Start the adventure

WIR SIND FÜR DICH DA!

(069) 255 150 000
Ruf einfach zum günstigen Ortstarif an und teile uns deine Reisewünsche mit.
Zurück
Madagaskar – Die ultimative Reise

Home to mind-blowing scenery, lush rainforests, curious lemurs, and all the outdoor splendour you could possibly ask for (and then some), Madagascar was made for adventure travel. This comprehensive tour takes you deep inside Africa’s amazing jungle island for close encounters with both wildlife and humans over 22 incredible days. Sit down for dinner with a ghost-talker at a homestay near Lake Andraikiba, swim in natural pools and splash about under waterfalls, encounter the unique trees of Baobab Alley, and soak up nature at its finest in some of the island’s national parks. Madagascar is so incredible it feels like another planet. Get out there.

  • Reisedauer: 22 Tage
  • Garantierte Durchführung: Ja
  • Fitness-Level: Anspruchsvoll
  • Tour Code: DMAM/253951
  • Dein Reiseführer: spricht Englisch
  • Reisebeginn: AntananarivoG, Madagaskar
  • Reiseende: AntananarivoG, Madagaskar
  • Altersbegrenzung: 12 +
Stationen deiner Reise
  • Antananarivo
  • Miandrivazo
  • Kirindy Forest
  • Bekopaka
  • Tsingy de Bemaraha National Park
  • Morondava
  • Andasibe
  • Antsirabe
  • Fiadanana
  • Ranomafana
  • Ambalavao
  • Ranohira
  • Ifaty

Reiseverlauf

01

Tag 1: Antananarivo

Ankunft zu jeder Zeit möglich.
Bis zum abendlichen Kennenlernen sind keine Aktivitäten geplant.

02

Tag 2: Antananarivo/Miandrivazo

Reise durch das Hochland von Madagaskar in das Dorf Miandrivazo, wo du übernachtest.
Wir reisen durch Antsirabe, die faszinierenden erodierten Hügel mit der Bezeichnung „Lavaka“ und die üppige grüne Landschaft, bevor wir in der landwirtschaftlich geprägten Stadt Miandrivazo ankommen, wo wir die Nacht verbringen.

03

Tag 3: Miandrivazo/Kirindy Forest

Drive to Kirindy Forest Reserve, where you may be lucky enough to spot the giant jumping rat, or Fossa, the largest carnivore on the island. This evening, enjoy a night walk, the highlight of a visit to Kirindy.

04

Tag 4: Kirindy Forest/Bekopaka

Continue to Bekopaka, our gateway to the National Park of Tsingy de Bemaraha.
Wir hüpfen in Allradfahrzeuge und machen uns über sandige Straßen in nördlicher Richtung auf den Weg nach Bekopaka. Vor der Ankunft überqueren wir die Flüsse Tsiribihina und Manambolo mit der örtlichen Fähre.

05

Tag 5: Tsingy de Bemaraha Nationalpark

Kanufahrt am Vormittag am Manambolo. Am Nachmittag erkunden wir die kleinen Tsingy.

06

Tag 6: Tsingy de Bemaraha Nationalpark

Erkunde einen ganzen Tag lang die ungewöhnlichen Felsformationen der „Großen Tsingy“.

07

Tag 7: Bekopaka/Morondava

Ganztägige Fahrt zurück nach Morondava mit Sonnenuntergang in der Baobab-Allee.
The sandy track leads back to Morondava passing through Baobab Alley in time for sunset.

08

Tag 8: Morondava

Free day in Morondava to relax on the beach, visit the local market, or explore five species of mangroves in a dugout canoe.
Opt for a group farewell dinner as the trip draws to an end.

09

Tag 9: Morondava/Antananarivo

Vormittag in Morondava zur freien Verfügung. Flug danach nach Tana.
Meet the group for the rest of your trip, at a welcome meeting in the evening.

10

Tag 10: Antananarivo/Andasibe

Reise zum Andasibe-Mantadia-Nationalpark mit Zwischenstopps unterwegs. Übernachte an einem ruhigen Ort in der Nähe von Andasibe und erkunde das „Indri Special Reserve“, einen Abschnitt dieses gewaltigen Gebiets.
Wir verlassen die Hauptstadt und reisen weiter in Richtung Osten. Unterwegs legen wir mehrere Zwischenstopps entlang der malerischen Regenwaldroute im weltbekannten Andasibe-Mantadia-Nationalpark ein.

