Start the adventure

WIR SIND FÜR DICH DA!

(069) 255 150 000
Ruf einfach zum günstigen Ortstarif an und teile uns deine Reisewünsche mit.
Zurück
Rundreise durch Mittelamerika
Spare bis zu 20% auf dieser Reise

Entfliehe den Resorts Cancúns und entdecke die außergewöhnlichen Seiten Zentralamerikas. Dieses klassische Abenteuer führt dich in sieben Länder, in denen du mächtige Ruinen, kristallklares Karibikwasser, tropische Regenwälder und atemberaubende Landschaften kennenlernen wirst. Bei Besuchen in Maya-Dörfern lernst du einheimische Familien kennen und erlebst die Seiten des Landes, die vielen Touristen verschlossen bleiben. Du kannst dir dein eigenes Abenteuer basteln – wir kümmern uns um Transport und Unterkunft, und dein erfahrener CEO (Chief Experience Officer) gibt dir wertvolle Tipps. Unternimm eine 32-tägige Reise mit maximalem Abenteuergehalt zum kleinen Preis.

  • Reisedauer: 32 Tage
  • Garantierte Durchführung: Ja
  • Fitness-Level: Mäßig
  • Tour Code: JCS/200525
  • Dein Reiseführer: spricht Englisch
  • Reisebeginn: Playa del CarmenG, Mexiko
  • Reiseende: San José, Costa Rica
  • Altersbegrenzung: 18 - 39
Stationen deiner Reise
  • Playa del Carmen
  • Caye Caulker
  • San Ignacio
  • Flores
  • Rio Dulce
  • Antigua Guatemala
  • Panajachel
  • San Juan La Laguna
  • Copán
  • Suchitoto
  • Concepción de Ataco
  • Playa El Palmarcito
  • Monteverde
  • La Fortuna
  • Cantón de San Carlos
  • San José

Reiseverlauf

01

Tag 1: Playa del Carmen

Ankunft zu jeder Zeit möglich.
Checke in unser Hotel ein und erkunde die Stadt.

02

Tag 2: Playa del Carmen

Optionale Ausflüge zu den Mayaruinen von Tulúm oder dem Tauchmekka von Cozumel. Oder vergnüge dich in den Wellen und chille am Strand!
Starte mit ausgiebiger Erholung in deinen Urlaub. Du hast einen ganzen Tag zur freien Verfügung. Tobe dich bei einem Besuch im hoch über dem Meer gelegenen Tulum aus, erkunde beim Sporttauchen das fisch- und korallenreiche Gewässer rund um die Insel Cozumel, nimm ein Bad in einem Cenote oder entspann dich am Strand, und spare dir noch etwas Energie für eine Nacht in der Stadt auf.

03

Tag 3: Playa del Carmen/Caye Caulker

Du kannst im Hol Chan Meeresreservat optional mit Rochen und Ammenhaien schnorcheln, tauchen oder einfach nur ganz nach Belize-Style entspannen.
Wenn man „Belize“ hört, denkt man möglicherweise an tiefblaues Wasser, Tauchen und Schnorcheln am Barrier Reef und außergewöhnliche Meereslebewesen. In Belize warten auch riesige Dschungelgebiete, antike Maya-Ruinen und vor allem freundliche, unbekümmerte Menschen auf dich. Belize ist all das und noch vieles mehr!

04

Tag 4: Caye Caulker

Du kannst im Hol Chan Meeresreservat optional mit Rochen und Ammenhaien schnorcheln, tauchen oder einfach nur ganz nach Belize-Style entspannen.

05

Tag 5: Caye Caulker

Du kannst im Hol Chan Meeresreservat optional mit Rochen und Ammenhaien schnorcheln, tauchen oder einfach nur ganz nach Belize-Style entspannen.

06

Tag 6: Caye Caulker/San Ignacio

Reisetag von Caye Caulker nach San Ignacio. Je nachdem, wann wir von Caye Caulker aufbrechen, haben wir vielleicht noch Zeit, um die Maya-Ruinen von Xunantunich oder Cahal Pech zu besuchen oder eine entspannte Runde im Mopan zu schwimmen.
Die Stadt San Ignacio ist ein guter Ausgangspunkt, um die vielen Möglichkeiten zur Erkundung der kaum bekannten malerischen Schönheit im Inland von Belize zu nutzen. In deiner Zeit zur freien Verfügung hier kannst du optional die Gegend zu Fuß, mit dem Kanu oder dem Pferd erkunden, ein Caving-Abenteuer erleben oder das Mountain Pine Ridge Forest Reserve besuchen und in seinen schönen Wasserbecken und Flüssen schwimmen.

