canal paths where the only traffic is an occasional motor scooter or pedestrian. End up with an hour transfer to the hotel in Chau Doc city.

05

Tag 5: Châu Đốc/Phnom Penh

Grenzübertritt nach Kambodscha und Fahrt nach Phnom Penh. Erkunde die Stadt nach Lust und Laune.
Unser kambodschanischer Fahrer heißt die Gruppe auf der kambodschanischen Seite willkommen und bringt uns nach Phnom Penh. Auf dem Rückweg nach Phnom Penh besuchen wir die ehemalige Exekutionsstätte Choeung Ek. Erfahre etwas über die dunkelsten Aspekte der kambodschanischen Geschichte während des Regimes der Roten Khmer. Ankunft in Phnom Penh am frühen Nachmittag.

Phnom Penh hat eine turbulente Geschichte zu bieten. Als die französischen Kolonialisten ankamen, war es kaum mehr als eine Reihe von Holzhütten am Fluss, aber das änderten sie schnell und schufen dadurch das, was einst als eine sehr schöne Stadt galt. Zu dem Zeitpunkt, als die Roten Khemer die Stadt im Jahr 1975 evakuierten, war die Stadt gerade dabei, zu verfallen – eine Thematik, die noch bis vor Kurzem aktuell war, als sich die wirtschaftliche Entwicklung des Landes stark beschleunigte.

06

Tag 6: Phnom Penh

Radle den Oudong Trail. Er beginnt entlang von Eisenbahnschienen und führt dann zum Oudong Mountain.

07

Tag 7: Phnom Penh/Siem Reap

Steige wieder in den Sattel und erkunde die Umgebung. Die Route führt zu charmanten Dörfern, Obstgärten und verschiedenen Tempeln. Transfer nach Siem Reap.
Genieße diese Fahrt, die ein absolutes Highlight ist, und erlebe Phnom Penh und seine Umgebung aus einer einzigartigen Perspektive.

08

Tag 8: Siem Reap

Erkunde die Tempelanlage von Angkor Wat mit dem Rad.
Beim ersten Morgengrauen und wenn die Hähne zu krähen beginnen, startet der Tag am wichtigsten religiösen Baudenkmal des Landes, wo wir über einen spiegelnden Teich den Blick auf die drei Türme von Angkor Wat genießen. Nachdem die Sonne als riesiger orangefarbener Ball hinter den Türmen aufgestiegen ist, löst sich die Menschenmenge schnell auf, da die meisten Leute wieder zu Bett gehen. Nutze stattdessen die kühlen Temperaturen und das sanfte Morgenlicht, um Angkor Wat zu erkunden. Affen und eine Handvoll andere Reisende sind die einzigen anderen dort. Ein köstliches Frühstück wartet nur eine kurze Radfahrt entfernt. Nach der Stärkung erkunden wir weiter die berühmten Angkor-Tempel und einige verborgene Schätze der Angkor-Region. Die Fahrt zurück nach Siem Reap führt über einige Seitenpfade und sogar über eine Mauer von Angkor Thom, die Blick auf den Graben bietet.

09

Tag 9: Siem Reap

Radle zum Tonle Sap. Besuche hier die schwimmenden Dörfer und beobachte die üppige Vogelwelt. Danach Rückkehr nach Siem Reap.

10

Tag 10: Siem Reap

Abreise zu jeder Zeit möglich.

Inklusivleistungen:
    Aktivitäten
    • Radverleih und Helm
    • Radtour in Cu Chi
    • Eintritt und Führung durch die Tunnel von Cu Chi
    • Besuch vom schwimmenden Markt (Mekong-Delta)
    • Radtour am Oudong Trail (Phnom Penh)
    • Radtour rund um Tonle Sap
    • Radtour in Angkor Wat
    • Eintritt Angkor-Tempelanlage und Guide
    • Alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
    Unterkünfte
    • Hotels (8 Nächte), Gastfamilie (einfach, 1 Nacht)
    • 9x Frühstück, 1x Abendessen
    Transportmittel
    • Fahrrad, lokaler Bus, Privatfahrzeug, zu Fuß
    Reiseführer
    • Englischsprachiger Chief Experience Officer (CEO), lokale Guides
Warum mit STA Travel reisen?

Unsere Kunden vertrauen uns seit 1979

Tiefpreisgarantie

Geringe Anzahlung, Jetzt buchen und später zahlen

24/7/365 Hilfe auf deiner Reise



Reise-Highlights:
  • Radle in Angkor Wat zwischen den Ruinen des Khmer-Reichs
  • Halte Ausschau nach seltenen Vögeln um den See Tonle Sap
  • Radle entlang des Mekong zu deiner Gastfamilie in einem Dorf.