Start the adventure

WIR SIND FÜR DICH DA!

(069) 255 150 000
Ruf einfach zum günstigen Ortstarif an und teile uns deine Reisewünsche mit.
Zurück
Südostasien Family Journey: Von Vietnam nach Kambodscha

Sagenumwobene Paläste, farbenfrohe Märkte und warmes türkisfarbenes Wasser, das zum Baden einlädt – Südostasien ist ein Traum für Erwachsene und Kinder gleichermaßen. Erkundet auf dieser Reise die mit Dschungel überwachsenen Ruinen von Angkor, lasst euch von einem faszinierenden Wasserpuppentheater begeistern und schlagt Saltos mit kambodschanischen Zirkusartisten. Und das ist nur der Anfang: Südostasien, ein Ort voller Geschichte und Abenteuer, wird euch den Kopf verdrehen und eure Fantasie beflügeln.

  • Reisedauer: 13 Tage
  • Garantierte Durchführung: Ja
  • Fitness-Level: Leicht
  • Tour Code: AVHNF/252163
  • Dein Reiseführer: spricht Englisch
  • Reisebeginn: HanoiG, Vietnam
  • Reiseende: Siem ReapG, Kambodscha
  • Altersbegrenzung: 12 +
Stationen deiner Reise
  • Hanoi
  • Cat Ba Island
  • Huế
  • Hoi An
  • Ho Chi Minh City
  • Siem Reap

Reiseverlauf

01

Tag 1: Hanoi

Ankunft zu jeder Zeit möglich. Am Abend könnt ihr bei einem Willkommenstreffen eure Mitreisenden kennenlernen. Der Ankunftstransfer ist inbegriffen.

02

Tag 2: Hanoi

Erkundet die pulsierende Altstadt von Hanoi in einem traditionellen Cyclo – einem dreirädrigen Fahrradtaxi! Fahrt vorbei an Geschäften, die von Holzkunsthandwerk über frischen Fruchtsaft bis hin zu traditionellen Süßigkeiten alles verkaufen und haltet die quirlige Atmosphäre des Viertels mit der Kamera fest. Danach erlebt ihr eine faszinierende Vorstellung im Wasserpuppentheater – eine jahrhundertealte Tradition der Geschichtenerzählung, die beliebte vietnamesische Legenden und Volksmärchen nachspielt.

03

Tag 3: Hanoi/Insel Cat Ba

Fahrt mit der Fähre zur Insel Cat Ba, einem Paradies voller Karstfelsen, dschungelbewachsener Hügel, Höhlen und Wasserfälle. Nach dem Check-in in eurem Hotel könnt ihr den Nachmittag damit verbringen, durch den Ort Cat Ba zu schlendern oder euch am Strand zu entspannen.

04

Tag 4: Insel Cat Ba

Es ist Zeit, die Segel zu setzen! Heute Vormittag besteigen wir eine traditionelle Dschunke und machen eine Bootsfahrt durch die atemberaubende Bucht von Lan Ha – eine weniger besuchte, aber ebenso atemberaubende Cousine der berühmten Bucht von Ha Long. Wir gleiten an gigantischen Kalksteingipfeln vorbei, und ihr könnt in Kajaks steigen, um riesige Grotten zu erkunden oder eine Sandburg an einem der pulvrigen weißen Strände bauen.

05

Tag 5: Insel Cat Ba/Hue

Mit dem Flugzeug geht es nach Hue, das am Ufer des malerischen Parfümflusses liegt. Obwohl sie während des Vietnamkriegs schwer beschädigt wurde, bewahrt die ehemalige Hauptstadt einen Großteil ihrer kaiserlichen Pracht. Genießt den Abend in eurem Hotel oder mietet Fahrräder und radelt entlang des Flusses, um einen Blick auf einige der schönen UNESCO-Weltkulturerbestätten zu werfen, die wir am nächsten Tag erkunden werden.