07

Tag 7: San Ignacio

Freier Tag für den Besuch der heiligen Mayahöhle Actun Tunichil Muknal oder Besichtigung der wenig besuchten Mayaruinen von Xunantunich.

08

Tag 8: San Ignacio/Flores

Lerne die Kultur und Geschichte der Maya bei einer Führung der Mayaruinen von Tikal kennen.
Auf dem Weg nach Flores machen wir Halt für eine Führung durch die antike Stadt Tikal. Anschließend erreichen wir Flores, die Hauptstadt des Departamentos Petén, einer kleinen Insel am zweitgrößten See Guatemalas, dem Petén-Itzá-See.

09

Tag 9: Flores/Rio Dulce

Optionaler Besuch der Küstenstadt Livingston mit dem Boot oder schwimmen in einem natürlich heißen Wasserfall.
Reisetag von Flores nach Rio Dulce im Departamento Izabal mit dem größten See Guatemalas, dem Izabal-See, der zu Kolonialzeiten eine der wichtigsten Wasserstraßen der spanischen Krone war.

Wir fahren an dichten Dschungelgebieten vorbei und erreichen Río Dulce, eine Kleinstadt am Izabal-See und ein Hafenstopp für Bootsfahrer aus aller Welt, die auf dem Weg nach/von Livingston und der Karibikküste sind.

10

Tag 10: Rio Dulce

Optionaler Besuch der Küstenstadt Livingston mit dem Boot oder schwimmen in einem natürlich heißen Wasserfall.
Optional kannst du die Küstenstadt Livingston mit dem Boot besuchen, eine Runde an einem natürlichen warmen Wasserfall schwimmen, bei Sonnenaufgang einen Kajakausflug machen, um Gruppen von lauten Brüllaffen zu besuchen oder einen Ausritt durch die Kautschukplantagen mit einem Besuch am Shaman-Turm machen.

11

Tag 11: Rio Dulce/Antigua Guatemala

Orientierungs-Spaziergang durch die Kopfsteinpflastergassen Antiguas. Optional kannst du dir eine Massage gönnen, in einem der vielen Cafés die Kultur hautnah erleben oder die nahe gelegenen Berge und Dörfer mit dem Fahrrad erkunden.
Heute reisen wir von Rio Dulce nach Antigua. Nach der Ankunft machst du einen Orientierungs-Spaziergang. Plane deine Aktivitäten für den nächsten Tag und erkunde ein wenig das Nachtleben, das diese schöne Kolonialstadt zu bieten hat.

12

Tag 12: Antigua Guatemala

Optional kannst du die nahe gelegenen Berge und Dörfer mit dem Fahrrad erkunden, in einem der vielen Cafés die Kultur hautnah erleben oder dir eine Massage gönnen.
Get adventurous and pre-book the Pacaya Volcano Hike on the checkout page to include this optional activity on your tour or ask your GCO or travel agent for assistance.

13

Tag 13: Antigua Guatemala/Panajachel

Genieße auf der Fahrt zum Atitlán-See die fantastische Landschaft.
Travel through the hills and fertile fields of the Guatemalan highlands to the shores of Lake Atitlán, one of the most beautiful spots in Guatemala. Twelve native villages, blue/grey mountains and three volcanoes line the shores of this lake resulting in a wonderful combination of unusual natural beauty and traditional culture.

The area is also ideal for outdoor pursuits like swimming, fishing, wind surfing, hiking, bird watching, kayaking, and horseback riding.

14

Tag 14: Panajachel/San Juan La Laguna

Bootsfahrt auf dem Atitlán-See zu einheimischen Dörfern, inklusive Mittagessen in einem von G Adventures unterstützten Projekt. Diese Region ist berühmt für atemberaubende Landschaften und großartiges Maya-Handwerk. In den vielen Märkten am See kannst du um farbenfrohe Textilien und Gemälde feilschen.

15

Tag 15: San Juan La Laguna/Antigua Guatemala

Rückfahrt nach Antigua, wo du abends mit der Gruppe Einen Draufmachen kannst.
Zu den optionalen Aktivitäten gehören ein Besuch bei Makadamianuss- und Kaffeeplantagen, Radfahren in den umliegenden Hügeln von Antigua und Salsakurse.

16

Tag 16: Antigua Guatemala

Zeit zur freien Verfügung. Du kannst bei einer Massage entspannen, die nahen Berge mit dem Fahrrad erkunden oder eine örtliche Macadamianuss-Farm besuchen.
Get adventurous and pre-book the Pacaya Volcano Hike on the checkout page to include this optional activity on your tour or ask your GCO or travel agent for assistance.

