STA logo
Reisen für Weltentdecker

WIR SIND FÜR DICH DA!

(069) 255 150 000
Ruf einfach zum günstigen Ortstarif an und teile uns deine Reisewünsche mit.

Wandern in den Besten Nationalparks im Wilden Westen

Atoms/Icons/Calendar
16 Tage

Das ist inklusive

Food
Mahlzeiten
13 Frühstück, 11 Mittagessen, 11 Abendessen
Transport
Transport
Privatfahrzeug mit Klimaanlage, Wandern, zu Fuß.
Accomodation
Unterkünfte
Hotels (2 Nächte), Mitmach-Camping (13 Nächte).

Erforderliches Alter

12 bis 100 Jahre alt
Du möchtest so viele der atemberaubenden Nationalparks der Westküste wie möglich besuchen? Dieser 16-tägige Trip wird dich den größten Teil davon sehen lassen, wobei unterwegs anspruchsvolle, aber lohnenswerte Wanderungen auf dich warten. Wir beginnen auf dem Mist Trail einen steilen Anstieg aus dem Tal hinaus (mit atemberaubendem Ausblick als Belohnung für deine Mühen) und bewältigen anschließend einen faszinierenden, engen Aufstieg zur Spitze von Angels Landing. Zwischendurch wirst du genug Zeit haben, um dich zu erholen, egal, ob beim Sternegucken im Capitol-Reef-Nationalpark, der eine Gold-Zertifizierung als sogenannter „International Dark Sky Park“ erhalten hat, oder wenn du abends im Bryce-Canyon-Nationalpark ein paar S’Mores genießt, um neue Energie für dein nächstes Abenteuer zu tanken.
Wandern in den Besten Nationalparks im Wilden Westen
Start
Las Vegas
Atoms/Icons/Backpacker
16 Tage
Ende
San Francisco

