Start the adventure

WIR SIND FÜR DICH DA!

(069) 255 150 000
Ruf einfach zum günstigen Ortstarif an und teile uns deine Reisewünsche mit.
Zurück
Kenia & Tansania Camping-Safari

Unter der Führung eines ausgebildeten Safariguides bringt dich diese 14-tägige Erlebnisreise zu den berühmten Wildtier-Reservaten von Tansania und Kenia. Reise hinab in die atemberaubende Wildnis des Großen Afrikanischen Grabenbruchs und des Ngorongoro-Kraters und genieße das berauschende Gefühl, auf der Spur der "Big Five" durch die Ebenen der Masai Mara und der Serengeti zu rasen. Unsere Safariwägen minimieren die Fahrzeiten und erhöhen deine Chancen, den perfekten Schnappschuss zu machen – und beim Full-Service-Camping bist du hautnah an der Tierwelt der Region dran.

  • Reisedauer: 14 Tage
  • Garantierte Durchführung: Ja
  • Fitness-Level: Leicht
  • Tour Code: DKTW/200208
  • Dein Reiseführer: spricht Englisch
  • Reisebeginn: NairobiG, Kenia
  • Reiseende: ArushaG, Tansania
  • Altersbegrenzung: 12 +
Stationen deiner Reise
  • Nairobi
  • Samburu Game Reserve
  • Lake Nakuru National Park
  • Masai Mara
  • Arusha
  • Mto wa Mbu
  • Serengeti National Park
  • Ngorongoro

Reiseverlauf

01

Tag 1: Nairobi

Ankunft zu jeder Zeit möglich.
Bis zum abendlichen Kennenlernen sind keine Aktivitäten geplant.

02

Tag 2: Nairobi/Samburu-Nationalpark

Reise zum Samburu-Nationalpark für eine Tierbeobachtungsfahrt am Nachmittag. Besuche unterwegs das Dorf Samburu.
Wir verlassen Nairobi und fahren gen Norden durch die Landwirtschaftsflächen der Kikuyu und kommen dabei an Mount Kenya, Afrikas zweithöchstem Berg (5.199 m), vorbei.

Wir besuchen ein lokales Samburu-Dorf, das direkt außerhalb des Nationalreservats liegt. Die Samburu ähneln im Aussehen den Massai, sind jedoch weniger bekannt und ein stolzer Kriegerstamm. Sieh bei traditionellen Samburu-Tänzen zu und erfahre etwas über das Stammesleben und die Bräuche der Samburu. Der Rundgang durch den Ort wird von Samburu-Stammesangehörigen durchgeführt und kommt der Gemeine zugute.

Anschließend geht es weiter ins Samburu-Nationalreservat, das ein Paradies für viele seltene Wildtierarten ist.

Am Nachmittag nimmst du an einer Safari teil, um große Elefantenherden und Raubkatzenrudel zu entdecken, die in diesem wilden Teil von Kenia leben.

03

Tag 3: Samburu-Nationalpark

Verbringe einen Tag mit Tierbeobachtungen auf der Suche nach den „Special Five“ von Samburu.
Du nimmst an einer ganztägigen Safari teil, um einige Tiere zu sehen, die nur nördlich des Äquators zu finden sind. Hierzu gehören beispielsweise die Beisa-Oryx, der Somalistrauß, das Grevyzebra, die majestätische Netzgiraffe und die langhalsige Giraffengazelle, eine anmutige Antilopenart, die sich aufrecht auf ihre Hinterbeine stellt, um von großen Büschen zu fressen.

04

Tag 4: Samburu-Nationalpark/Lake Nakuru Nationalpark

Fahre hinunter in den Großen Afrikanischen Grabenbruch und genieße unterwegs den atemberaubenden Anblick der Felswand.
Nakuru, meaning “dusty place” in the Maasai language, is a cheerful and vibrant agricultural town with a variety of colourful local markets.

Camp outside the town at the edge of Lake Nakuru National Park, the area's principal highlight and best natural attraction. Time and weather permitting, there may be an opportunity to visit a local tea farm and see how the tea is grown, picked and produced.




05

Tag 5: Lake Nakuru Nationalpark

Begib dich auf eine Safari im Lake-Nakuru-Nationalpark und halte Ausschau nach den dort heimischen Schwarzen Nashörnern, Büffeln, Impalas und den seltenen Leoparden.

06

Tag 6: Lake Nakuru Nationalpark/Masai Mara

Reise zum Masai Mara Naturschutzgebiet. Halte bei einer nachmittäglichen Tierbeobachtungsfahrt die Augen offen nach den "big five".
Depart for the world-famous Masai Mara National Reserve. With its vast open plains and distinctive flat-topped acacia trees, no visit to Kenya would be complete without a visit to this reserve.

Arrive in the afternoon and get settled at the permanent tented camp, the base for exploring the Mara.

Head into the reserve for an afternoon wildlife safari drive.

07

Tag 7: Masai Mara

Genieße einen Tag voller Tierbeobachtungsfahrt. Optional kannst du dich auch auf einer Ballonsafari in die Lüfte erheben.
Rise early for a wildlife safari drive during the best time to spot animals and criss-cross the rolling hills of the African savannah. With a full day to explore the area, we can cover a lot of ground. If time allows, visit the Mara River area.

Opt to go for a balloon safari for a new perspective over the beautiful landscape.

08

Tag 8: Masai Mara/Nairobi

Morgendliche Tierbeobachtungsfahrt im Masai Mara Naturschutzgebiet, bevor wir nach Nairobi weiterreisen.
Besuche zum Mittagessen das von Gfor Good unterstützte Ubuntu Café, bevor es zurück nach Nairobi geht.