06

Tag 6: Huế/Hoi An

Heute erkunden wir die große Zitadelle von Hue, die von einem tiefen Graben und imposanten Steinmauern umgeben ist. Spaziert durch prunkvolle Paläste und kunstvolle Gärten und lauscht den dramatischen Geschichten eures Reiseleiters über die ehemaligen kaiserlichen Bewohner. Anschließend begeben wir uns in die Verbotene Violette Stadt – die nach dem Vorbild von Pekings Verbotener Stadt erbaut wurde – einem mit Festungen umbauten Komplex, in dem der herrschende Kaiser einst lebte. Diese Stadt – innerhalb einer Stadt – hat sogar einen eigenen Graben! Später geht es auf das Land, das mit Reisfeldern und Pagoden durchzogen ist. Wir essen in einem buddhistischen Nonnenkloster zu Mittag und fahren dann über den spektakulären Hai Van Pass, der sich über die hügelige Küste des Südchinesischen Meeres windet, nach Hoi An.
Hue is a peaceful central city that has a fascinating history, beginning with its ancient Cham origins, to becoming the capital of Vietnam until 1945, and the site of one of the bloodiest and longest battles of the Vietnam War in 1968. Today Hue is regarded as the cultural and spiritual capital of the country and has been recognized by UNESCO as a World Cultural Heritage site.

07

Tag 7: Hoi An

Erkundet die bezaubernde Hafenstadt Hoi An, die zwischen dem 15. und 19. Jahrhundert ihre Blütezeit erlebte. Taucht ein in die zum Weltkulturerbe ernannte Altstadt der Stadt, schlendert durch die von Papierlaternen gesäumten Straßen und navigiert durch ein Labyrinth von Tempeln und Schneidereien. Besucht einen der Schneider der Stadt, um euch für ein maßgefertigtes Hemd vermessen zu lassen; danach besucht ihr eine nahe gelegene Fabrik, wo ihr zuschauen könnt, wie euer Kleidungsstück hergestellt wird!
Declared a World Heritage site, the architecture of Hoi An is being beautifully restored and preserved. It's also a shopping mecca, with much to browse over and buy. Choose from original paintings, handcrafted woodwork, ceramics, embroidery, lanterns and more. Hoi An has also become famous for its tailoring - there is a huge variety of fabrics to choose from.

08

Tag 8: Hoi An

Zurück in der Altstadt steht eine köstliche Nudeltour auf dem Programm! Die Tour wird von Führern des von G Adventures unterstützten „Oodles of Noodles“ Programms geleitet, das einheimische Jugendliche eine Ausbildung in der Gastronomie ermöglicht. Verkostet eine Vielzahl von Nudelsorten auf einem Lebensmittelmarkt, sucht euch eure frischen Lieblingszutaten aus und bringt alles in die „Oodles of Noodles“ Ausbildungsküche, wo wir ein köstliches Nudelfest zaubern werden. Später unternehmt ihr eine gemütliche Fahrradtour durch die Landschaft von Hoi An, bevor ihr mit einem traditionellen Korbboot in ein nahegelegenes Bauerndorf flussabwärts fahrt.

09

Tag 9: Hoi An/Ho-Chi-Minh-Stadt

Transfer zum Flughafen und Flug nach Ho Chi Minh Stadt, Vietnams bevölkerungsreichster Stadt und Wirtschaftszentrum. Lernt diese pulsierende Metropole – die auch heute noch häufig unter dem Namen Saigon bekannt ist – auf einer Cyclo-Tour kennen. Fahrt vorbei an französischen Kolonialgebäuden und stattlichen Denkmälern; anschließend besucht ihr einen geschäftigen Markt, wo euch die Lockrufe der Verkäufer, die Gerüche von Straßengerichten und die faszinierende Auswahl an Waren eure Sinne betören werden.
Ho Chi Minh City, formerly Saigon, is a city of bright neon lights, endless shopping and trendy cafes. Its wide tree-lined boulevards reflect its French heritage, and towering skyscrapers announce it has landed squarely in the 21st Century. As a contrast to this modern backdrop is the chaotic traffic of swarming motorbikes which are generally overloaded or carrying multiple passengers. This is people watching at its best.

10

Tag 10: Ho-Chi-Minh-Stadt

Heute steigen wir in die faszinierenden Cu-Chi-Tunnel ab, ein riesiges Netz von unterirdischen Gängen, die von den Vietkong während des Vietnamkriegs gebaut und genutzt wurden. Die Tunnel verbanden die Bewohner mit unterirdischen Schulen und Krankenhäusern und beinhalteten Fallen, die mit giftigen Mixturen bestrichen waren, um feindliche Soldaten zu verletzen. Dort könnt ihr die einheimische Maniokwurzel probieren, die die Vietcong-Soldaten jahrelang Kraft brachte, und nachdem ihr wieder aus den Bunkern aufgetaucht seid, ein traditionelles Mittagessen am Fluss genießen.