Reiseroute

  • Ankunft zu jeder Zeit möglich.
  • Wir reisen in den Capitol-Reef-Nationalpark. In dem für seine geologische Monoklinale bekannten Park kannst du die Klippen, die Canyons, Felszeichnungen und Obstgärten erkunden, die den Park ausmachen. Erfahre mehr über die Geologie und die antiken Einwohner, die die Felszeichnungen hinterlassen haben, die noch immer an den Klippenwänden sichtbar sind. Nach Einbruch der Dunkelheit kannst du die sternenklare Nacht im Capitol-Reef-Nationalpark erleben, der eine Gold-Zertifizierung als sogenannter „International Dark Sky Park“ erhalten hat.
    Mahlzeiten: ABENDESSEN
  • Am Morgen brichst du auf, um durch den Waterpocket Fold, eine rund 140 km lange „Falte“ in der Erdoberfläche, zu wandern. Klettere durch Canyons und Spalten, um den Cassidy Arch zu erreichen und den Panoramablick auf dieses Naturwunder zu genießen. Am Nachmittag geht es weiter nach Moab, eine Abenteuerhauptstadt im Südwesten und das Tor sowohl zum Canyonlands- als auch zum Arches-Nationalpark. Wenn du am Abend noch etwas Energie übrig hast, mache dich auf in den Dead Horse Point State Park, um den Sonnenuntergang an einem der am meisten fotografierten Orte in der Region zu beobachten.
    Mahlzeiten: FRÜHSTÜCK, MITTAGESSEN, ABENDESSEN
  • Wir reisen ins Needles District im Canyonlands-Nationalpark. Wir machen Halt am Newspaper Rock State Historical Monument, der größten bekannten Ansammlung von Felszeichnungen im Südwesten. Du verbringst den Tag beim Wandern durch Wüstenlandschaft, um erodierte Sandsteintürme und Risse im Boden auf dem Joint Trail in den Chesler Park zu entdecken. Rückkehr nach Moab, wo wir eine Nacht in der Stadt verbringen.
    Mahlzeiten: FRÜHSTÜCK, MITTAGESSEN
  • Hüpfe früh aus den Federn, um vom Aussichtspunkt Delicate Arch Viewpoint aus den Sonnenaufgang zu beobachten. Lasse dir ein Frühstück im Park schmecken, bevor du die dichteste Konzentration von Bögen der Welt erkundest. Bewundere die mehr als 2.000 Sandsteinbögen, die in Größe und Form variieren und diesen Park ausmachen. Unternimm eine Wanderung durch den Devils Garden bis zum Landscape Arch, wobei du an Felsspitzen und Felsrippen vorbeikommst. Anschließend geht es weiter zum Double O Arch, wobei du über Felsen kletterst, um den Ausblick auf die Gipfel zu erreichen. Du kommst am berühmten Balanced Rock, The Windows und den Double Arches vorbei, bevor es nach Westen geht, wo wir die Nacht beim Campen verbringen.
    Mahlzeiten: FRÜHSTÜCK, MITTAGESSEN, ABENDESSEN
  • Es geht wieder auf die Straße, wobei uns die Fahrt über den malerischen Highway durch das Grand Staircase-Escalante National Monument führt. Entdecke die Hochebenen, Canyons und Bögen, die diese vielfältige geologische Region kennzeichnen. Unternimm eine Wanderung und entdecke die prähistorischen Felszeichnungen und atemberaubenden Wasserfälle. Optional kannst du dich bei den Wasserfällen erfrischen, die 38 m tief in ein natürliches Schwimmbecken hinabstürzen, das von den Calf Creek Falls gespeist wird. Anschließend geht es weiter in den Bryce-Canyon-Nationalpark, wo wir die Nacht verbringen. Vergiss nach Sonnenuntergang nicht, den berühmten Nachthimmel zu bewundern, während du "S’Mores" am Lagerfeuer genießt.
    Mahlzeiten: FRÜHSTÜCK, MITTAGESSEN, ABENDESSEN
  • Mache dich im Bryce-Canyon-Nationalpark früh auf den Weg und bestaune bei Sonnenaufgang die größte Ansammlung von Hoodoos der Welt. Mache eine Wanderung ins Amphitheater von Queen's Garden und zur Navajo Loop, um inmitten der Hoodoos, Klippen und Felsspitzen zu laufen, die dieses geologische Wunder bilden. Anschließend geht es weiter in den Zion-Nationalpark, vorbei an hoch aufragenden Klippen und gewaltigen Canyon-Wänden. Unterwegs machen wir an mehreren Aussichtspunkten Halt. Mache dich auf den Weg zum Ausgangspunkt des Wanderwegs nach Angels Landing und starte den Aufstieg über 21 befestigte Serpentinen nach Scout Landing, um Panoramablick auf den Park zu genießen. Optional kannst du hier Halt machen oder das Abenteuer fortsetzen, indem du die Wand der Klippe mithilfe von Kletterhaken erklimmst. Wenngleich das nichts für schwache Nerven ist, ist die großartige Aussicht die Mühe in jedem Fall wert.
    Mahlzeiten: FRÜHSTÜCK, MITTAGESSEN, ABENDESSEN
  • Verbringe den Tag damit, den Zion-Nationalpark zu erkunden. Wandere über den East Rim Trail durch den Echo Canyon, um den Aussichtspunkt mit Panoramablick auf den Park zu erreichen. Anschließend kehrst du zum Grund des Tals zurück, um auf einem der beliebtesten Wege des Parks, „The Narrows“, durch den Fluss zu wandern. Bewundere gewaltige Sandsteinklippen in Creme-, Rosa- und Rottönen, die in den Himmel aufragen. Optional kannst du jederzeit umkehren. Entdecke vielfältige Pflanzen und Tiere in diesem engen Canyon, während die Landschaft des Parks von Wüste in Wald übergeht. Bestaune die atemberaubende Schönheit der Hochplateaus, beeindruckenden Türme, Tempel und Hochebenen sowie die größten bekannten blanken Sandsteinwände der Erde. Nach der Rückkehr ins Camp geht es in die charmante Stadt Springdale, um die Leistungen der letzten Woche zu feiern.
    Mahlzeiten: FRÜHSTÜCK, MITTAGESSEN