Weiterfahrt zum Nationalpark. Während der Zeit zur freien Verfügung im Laufe der nächsten zwei Tage kannst du optional andere kleine private oder gemeindlich verwaltete Schutzgebiete rund um Andasibe besuchen und geführte Nachtwanderungen in diesen Gebieten oder entlang der Hauptstraße unternehmen. Gehe zu Fuß zur kleinen Stadt Andasibe oder genieße einfach die wohltuende Ruhe des umliegenden Waldes.

11

Tag 11: Andasibe

Verbringe den Tag mit der Erkundung des Nationalparks. Übernachte an einem ruhigen Ort in der Nähe von Andasibe und erkunde das „Indri Special Reserve“, einen Abschnitt dieses gewaltigen Gebiets.
Explore the Indri Special Reserve and national park located 1.5km (0.93 mi) from the town of Andasibe. One of the park's primary purposes is to protect the natural habitat of the indri, a large black and white diurnal species that feeds on leaves and fruit. In addition to the indri, the park has 10 other diurnal and nocturnal lemur species, large chameleons, and the rarely seen blue coua.

The flora is just as spectacular with numerous species of trees, palms, and orchids (which flower in October/November).

12

Tag 12: Andasibe/Antsirabe

Reise zur kolonialen Stadt Antsirabe. Zwischenstopps unterwegs, um Grabstätten, Reisfelder und kleine Handwerksbetriebe zu besuchen.
Travel to the ancient colonial town of Antsirabe. Along this stretch of road you will see Merina tombs and the labour-intensive cultivation of rice paddies.

Antsirabe is known as a thermal city because of its volcanic lakes. It's also famous for its precious and semi-precious stones and handicrafts.

Opt to explore this quaint little city upon arrival.

13

Tag 13: Antsirabe/Fiadanana

Besuche den Andraikiba-See, bevor es zum kleinen Dorf Fiadanana weitergeht. Optional kannst du dieses wunderschöne Dorf zu Fuß, mit dem Rad oder in einem der berühmten „Pousse-Pousse“ erkunden. Hör einem Geistersprecher zu und genieße das Abendessen und die Übernachtung bei einer einheimischen Familie.
Nach einem kurzen Besuch am See Andraikiba geht es weiter in den kleinen Ort Fiadanana. Diese wunderschöne Ortschaft ist von atemberaubender Landschaft aus Reisfeldern umgeben und bietet Panoramablick auf die nahegelegenen Berge.

Gewinne einen Eindruck vom Leben der Dorfbewohner, indem du mit ihnen interagierst und die Möglichkeit hast, ihre Rituale während einer authentischen Gemeindeerfahrung kennenzulernen.

14

Tag 14: Fiadanana/Ranomafana

Lerne von den lokalen Dorfbewohnern traditionelle Rituale kennen. Wandere zurück zum Bus und genieße die atemberaubenden Anblicke. Weiterfahrt nach Ranomafana.
Lass dir ein lokales Frühstück schmecken und genieße den atemberaubenden Blick auf den Berg Ifasina.

Anschließend wanderst du zurück zum Bus (etwa 3,5 km), um weiter nach Ranomafana zu fahren – ein kleiner Ort, der nach den Thermalquellen in diesem Tal benannt ist.

Der nahegelegene Nationalpark ist einer der wichtigsten Lebensräume für Säugetiere in Madagaskar.

15

Tag 15: Ranomafana/Ambalavao

Optional kannst du am frühen Morgen einen Waldspaziergang machen, um einen Eindruck von den unglaublichen Wildtieren der Gegend zu gewinnen. Alternativ kannst du auch auf eigene Faust auf Erkundungstour gehen. Am Nachmittag erlebst du eine malerische Fahrt nach Süden durch Madagaskars Weinbauregion.


Genieße auf dem Weg in die schöne ländliche Stadt Ambalavao den wundervollen Anblick der sich ändernden Landschaft.

16

Tag 16: Ambalavao/Ranohira

Zwischenstopp im Anja Community Reserve, berühmt für seine Gruppen von Kattas. Weiter geht es durch die abwechslungsreiche Landschaft nach Ranohira und zum Nationalpark Isalo.
Fahrt von Ambalavao ins Anja Community Reserve und weiter durch verschiedenartige Landschaft. Wir passieren die Savanne, bevor das Isalo-Massiv deutlich sichtbar wird.