17

Tag 17: Antigua Guatemala/Copán

Du überquerst die Grenze nach Honduras. Optional kannst du dich in den heißen Quellen im Dschungel entspannen.
Die im Hochland gelegene Kolonialstadt Copán Ruinas ist ein charmanter und ruhiger Ort und liegt an einem Fluss in der Kaffeeanbauregion nahe der Grenze Guatemalas.

Die Maya-Ruinen von Copán sind faszinierend, wunderschön und unter den Maya-Städten einzigartig. Copán wurde 1980 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt und umfasst einige der bedeutendsten Maya-Ruinen, die bis heute gefunden wurden. Außerdem sind hier verschiedene ungewöhnliche künstlerische Elemente zu sehen. Dazu gehören auch einige der detailliertesten Schnitzereien in der Welt der Maya.

18

Tag 18: Copán

Zeit zur freien Verfügung in Copán. Optional kannst du die Ruinen von Copán besichtigen, einen Ausritt in den Bergen machen, eine Ara-Reservat besuchen oder in heißen Quellen entspannen.
Zeit zur freien Verfügung in Copán. Optional kannst du die beeindruckenden Ruinen von Copán besuchen und unterwegs einige weniger bekannte Maya-Stätten erkunden. Erfahrene lokale Guides können die vielen Maya-Schnitzereien interpretieren, die hier vor mehr als 1.000 Jahren hinterlassen wurden. Optional kannst du einen Ausritt machen, um die nahegelegenen Hügel und kleinen Dörfer zu erkunden, oder eine Fahrt durch die Landschaft unternehmen, um ein wohltuendes Bad in einigen versteckten Thermalquellen im Dschungel zu nehmen.

19

Tag 19: Copán/Suchitoto

Einreise nach El Salvador und Übernachtung in der Kolonialstadt Suchitoto. Die leckeren Pupusas, eine Spezialität El Salvadors, musst du unbedingt probieren.

20

Tag 20: Suchitoto

Tag in Suchitoto zur freien Verfügung.

21

Tag 21: Suchitoto/Concepción de Ataco

Erkunde die „Ruta de las Flores“, die kleine Städte El Salvadors und seine begabte Handwerker miteinander verbindet.

22

Tag 22: Concepción de Ataco

Voller Tag, um die Kleinstadt Ataco zu erkunden oder optionale Aktivitäten zu genießen.
Tageswanderungen, eine Kaffeetour und Shopping sind einige der zahlreichen Optionen während deines Aufenthalts hier. Wandere im Nationalpark El Imposible, schwimme in den Becken von Atzumpa, besuche einige der anderen idyllischen Ortschaften in der Nähe oder erkunde einfach das winzige Ataco. Es handelt sich um eine Region von El Salvador, in der Kaffee produziert wird, daher solltest du unbedingt in einem lokalen Café etwas von dem köstlichen Kaffee probieren.

23

Tag 23: Concepción de Ataco/Playa El Palmarcito

Verbringe einen Vormittag zur freien Verfügung in Ataco, bevor es in Richtung Küste geht. Die Sonnenuntergänge in dieser Surfstadt sind atemberaubend. Schnapp dir ein kühles Getränk und genieße!

24

Tag 24: Playa El Palmarcito

Enjoy a free day in this laidback beach town to take a surf lesson, eat fresh ceviche at the fish market in nearby La Libertad, visit the Tamanique waterfalls, or chill out with a beer in hand.

25

Tag 25: Playa El Palmarcito/Monteverde

Fliege nach Costa Rica und reise durch die fantastische Landschaft bis zum Nebelwald von Monteverde.
Mit 1.400 m über dem Meeresspiegel liegt Monteverde buchstäblich in den Wolken. Das Monteverde-Reservat und das Santa-Elena-Nebelwaldreservat sind Lebensraum verschiedener und einzigartiger Flora und Fauna. Faultiere, Affen, Honigbären, Tapire und Wildkatzen leben in diesem Gebiet. Außerdem gibt es hier mehr Orchideenarten als irgendwo sonst auf der Welt.

26

Tag 26: Monteverde

Tag in Monteverde zur freien Verfügung. Optional kannst du ein Nebelwaldreservat besuchen, an Zip-Lines durch die Baumwipfel des Dschungels fliegen oder eine Kaffeeplantage besuchen.
Der Tag steht zur freien Verfügung und du kannst aus zahlreichen optionalen Aktivitäten wählen. Sause bei einer Zipline-Tour Hunderte von Metern über den Baumwipfeln durch den Wald, wandere durch eines der Nebelwaldreservate, mache einen Ausritt in den Bergen, besuche eine Kaffee-/Zuckerrohrfarm, vergnüge dich beim Bungeejumping, fahre mit einem Quad über die Wege in den Hügeln, mache eine Tour durch die Käsefabrik oder besuche den Orchideengarten, das Serpentarium oder den Froschteich im Ort.

