Zurück
Nationalparks im Westen der USA

Verbringe zwei Wochen im amerikanischen Westen und sieh dir seine legendärsten und schönsten Nationalparks an. Bewundere die rot-orangen Felsen im Grand Canyon und lausche der donnernden Brandung am Big Sur. Spaziere zwischen den Baumriesen im Sequoia-Nationalpark und blicke bei einer exklusiven National Geographic Journeys-Tour hinter die Kulissen des Monterey Bay Aquarium. Erlebe einige der schönsten Naturwunder der Welt, von Yosemite bis zum Death Valley.

  • Reisedauer: 16 Tage
  • Garantierte Durchführung: Ja
  • Für Liebhaber von:
  • Fitness-Level: Mäßig
  • Unterkunftsstandard:   Not Rated%
  • Kundenbewertungen: 0%  
  • Dein Reiseführer: Spricht Englisch
  • Tour Code: NUNNG/200589
  • Reisebeginn: Las Vegas, United States
  • Reiseende: San Francisco, United States
  • Age requirement: 12 +
Stationen deiner Reise
  • Las Vegas
  • Zion National Park
  • Page
  • Grand Canyon National Park
  • Death Valley National Park
  • Yosemite National Park
  • Sequoia National Park
  • Monterey
  • San Francisco

Reiseverlauf

01

Tag 1: Las Vegas

Ankunft zu jeder Zeit möglich.
Bis zum Begrüßungstreffen am Abend sind heute keine Aktivitäten geplant. Du kannst dir also in Ruhe den Strip ansehen oder Tickets für eine Show am Abend besorgen.

02

Tag 2: Las Vegas/Zion Nationalpark

Heute geht es früh los zum Zion-Nationalpark, dem ältesten Nationalpark in Utah, in dem du einige der schönsten Schluchten der USA findest. Nimm mit deinem CEO den Shuttlebus in den Park und wandere zu den Emerald Pools und den Hängenden Gärten.

03

Tag 3: Zion Nationalpark

Genieße eine Wanderung mit deinem CEO im Nationalpark. Bewundere die beeindruckende Schönheit der Hochebenen, Türme, Tempel und Tafelberge und die höchsten bekannten reinen Sandsteinwände der Welt.
The canyon is narrow, and the river covers the bottom in many places, which means you will have to wade or swim to proceed. Prepare to get wet but the cool water makes this hike particularly pleasant during the hot summer months.

Hiking is not permitted when the river is high from runoff or flash flooding. Runoff mostly occurs in April and early May. Late summer thunderstorms can occasionally produce flooding. If the hike is not possible due to weather, it will be replaced with another activity.

04

Tag 4: Zion Nationalpark/Page

Unternimm am Vormittag eine Wanderung im Bryce-Canyon-Nationalpark. Er ist berühmt für die „Hoodoo“ genannten farbenfrohen Felsspitzen, die den Boden des Canyons bedecken. Nimm auf jeden Fall deine Kamera mit, um diese spektakulären natürlichen Türme festzuhalten. Weiter geht es nach Page in Arizona mit einem Zwischenstopp am Horseshoe Bend.

05

Tag 5: Page/Grand Canyon Nationalpark

Beginne den Tag mit einem Besuch des fantastischen Antelope Canyon mit einem lokalen Navajo-Guide. Diese Sehenswürdigkeit befindet sich auf dem Land der Navajo, darf nur in Begleitung befugter Guides betreten werden und gilt als einer der schönsten Slot Canyons der Welt. Danach geht es weiter zum Grand Canyon.
Marvel as the Grand Canyon unfolds before you but don't get too close. The land drops almost straight down for more than 1,000m (3,280 ft) into the serpentine canyons below! The gorge is filled with rocky buttes, sheer limestone cliffs, and deep canyons all arrayed in a rainbow of colors. Words defy. This is truly one of the most magnificent sights on earth.

06

Tag 6: Grand Canyon Nationalpark

Erkunde den Canyon mit einem Experten des Grand Canyon Association Field Institute. Genieße einen Spaziergang entlang des südlichen Randes, bei dem du mehr über die einzigartige Geologie und Flora des Canyons sowie die Geschichte der menschlichen Besiedlung hier erfährst. Besuche danach den Historic Village District mit legendären Parkgebäuden und gehe anschließend den historischen Bright Angel Trail, der vom Rand des Canyons nach unten führt. Hier kannst du 2.000 Jahre alte Felsmalereien und 250 Millionen Jahre alte Fossilien sehen. Besuche auch das historische Kolb-Fotostudio, das Haus der Fotopioniere Emery und Ellsworth Kolb, die der Welt die ersten Bilder des legendären Canyons lieferten.

07

Tag 7: Grand Canyon Nationalpark/Las Vegas

Besuche am Vormittag das Lowell-Observatorium, sieh dir die riesigen Teleskope an, erfahre mehr über die Astronomie und hör dir einen Vortrag über den Mars an. Es geht zurück nach Las Vegas. Zuvor machen wir jedoch noch einen Abstecher zur Route 66 in Seligman in Arizona – der Geburtsort dieser legendären Straße.

08

Tag 8: Las Vegas

Nutze einen ganzen freien Tag in Las Vegas. Schlendere über den Strip, gehe shoppen und sorge in einem der zahlreichen Restaurants oder in einer Bar für dein leibliches Wohl. Optional kannst du dir eine spektakuläre Las Vegas-Show ansehen, dein Glück an den Spieltischen versuchen oder einen Tagesausflug zum Hoover Dam machen.