17

Tag 17: Ranohira

Verbringe einen ganzen Tag damit, den Park zu Fuß zu erkunden. Lege Pausen an natürlichen Teichen und Wasserfällen ein.
Nach einer kurzen Wanderung in einem kleinen Canyon gönnst du dir an einem kühlen, natürlichen Schwimmbecken eine Pause von der Sonne. Anschließend geht es weiter zu den Kaskaden, die zu den schönsten Wasserfällen Madagaskars gehören und ein großes natürliches Schwimmbecken bieten.

Mit etwas Glück siehst du vielleicht Sifakas, Braune Makis oder Kattas.

18

Tag 18: Ranohira/Ifaty

Fahrt durch die Wüstenlandschaft, auf der du Mahafaly-Gräber und riesige Affenbrotbäume sehen kannst. Weiter geht es zu den wunderschönen Stränden von Ifaty an der Straße von Mosambik.
En route to Toliara, drive through the magnificent wide-open and vast desert landscape. Pass through several unique frontier-style sapphire mining towns, and babobab trees en route.

This drive will also pass by the tombs of the Mahafaly; a local tribe in Madagascar known predominantly for their large tombs. They were built for chiefs and kings and are covered in stones, sculptures, and horns. The more important the deceased, the more horns and statues the tomb is adorned with. One of the largest tombs has over 700 zebu horns! As this is a sacred site we will just be passing by, and photography is not permitted.

Continue on to Ifaty to relax and enjoy the breathtaking beaches of the Mozambican Channel.

While in Ifaty, opt to ride in a dugout canoe, visit the spiny forest reserve, go snorkelling or diving on the reef, or simply relax on the beach.

19

Tag 19: Ifaty

Verbringe zwei Tage mit der Erkundung dieser atemberaubenden Region. Zu den Optionen in dieser Region gehören Wanderungen oder einfach Entspannen am Strand.

20

Tag 20: Ifaty

Verbringe zwei Tage mit der Erkundung dieser atemberaubenden Region. Zu den Optionen in dieser Region gehören Wanderungen oder einfach Entspannen am Strand.

21

Tag 21: Ifaty/Antananarivo

Fahrt nach Tulear, danach Flug nach Antananarivo für den letzten gemeinsamen Abend.
Due to the unpredictability of local flights, if we are unable to secure your domestic flight, we will instead transport you in 4x4 vehicles. This journey can take approximately 10 hours.

22

Tag 22: Antananarivo

Abreise zu jeder Zeit möglich.

Inklusivleistungen:
    Aktivitäten
    • Local Living: Gastfamilie und traditionelles Abendessen, Fiadanana Carte Blanche: Ifaty
    • Sunset at Baobab Alley
    • 4x4 journey between Morondava, Kirindy and Bekopaka
    • Guided night walk in Kirindy Reserve
    • Tsingy de Bemaraha Strict Nature Reserve guided visit
    • Canoe excursion on the Manambolo River
    • Andasibe Indri Special Reserve guided walk
    • Artisan workshop visit
    • Traditional healer visit
    • Paper factory visits
    • Anja Reserve walk
    • Isalo National Park visit
    • Internal flights
    • All transport between destinations and to/from activities
    Unterkünfte
    • Simple hotels (16 nts), community guesthouse (1 nt, multi-share), huts (4 nts)
    • 5 Frühstück, 1 Mittagessen, 4 Abendessen
    Transportmittel
    • Private minibus, plane, walking, 4x4, canoe
    Reiseführer
    • Chief Experience Officer (CEO), driver throughout, local guides
Warum mit STA Travel reisen?

Unsere Kunden vertrauen uns seit 1979

Tiefpreisgarantie

Geringe Anzahlung, Jetzt buchen und später zahlen

24/7/365 Hilfe auf deiner Reise



Reise-Highlights:
  • Experience an unforgettable sunset at Baobab Alley
  • Discover nocturnal creatures on a night walk in Kirindy Reserve
  • Explore the peculiar rock formations of the UNESCO-classified Tsingy de Bemaraha Strict Nature Reserve
  • Explore the Manambolo River in a canoe
  • Search for lemurs and unique wildlife
  • Learn about native flora and fauna in world-famous national parks
  • Savour a local dinner in a rural village.