27

Tag 27: Monteverde/La Fortuna

Auf holprigen Straßen geht es weiter nach La Fortuna, wo wir die Reise mit einer gemütlichen Bootsfahrt auf dem Arenal-See unterbrechen, bevor wir nach einer kurzen Fahrt die Stadt erreichen. Genieße abends eine Big Night Out mit der Gruppe.
Die Reise von Monteverde nach La Fortuna führt uns aus dem Nebelwald hinab und über Costa Ricas größten See. Die Stadt La Fortuna liegt am Fuße des Vulkans Arenal, der die Landschaft mit seinen 1.670 m Höhe dominiert. Die Stadt ist als Abenteuersporthauptstadt Costa Ricas berühmt geworden.

28

Tag 28: La Fortuna

Zeit zur freien Verfügung, um die Gegend um La Fortuna und Arenal zu genießen.
Choose your adventure! Canyoneering, hiking, caving, rafting, horseback riding, paddleboarding, kayaking, visiting a wildlife refuge, and even more activities are all possible options for you to choose from while we're here.

Get your adrenaline pumping and pre-book the Costa Rica Adrenaline Bundle on the checkout page to include this optional activity on your tour or ask your GCO or travel agent for assistance.

29

Tag 29: La Fortuna/San Carlos

Reise am Nachmittag nach San Carlos und in der ländlichen Gemeinde San Juan. Erlebe beim Aufenthalt bei einer einheimischen Familie das Leben in Costa Rica hautnah.

30

Tag 30: San Carlos

Enjoy a full day with your hosts at the Coope San Juan homestay. Go on a walk through the surrounding forest to learn about flora and fauna in the area, help harvest cassava, and join a cooking demo to make enyucados – a local speciality. In the afternoon, enjoy free time and opt to go mountain biking or fishing, or relax in the village and practice your Spanish.

31

Tag 31: San Carlos/San José

Durch die Berge geht es in die Hauptstadt, in der du die letzte Nacht deiner Reise verbringen wirst.
Interested in stopping along the way to San Jose for some adventurous rafting? Pre-book Sarapiqui River Rafting on the checkout page to include this optional activity on your tour or ask your GCO or travel agent for assistance.

San José has beautiful parks, museums and theatres. Enjoy the view of the surrounding lush mountains from the downtown streets.

32

Tag 32: San José

Abreise zu jeder Zeit möglich.

Inklusivleistungen:
    Aktivitäten
    • G Adventures for Good: San Antonio Women's Pottery Cooperative and Local Lunch, San Ignacio G Adventures for Good: Maya-Gastfamilienprojekt, San Juan La Laguna Carte Blanche: Playa del Carmen Carte Blanche: Caye Caulker Carte Blanche: Antigua Guatemala Einen draufmachen: Einen draufmachen, Antigua Guatemala Carte Blanche: Monteverde Einen draufmachen: La Fortuna Carte Blanche: La Fortuna Local Living: Coope San Juan Homestay, Cantón de San Carlos Your Foodie Moment: Cooking Demonstration, Cantón de San Carlos
    • Führung in Tikal
    • Orientierungs-Spaziergang in Antigua
    • Strandvergnügen in Caye Caulker und El Palmarcito
    • Zeit in Suchitoto zur freien Verfügung
    • Übernachtung bei einer Gastfamilie in San Juan
    • Spaziergang im Regenwald
    • Inlandsflug
    • Alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
    Unterkünfte
    • Einfache Hotels/Hostels (30 Nächte, manchmal Mehrbettzimmer), Gastfamilie (1 Nacht)
    • 2 Frühstück, 2 Mittagessen, 3 Abendessen
    Transportmittel
    • Lokaler Bus, Fähre, Boot, Privatfahrzeug, Taxi, zu Fuß
    Reiseführer
    • Englischsprachiger Chief Experience Officer (CEO) während des gesamten Trips, lokale Guides
Warum mit STA Travel reisen?

Unsere Kunden vertrauen uns seit 1979

Tiefpreisgarantie

Geringe Anzahlung, Jetzt buchen und später zahlen

24/7/365 Hilfe auf deiner Reise



Reise-Highlights:
  • Entspanne an weißen Sandstränden
  • Erkunde die Maya-Ruinen von Copán und Tikal
  • Feilsche auf den bunten Märkten im kolonialen Antigua
  • Verbringe eine Nacht bei von G Adventures for Good unterstützten Gastfamilien in Guatemala
  • Besuche sieben Länder in einem Monat.