11

Tag 11: Ho-Chi-Minh-Stadt/Siem Reap

Steigt in ein Flugzeug nach Siem Reap in Kambodscha, dem Tor zu den grandiosen Ruinen von Angkor. Heute Abend genießen wir ein köstliches Khmer-Menü im Ausbildungsrestaurant New Hope Cambodia, einer Initiative unter der Führung von G Adventures. Das Restaurant bietet arbeitslosen Jugendlichen die Möglichkeit, eine Ausbildung im Gastronomiebereich zu absolvieren und finanziert darüber hinaus eine kostenlose öffentliche Schule und ein Gesundheitsprogramm.

12

Tag 12: Ho-Chi-Minh-Stadt

Wer ist bereit für ein Dschungelabenteuer? Heute Vormittag erkunden wir den historischen Tempelkomplex von Angkor, der sich tief im kambodschanischen Dschungel befindet. Erkundet versteckte Gänge und bröckelnde Höfe, in denen der Wald sein Revier in Windeseile zurückerobert. Später könnt ihr eure akrobatischen Fähigkeiten in einem Workshop mit Phare, einem kambodschanischen Zirkus- und Sozialunternehmen, das unterprivilegierte Jugendliche beschäftigt, vertiefen. Stolpert und springt dort nach Herzenslust und schaut euch dann einen der fantastischen Auftritte von Phare an und haltet alles auf Fotos fest. Feiert eure unvergessliche Reise heute Abend bei einem Abschiedsessen.

13

Tag 13: Ho-Chi-Minh-Stadt

Abreise zu jeder Zeit möglich.

Inklusivleistungen:
    Aktivitäten
    • Exklusiv bei National Geographic Journeys: Hoi An Custom Shirt Tailoring, Hoi An Exklusiv bei National Geographic Journeys: Oodles of Noodles Marktbesuch, Hoi An G Adventures for Good: Oodles of Noodles: Vorstellung und Mittagessen, Hoi An G Adventures for Good: New Hope Restaurant und Ausbildungsprojekt, Siem Reap Interaktiv: Workshop mit dem Circus Phare, Siem Reap
    • Ankunftstransfer
    • Cyclo-Tour durch die Altstadt von Hanoi
    • Vorführung im Wasserpuppentheater
    • Fahrt in einer traditionellen Dschunke in der Bucht von Lan Ha
    • Führung durch die Stadt und die Natur um Hue
    • Rundgang durch die Altstadt von Hoi An
    • Radtour durch die Natur um Hoi An und Fahrt mit einem Korbboot
    • Cyclo-Tour durch Ho Chi Minh Stadt
    • Führung durch die Cu-Chi-Tunnel
    • Geführte Besichtigung von Angkor Wat
    • Alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
    Unterkünfte
    • Hotels (12 Nächte)
    • 12 Frühstück, 4 Mittagessen, 3 Abendessen
    Transportmittel
    • Privater Bus, Boot, Cyclo, Flugzeug, zu Fuß
    Reiseführer
    • 2 englischsprachige Chief Experience Officers (CEOs) während des gesamten Trips, lokale Guides
Warum mit STA Travel reisen?

Unsere Kunden vertrauen uns seit 1979

Tiefpreisgarantie

Geringe Anzahlung, Jetzt buchen und später zahlen

24/7/365 Hilfe auf deiner Reise



Reise-Highlights:
  • Steigt in ein Fahrradtaxi und erlebt abwechslungsreiche Touren durch Hanoi und Ho Chi Minh Stadt. Fahrt an Bord eines traditionellen Holzbootes durch die Bucht von Lan Ha. Besucht einen Schneider in Hoi An und lasst euch ein speziell auf euch zugeschnittenes Hemd anfertigen. Kocht in einer von G Adventures unterstützten Ausbildungsküche Unmengen von Nudeln. Erkundet die atemberaubenden Ruinen von Angkor. Stellt eure akrobatischen Fähigkeiten in einem kambodschanischen Zirkus unter Beweis.