09

Tag 9: Las Vegas/Death Valley Nationalpark

Lass den Glanz und Glamour von Las Vegas hinter dir und reise ins Death Valley – der tiefstgelegene, heißeste und trockenste Ort in Nordamerika. Bewundere diese extreme Landschaft und unternimm eine optionale Jeep-Tour.
Drive through the spectacular landscape of Death Valley. Visit Badwater Basin, the lowest, hottest, driest point in North America that sits 282 feet below sea level.

10

Tag 10: Death Valley Nationalpark/Yosemite Nationalpark

Lehn dich zurück und genieße die wunderschöne Aussicht auf der ganztägigen Fahrt über das Städtchen Bishop und den berühmten Tioga Pass in der kalifornische Sierra Nevada. Abends Ankunft in Yosemite.
Bishop, eine der „kühlsten Gebirgsstädte Amerikas“, ist von mehr als 4.593 m hohen Berggipfeln umgeben und liegt mitten in einem Gebiet von unglaublicher natürlicher Schönheit. Die Fahrt geht über den Tioga Pass. Unterwegs kannst du den See Mono Lake und die Kalktuff-Formationen bewundern.

11

Tag 11: Yosemite Nationalpark

Erkunde mit unserem CEO den wunderschönen Yosemite-Nationalpark in der High Sierra. Spaziere zu prachtvollen Wasserfällen, kristallklaren Seen, üppig grünen Wiesen und zwischen den Mammutbäumen im Yosemite-Nationalpark.

12

Tag 12: Yosemite Nationalpark/Sequoia Nationalpark

Heute geht es früh los für einen Spaziergang durch den Sequoia-Nationalpark in Kalifornien. Erfahre von einem Naturführer mehr über diese gewaltigen Baumriesen und genieße unterwegs ein Picknick zu Mittag. Danach Fahrt zum Big Tree Trail für eine Wanderung am Nachmittag, bei der wir erfahren, wie National Geographic ganze Gebiete mit diesen Baumriesen dem National Parks Service zum Schutz übertragen hat. Am Abend geht es zurück in den Park, wo wir mit einem Experten der Sequoia Parks Conservancy die Sterne beobachten.

13

Tag 13: Sequoia Nationalpark/Monterey

Reise nach Monterey und bewundere die wunderschöne Küste und die Bergketten von Big Sur an der Pazifikküste.
Time and conditions permitting, we will try to make a stop to view elephant seals at Piedras Blancas Elephant Seal Rookery.

14

Tag 14: Monterey

Blicke auf einer speziellen Erfahrung für National Geographic Journeys-Reisende hinter die Kulissen im Monterey Bay Aquarium und erfahre mehr über Seeotter, Seetang und all die Meerestiere, die es hier zu sehen gibt. Nutze den freien Nachmittag, um die Bucht zu erkunden oder die geschichtsträchtige Fishermans Wharf und Cannery Row zu besuchen.

15

Tag 15: Monterey/San Francisco

Weiter geht die malerische Fahrt entlang der Küste über den Pacific Coast Highway nach San Francisco, wo wir unseren letzten Abend verbringen. Wirf bei der Ankunft in einer der beliebtesten Städte der USA einen Blick auf die Golden Gate Bridge. Optional kannst du mit dem Cable Car über die Hügel der Stadt fahren, San Francisco mit dem Fahrrad erkunden oder eine Bootsfahrt in der Bay bei Sonnenuntergang machen.

16

Tag 16: San Francisco

Abreise zu jeder Zeit möglich.

Inklusivleistungen:
    Aktivitäten
    • Exklusiv bei National Geographic Journeys: Grand Canyon Exklusiv, Grand Canyon National Park Exklusiv bei National Geographic Journeys: Lowell-Observatorium, Flagstaff Exklusiv bei National Geographic Journeys: Sequoia-Wanderung, Sequoia National Park Exklusiv bei National Geographic Journeys: Sternenhimmel beobachten, Sequoia National Park Exklusiv bei National Geographic Journeys: Monterey Aquarium Exklusiv, Monterey Carte Blanche: Las Vegas
    • Alle Nationalpark-Gebühren
    • Besuch des Zion-Nationalparks und geführte Wanderung
    • Besuch des Bryce-Canyon-Nationalparks
    • Besuch des Antelope Canyon
    • Besuch des Death Valley Nationalparks
    • Ausflug im Yosemite-Nationalpark
    • Alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
    Unterkünfte
    • Hotels (15 Nächte)
    • 15x Frühstück, 1x Mittagessen, 2x Abendessen
    Transportmittel
    • Privates Reisemobil mit Klimaanlage, Wandern, zu Fuß
    Reiseführer
    • Englischsprachiger Chief Experience Officer (CEO) während des gesamten Trips, lokale Guides
Warum mit STA Travel reisen?

Unsere Kunden vertrauen uns seit 1979

Tiefpreisgarantie

Geringe Anzahlung, Jetzt buchen und später zahlen

24/7/365 Hilfe auf deiner Reise



Reise-Highlights:
  • Besuche den ältesten Park in Utah
  • Sieh dir die bunten Felsnadeln im Bryce-Canyon-Nationalpark an
  • Erkunde den wunderschönen Antelope Canyon mit einem Navajo-Guide
  • Versuche dein Glück in Sin City
  • Blicke auf einer exklusiven Tour hinter die Kulissen des Monterey Bay Aquariums