09

Tag 9: Nairobi/Arusha

Verbringe den Tag mit der Reise nach Tansania.
Überquerung der Grenze nach Tansania und Ankunft in der malerischen Stadt Arusha am Nachmittag. Verbring etwas Zeit damit, die Stadt und ihre geschäftigen Märkte zu erkunden. Anschließend übernachten wir eine weitere Nacht im Komfort eines Hotels. Bei der Ankunft in Arusha stoßen möglicherweise noch andere G Adventures Reisende dazu, die den Tansania-Abschnitt des Trips starten.

10

Tag 10: Arusha/Mto wa Mbu

Erlebe das Dorf Mto wa Mbu auf einem geführten Kultur-Spaziergang und genieße eine traditionelle Mahlzeit mit einer einheimischen Familie. Beobachte die Tierwelt auf einer Tierbeobachtungsfahrt am Lake Manyara.
Reise in das Dorf Mto wa Mbu und lerne das Dorfleben hier bei einem Kulturspaziergang kennen. Triff die Frauen, die die Dorfbesichtigungen leiten und genieße ein leckeres hausgemachtes traditionelles Mittagessen.

Den Nachmittag verbringst du mit Tierbeobachtungen entlang der Hauptstraße, die durch einen grünen, kühlen Wald voller Ficus-Bäume und Ananasgewächse führt.

Diese Landschaft ist wirklich atemberaubend und die westliche Wand des Rift Valley bietet eine fantastisch schöne Kulisse. Halte Ausschau nach phänomenalen Vögeln, auf Bäume kletternden Löwen, Elefanten, Giraffen und Flusspferden.

11

Tag 11: Lake Manyara Nationalpark/Serengeti Nationalpark

Reise zur Serengeti und besuche ein Massai-Dorf, wo du dieses Volk und das von G Adventures unterstützte „Clean Cookstove“ Projekt kennenlernst.
Wir fahren durch das Landschaftsschutzgebiet Ngorongoro und weiter in den Serengeti-Nationalpark. Unterwegs kannst du die unendlichen Weiten dieses Gebiets bewundern und die zahlreichen Tier- und Vogelarten beobachten, während wir durch diese mit Akazien gespickte Savanne fahren.

12

Tag 12: Serengeti Nationalpark

Hüpfe früh aus den Federn für eine morgendliche Tierbeobachtungsfahrt, von der du rechtzeitig zum Mittagessen zurückkommst. Setze deine Suche nach den "big five" am Nachmittag fort und bewundere die endlosen Steppen der Serengeti.

13

Tag 13: Serengeti Nationalpark/Ngorongoro

Morgendliche Tierbeobachtungsfahrt in der Serengeti. Genieße von seinem Rand aus die spektakuläre Aussicht auf den Ngorongoro-Krater.
Erlebe am Morgen noch eine letzte Safari, um zu sehen, wie die Tierwelt in der unglaublichen Weite der Graslandsavanne zum Leben erwacht.

Anschließend fahren wir ins Landschaftsschutzgebiet Ngorongoro, das dafür berühmt ist, die besten Gelegenheiten zum Beobachten von Wildtieren zu bieten. Die Aussicht vom Rand des Ngorongoro-Kraters ist atemberaubend, und aufgrund der dauerhaften Wasserversorgung am Grund des Kraters leben hier stets unzählige Wildtiere aller Art.

Wir erreichen den Campingplatz am Rand des Kraters am Abend.

14

Tag 14: Ngorongoro/Arusha

Morgendliche Tierbeobachtungsfahrt im Ngorongoro-Krater. Danach geht es zurück nach Arusha, wo die Reise bei der Ankunft endet.
Wir brechen am frühen Morgen auf, um eine Fahrt durch den Krater zu unternehmen. Das üppige Weideland und das permanente Wasser am Grund des Kraters dienen als Lebensraum für eine Population von 20.000 bis 25.000 Großsäugetieren.

Inklusivleistungen:
    Aktivitäten
    • G Adventures for Good: Mittagessen im Ubuntu Café, Maai Mahiu G Adventures for Good: Besuch von Mto wa Mbu mit Mittagessen, Mto wa Mbu G Adventures for Good: Besuch des Clean-Cookstove-Projekts, Mto wa Mbu
    • Eintritt, Safarifahrt und Dorfbesichtigung in Samburu
    • Safarifahrt am Nakurusee
    • Safarifahrten in der Masai Mara
    • Safarifahrt am Lake Manyara
    • Safarifahrten in der Serengeti
    • Safarifahrt im Ngorongoro-Krater
    • Alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
    Unterkünfte
    • Einfache Hotels (3 Nächte), Full-Service-Camping (8 Nächte), permanentes Zeltlager (2 Nächte)
    • 13 Frühstück, 12 Mittagessen, 9 Abendessen
    Transportmittel
    • 7-sitziger Allradwagen, privater Minibus/Shuttle, 7-sitziger Safarifahrzeug
    Reiseführer
    • Englischsprachiger Chief Experience Officer (CEO), ausgebildeter Fahrer/Guide, Crew im Camp
Warum mit STA Travel reisen?

Unsere Kunden vertrauen uns seit 1979

Tiefpreisgarantie

Geringe Anzahlung, Jetzt buchen und später zahlen

24/7/365 Hilfe auf deiner Reise



Reise-Highlights:
  • Reise durch die Serengeti
  • Mach dich in unglaublichen Wildtierparks auf die Suche nach den "Big Five"
  • Genieße die traditionelle Küche
  • Besuche ein Samburu-Dorf
  • Lerne die Maasai und ihre Kultur kennen