  • Kurze Fahrt vom Zion-Nationalpark nach Las Vegas. Nach der Ankunft hast du Zeit zur freien Verfügung in Las Vegas. Erkunde den Las Vegas Strip, versuche dein Glück in einem Casino oder erlebe eine glamouröse Show.
    Mahlzeiten: FRÜHSTÜCK
  • Wir lassen die schillernden Lichter von Las Vegas hinter uns zurück und verbringen den Tag damit, durch die Wüste zu den Granitklippen und antiken Riesenmammutbäumen der Sequoia- und Kings-Canyon-Nationalparks zu reisen. Wenngleich diese zwei Parks mit einem Abstand von ungefähr 50 Jahren zu Nationalparks erklärt wurden, werden sie derzeit gemeinsam vom Nationalparksystem verwaltet. Nachdem wir das Campinglager errichtet haben, lassen wir es langsamer angehen, um die Natur in der Umgebung zu genießen, nach Sternschnuppen am Nachthimmel Ausschau zu halten und am Lagerfeuer S’Mores zu rösten.
    Mahlzeiten: ABENDESSEN
  • Verbringe einen ganzen Tag im Sequoia-Nationalpark. Wandere die rund 800 m hinunter zum 83 m hohen General Sherman, dem höchsten Baum der Welt. Wir setzen unseren Weg durch den Giant Forest auf dem Congress Trail fort, um noch mehr von diesen gigantischen Bäumen zu sehen. Lasse dir inmitten der Riesenmammutbäume ein Picknick schmecken. Es geht zum Ausgangspunkt des Wanderwegs zum Buena Vista Peak, um diesen Park noch weiter zu Fuß zu erkunden. Mit nur rund 3,2 km Länge umfasst diese Rundwanderung einen Anstieg mit 360 °-Blick von der Spitze des Granitgipfels, von wo aus man nicht nur die High Sierra, sondern auch das darunterliegende Tal sehen kann.
    Mahlzeiten: FRÜHSTÜCK, MITTAGESSEN, ABENDESSEN
  • Erkunde auch den Big Stump Grove, bevor wir die faszinierende Fahrt vom Grant Grove mit dem zweitgrößten Baum der Erde durch den Kings-Canyon-Nationalpark zum Cedar Grove antreten, wobei wir Granitklippen und weitläufige Täler passieren. Wir reisen durch einen der tiefsten Canyons der USA, der stetig weiter vom Kings River geformt wird. Unterwegs machen wir Halt, um die Aussicht zu genießen. Es geht weiter bis zum Ende der Straße, um auf einem der malerischsten Wege im Park zu wandern, der an einem in Stufen verlaufenden Fluss vorbei bis zu einem 30 m herabstürzenden Wasserfall führt.
    Mahlzeiten: FRÜHSTÜCK, MITTAGESSEN, ABENDESSEN
  • Hüpfe früh aus den Federn, um eine letzte Wanderung im Sequoia-Nationalpark zu unternehmen. Wandere durch die Bäume zum Gipfel des Little Baldy, um den Panoramablick auf die umliegende Sierra Nevada zu genießen. Wieder zurück auf der Straße fahren wir durch die Sierra zum südlichen Eingang des Yosemite-Nationalparks und des Mariposa Grove. Wir folgenden dem Weg durch die alten Bäume, um den berühmten Bachelor und die Three Graces und vieles mehr zu sehen. Wir fahren noch tiefer in den Park hinein und halten am Aussichtspunkt Tunnel View, um den herrlichen Blick auf den Half Dome, den El Capitan und den Bridalveil Fall zu genießen.
    Mahlzeiten: FRÜHSTÜCK, MITTAGESSEN, ABENDESSEN
  • Vom Talgrund aus gelangen wir mit dem Shuttlesystem des Parks zu einem der beliebtesten Wanderwege des Parks. Wir wandern den Merced River entlang, um den Mist Trail zu erklimmen, wobei uns der Sprühnebel des Wasserfalls Vernal Fall erwischt. Sieh, wie das Wasser über den Rand stürzt, bevor wir den Fluss überqueren und die Stufen zum Nevada Fall erklimmen. Lasse dir ganz oben ein Mittagessen schmecken, wobei du den Blick auf die High Sierra mit dem Half Dome, dem Liberty Cap und Mount Broderick genießt. Auf dem Rückweg folgen wir dem John Muir Trail nach unten, um die Leidenschaft dieses Visionärs für den Park wirklich zu verstehen. Du hast Zeit zur freien Verfügung, um auf dem Lower Yosemite Fall Trail oder dem Bridalveil Fall Trail zu wandern oder unter den hoch aufragenden Granit-Monolithen des Half Dome oder El Capitan zu entspannen. Auf dem Rückweg ins Campinglager machen wir Halt, um den Anblick des El Capitan zu bestaunen und Ausschau nach Kletterern an der blanken Felswand zu halten.
    Mahlzeiten: FRÜHSTÜCK, MITTAGESSEN, ABENDESSEN
  • Heute unternehmen wir abseits der ausgetretenen Touristenpfade eine anspruchsvolle Wanderung voller Serpentinen, um die Granitkuppeln und -hänge, die diesen Park so einzigartig machen, von Angesicht zu Angesicht zu sehen. Wir nehmen den Parkshuttle und beginnen eine überwiegend flache Wanderung zum Mirror Lake. Je nach Jahreszeit kann man auf diesem See ein atemberaubendes Spiegelbild des Half Dome bewundern. Wir setzen unseren Weg bis zum Anfang des Snow Creek Trails fort, der einen steilen Anstieg aus dem Tal heraus bedeutet, der Blick auf den Half Dome, die Quarter Domes und Clouds Rest bietet. Optional kannst du an einem beliebigen Punkt umdrehen oder die anstrengende Wanderung fortsetzen, auf der sich der Canyon öffnet und Panoramablick auf die Snow Creek Footbridge bietet. Den Rest des Tages kannst du nach Lust und Laune verbringen. Entspanne dich am Wasser, besuche das Studio von Ansel Adams oder miete dir ein Fahrrad, um den Park zu erkunden.
    Mahlzeiten: FRÜHSTÜCK, MITTAGESSEN, ABENDESSEN
  • Wir fahren von der Sierra Nevada zur Bucht von San Francisco. Der Trip endet mit der Ankunft. Die Weiterreise sollte frühestens für 17:00 Uhr gebucht werden.
    Mahlzeiten: FRÜHSTÜCK
Trip ID: nusw